Diana Chaser Erfahrungen/Meinungsaustausch/Tips & Tricks

  • Ja, ohne Verkleinerung des Durchlasses klappt es nicht. Man muss den Luftdruck senken und die Luft langsamer austreten lassen. Dann knallt es weniger laut :)
    Falls jemand den Innendurchmesser sowie die Innenlänge des leeren Schalldämpfers messen könnte, bitte mitteilen :)
    Ich habe da eine Idee.

  • Falls jemand den Innendurchmesser sowie die Innenlänge des leeren Schalldämpfers messen könnte, bitte mitteilen

    Länge 106mm, Innendurchmesser 22mm, die Durchlassöffnung ist bei mir 6mm.


    @freak357 kommt darauf an ob du das 8Schuss- oder das 14Schussmagazin benutzen willst.

    Edited once, last by Zuendii ().

  • Länge 106mm, Innendurchmesser 22mm, die Durchlassöffnung ist bei mir 6mm.
    @freak357 kommt darauf an ob du das 8Schuss- oder das 14Schussmagazin benutzen willst.

    Danke für die Daten. eifel68 hat mir einen sehr ähnlichen Innendurchmesser mitgeteilt bzw auch gesagt, das 22mm Innen passen sollten.
    Gemessen am Innenleben, kommt wohl leicht was unter 22mm raus. Beides identisch wäre auch schlecht :)
    Sein Innenleben ist 85,7mm lang.
    Falls du Zeit hast und deines messen könntest, oder jemand anderes noch Daten mitteilen könnte, wäre das cool.


    Also einig sind wir uns beim Innendurchmesser des Schalldämpfers von 22mm - die verbauten Trichter sind minimal kleiner.
    Die Länge der zusammengesteckten Trichter liegt bisher gemessen bei 85,7mm
    Am Ende vom Schalldämpfer liegt außerdem ein O-Ring unter der Gewindekappe, damit das Innenleben nicht klappert.
    Es gibt außerdem Versionen mit 6mm und 7mm Löchern in den Trichtern.


    Die Lockenwickler in extra klein sind schon abgeschickt. Ich hätte niemals gedacht, mal bei einem Shop für Friseurbedarf zu bestellen. :)

  • Die Länge der zusammengesteckten Trichter liegt bisher gemessen bei 85,7mm

    Das haut hin, dazu kommt noch der O-Ring.
    Das mit den ganz knappen 22mm kann ich auch bestätigen.

  • Danke,
    die Lockenwickler sind angekommen.


    Das Laufgewinde M10x1 geht bei der Chaser nicht komplett durch bis zum Korn, richtig ?
    Der Schalldämpfer geht aufgeschraubt aber ganz bis zur Kimme ?
    Sprich das Stück vom Lauf vor der Kimme, welches kein Gewinde hat, hat wahrscheinlich den gleichen Außendurchmesser wie das M10x1 Gewinde ?!


    Ich wurde wegen eines Adapter von M10x1 auf 1/2" UNF angesprochen, um andere Schalldämpfer montieren zu können.
    Den Adapter wollte ich so gestalten, das dieser bis ganz an das Korn ran reicht.


    Wenn jemand mal die Länge des kompletten Laufes vor der Kimme messen könnte ? Wäre sehr nett.

    Edited once, last by Thiel ().


  • Ich habe ein Set mit zwei Kammern gemacht aber mit drei verschiedenen Bohrungen in den Scheiben.
    Es sind auch zwei Lockenwickler mit unterschiedlichen Durchmesser sowie unterschiedlich dicken Schaum dabei.
    Die Scheiben, knapp unter 22mm Außendurchmesser, könnte ich auch noch etwas dünner abdrehen und die Lockenwickler dadurch länger lassen = geringfügig größere Kammern bzw mehr Volumen.
    Im Idealfall wären die Scheiben aus dünnem Edelstahl, wie z.B. im Schalldämpfer von Weihrauch. Der Aufwand sowas herzustellen ist aber bedeutend zeitaufwändiger


    @Delphin
    https://www.basler-beauty.de/m…ro-packung-10-stueck.html
    https://www.basler-beauty.de/m…ro-packung-10-stueck.html


  • Ich habe ein Set mit zwei Kammern gemacht aber mit drei verschiedenen Bohrungen in den Scheiben.
    Es sind auch zwei Lockenwickler mit unterschiedlichen Durchmesser sowie unterschiedlich dicken Schaum dabei.
    Die Scheiben, knapp unter 22mm Außendurchmesser, könnte ich auch noch etwas dünner abdrehen und die Lockenwickler dadurch länger lassen = geringfügig größere Kammern bzw mehr Volumen.
    Im Idealfall wären die Scheiben aus dünnem Edelstahl, wie z.B. im Schalldämpfer von Weihrauch. Der Aufwand sowas herzustellen ist aber bedeutend zeitaufwändiger

    Das sind dann die ganzen Innereien?
    Die Trichter fallen weg?


    Ist mir nicht ganz klar...


    Könntest du vielleicht die Einzelteile nochmal fotografieren, in der Anordnung, wie sie nachher im Schalldämpfer verbaut werden?

  • Trichter sind nicht notwendig bzw kann man durch Scheiben und Dämpfungsmaterial ersetzen. Zumindest bei 7,5J. Der Walther besteht auch nur aus Lockenwicklerrollen. Aber klar ist ein Wasp MK2 besser.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)


  • Das Foto wurde mir von eifel68 geschickt.



    Bei meiner Idee müsste man testen, mit welcher Lochgröße es leiser ist und mit welchen Durchmesser der Lockenwickler und Dicke des Schaumes.
    Durch die Scheibe gibt es zwei Kammern. Ich glaube nicht, das weitere Kammern einen Vorteil bringen. Die Trichter fallen alle weg.


    Allerdings ist mir noch aufgefallen, dass das Anfangsstück vom Schalldämpfer, (welches auf das Laufgewinde geschraubt wird)
    den Lockenwickler so gar nicht berühren würde, da dieser einen geringeren Außendurchmesser als wie das original Innenleben hat.
    Sprich der würde einfach innendrin nicht geführt werden und wäre lose.
    Ist das Anfangsstück innen wie ein Trichter oder hat es einen flachen Boden ?
    Der Lockenwickler müsste so oder so aber wohl länger werden. Allerdings ziemlich exakt, damit das ganze Konstrukt kein Spiel hat.
    Ich seh schon, ohne den Schalldämpfer selber in der Hand zu halten, wird es schwierig :D



    Ich bräuchte den auch nur ein paar Tage bzw einfach ein Wochenende. Das ist kein riesiger Aufwand.

    Edited 2 times, last by Thiel ().

  • Moin! Wenn Du als Abschluss eine passende Feder einsetzt bleibt alles stramm am Platz und Du kannst Untermaße wunderbar ausgleichen.