Airsoft-IPSC Gruppe aufbauen

  • Hallo zusammen,
    ich bin neu hier im Forum und freue mich auf rege Diskussionen!


    Ich bin derzeit IPSC-Schütze und möchte nun in einem DSB-Verein für den Nachwuchs auch Airsoft-IPSC anbieten, in der Hoffnung, etwas Offenheit seitens der Vorstandschaft für dynamische Disziplinen zu gewinnen. Ob nun als regelmäßiges Training oder nur als once-a-year-event sei dahin gestellt.


    Gibt es hierfür besondere Vorschriften, was die Auswahl der Sportgeräte angeht?
    Mir schwebt derzeit die KWC P226 X-Five in stainless vor (Sig Sauer X-five Hairline Co² Blowback), da ich selbiges Model "in echt" für mein Training verwende.
    6mm-BB, CO2, Magazine wechselbar - sollte mMn passen.


    Eine Halle/Raum wäre theoretisch vorhanden, Ziele sind ja schnell aufgebaut - oder muss ich noch etwas dringendes beachten?
    ist evtl 4,5mm das bessere Kaliber?
    Über Input freue ich mich,
    viele Grüße aus dem Frankenland

    Edited once, last by derebi ().

  • nein Airsoft ist da schon richtig. Wir machen AIPSC selbst im Rahmen des Teams. geht hervorragend. Allerdings würde ich dir eine andere Waffe empfehlen. CO2 hat seine Vorteile bei stark schwankenden Temperaturen, aber ansonsten ist Gas deutlich empfehlenswerter.
    Im Airsofberreich -Pistolen gibt es einen deutlichen Überflieger.
    https://www.kotte-zeller.de/to…low-back-6mm-bb-schwarz-1
    oder wenn's noch ein bisschen besser, aber auch teurer sein darf
    https://www.kotte-zeller.de/to…low-back-6mm-bb-schwarz-1


    Das sind die einigen Pistolen die voll reparabel und voll ausbaufähig sind. Beide Modelle sind aber auch schon ungetunt wettkampftauglich.


    Viel Glück, mit deiner Vorsatz diese faszinierende Disziplin dem Vorstand nahezubringen. Bei unserem örtlichen Verein ist eine klare Absage erfolgt.

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )

  • Eine Halle/Raum wäre theoretisch vorhanden, Ziele sind ja schnell aufgebaut - oder muss ich noch etwas dringendes beachten?
    ist evtl 4,5mm das bessere Kaliber?

    Auf jedenfall diese Freizeit-Disziplin auch in der Versicherung des Standes mit auflisten / eintragen lassen

  • Ich bin kein AIPSC-Schütze, aber von dem, was ich hier so mitbekommen habe:


    Airsoft ist das richtige Kaliber, weil die Kunststoffkugeln so herrlich unproblematisch sind, was die Sicherheit angeht. Abpraller sind praktisch harmlos, im Gegensatz zu 4,5mm-Stahlkugeln, und für Diabolos gibt es keine brauchbaren Kurzwaffen mit Blowback. Schutzbrille ist natürlich trotzdem Pflicht, schon wegen der kurzen Distanzen.


    Die Hi-Capa von Marui hat sich im AIPSC-Bereich schon lange zum Standard entwickelt. Das Modell ist schon sehr alt, und eigentlich hat sich der Airsoft-Markt ja schon sehr weiterentwickelt seitdem. Allein die Tatsache der Qualität und der vielen Ersatz- und Tuningteile und die Tatsache, dass die "jeder" benutzt, scheinen dafür sorgen.


    Marui ist aber allgemein auch einer der Pioniere und weiterhin der Airsoft-Hersteller, der die Standards setzt, an denen sich alle orientieren.


    Ich würde mich davon aber wirklich nicht abhalten lassen, mit anderen schon vorhandenen Modellen anzufangen, gerade wenn da schon Holster, Magazine u.ä. vorhanden sind. Es gibt inzwischen mehrere ganz ordentliche Hersteller.

  • Hallo Zusammen,


    ich bin im Moment gerade dabei das Thema AISPC zunächst in Hessen etwas vorranzutreiben, was leicht fällt, denn von Null geht was. Das habe ich auch vor 5 Jahren so mit dem Field-Target gehalten.


    Ich habe vor ein paar Tagen meine Ziele in meinem Livestream auf YouTube mal kurz umrissen.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    und was ich so zustande gebracht habe in Sachen (Hunter) Field-Target könnt ihr auf meinem Blog sehen.
    http://www.fieldtarget.blog


    Ich werde das Thema Airsoft IPSC sehr strukturiert und zielführend angehen und dann sehe ich was geht und was nicht. Die Gegenargumentationen werden bestimmt nicht lange auf sich warten lassen. Den Vereinen kann ich nur zurufen... "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit."


    Ich schreibe hier nicht viel, aber ich werde mal was hören lassen wie's so läuft.

    ...mit Gruß an Euch
    +++++Lutz+++++
    der Hessen FT- ler / (H)FTTeam Kölschhausen

  • Ich finde es immer wieder toll, wenn etwas Neues probiert wird. Weiter so!


    Dabei finde ich es besonders interessant, dass du dich über die bisherigen Bemühungen in Deutschland so umfassend informiert hast und damit genau die Fehler vermeiden kannst, die seitdem passiert sind und die eine weitere Verbreitung bisher verhindert haben. Sehr lobenswert, daß du die bisherigen Irrwege verlässt und neue Wege gehst.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)


    Wegbeschreibung zum: :-D FT-Team :W: iesloch :-D

  • Also wirklich nen geiles Spaßteil mit Blowbackfunktion - denke das es da richtig viel Spaß macht mit auf IPSC-Ziele im Schnelldurchlauf zu schießen. Habe das Ding mal auf einer Veranstaltung von Walther/Umarex probiert - macht viel Spaß und Freude.


    Möchte ja keine Spaßbremse sein, aber die Glock 17 von Umarex zählt nicht als Airsoftpistole/Softairpistole nach dem deutschen Waffenrecht, sondern ist eine Luftpistole mit (lt. Herstellerangaben von 130 m/s) und wird als Luftpistole mit CO2 als solche auch von Umarex vertrieben. Aber wenn Jemand uns und mich aufklären möchte....


    Eigentlich heißt das Ganze doch auch eher Softair-IPSC und nicht Umgekehrt? Aber lt. Sporthandbuch BDS sind Softairwaffen für das IPSC nur bis einer maximalen Energie von 0,5 Joule erlaubt :cursing: - oder?.


    Darf ich denn AIPSC mit einer Luftpistole bzw. Luftgewehr schießen, oder muss ich eine Softairwaffe benutzen?


    So das Land, so die Gesetze und Regeln. Aber für ne Plinkingaction besimmt ne geile Sache :thumbup:

    Edited 2 times, last by Wilde-Horde: Unglückliche Formulierung ().

  • Bin ja noch recht neu da und muss erstmal hier schauen, was geht. AIPSC fand ich jetzt recht interessant. Ans Bein pissen will ich hier niemanden...


    Gruß


    Albert

  • Bin ja noch recht neu da und muss erstmal hier schauen, was geht.

    Dann sollte man doch erst mal lesen, dann verstehen und dann posten, oder?
    Nicht sich als Experte aufführen und erst dann festellen das man nix weiß.
    :D
    Ich weiß über das Thema auch nix und lese deswegen auch hier mit.
    Aber einen Fachlichen Beitrag kann ich derzeit nicht bringen somit bleibts beim Lesen. :P


    So nun meinen Fachlichen Beitrag zur allgemeinen Kommunikation abgegeben und wieder lesend zurück ziehen. 8o

  • Ist ein tolles Video geworden.
    Hoffe du stellst da was schönes auf die Beine und das sich A-IPSC hier richtig etabliert. :thumbsup:
    Ich habe ein paar Kartons mit alter Kleidung gefüttert und stelle mir damit Parcours in der Wohnug auf, wo ich super das schnelle in den Anschlag gehen üben kann.
    Macht aufjedenfall super Spaß. ^^
    LG.

    ACTA NON VERBA

    Edited once, last by Schultz: Falschinformation entfernt.... ().

  • Auch die Glocks sind völlig falsch für AIPSC. Nehme Gas, und nehme eine hochwertige Waffe, nicht diesen VFC Kram.
    Du kannst an der Glock nichts machen, ja bekommst noch nicht einmal Ersatzteile. Schwankender Druck, Schlechte Zielvorrichtung... vergiss es. Für ein bisschen zu Hause rumballern mag das ja reichen, aber sonst..
    Nimm mal an du trainierst einmal jede Woche. Schnell hast du am Abend 300 Schuß gelassen, das sind im Jahr 15.000 Schuß.
    Vergiss es . Die Glock hält das kein Jahr durch.

    Ich würde niemals auf die Idee kommen BBs wiederzuverwenden. Da wird überall vor gewarnt. Schnell ruinierst du deine Waffe.

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )

  • Was ist VFC?


    Die meisten BB-Pistolen mit CO2 kannste nichts dran ändern - zumindestens ich nicht, wüsste nicht wie man das Ding auseinander baut

  • Hallo Zusammen,


    um Gottes Willen...ich will doch keine Irritationen erzeugen und desshalb zeige ich euch mal kurz was ich meine wenn ich von Airsoft IPSC (AISPC) rede bzw. was ich nach und nach aufbauen möchte.


    ...die Waffen die Ihr dort seht sind alle "wettkampftauglich" im legalen Rahmen getuned und liegen schon mal schnell im 4-stelligen Bereich.


    ...hier mal die WM 2018

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    ...mit Gruß an Euch
    +++++Lutz+++++
    der Hessen FT- ler / (H)FTTeam Kölschhausen

  • ...also das die Glock 17 keine ernstgemeinte AISPC Waffe ist, war mir vor meinem Video schon klar, aber sie hat mir gefallen und in meinem Schrank hatte ich noch nie was mit BB's.


    Mittlerweile weis ich allerdings schon was Sache ist beim Thema Equipment und darauf stelle ich mich gerade finanziell ein. Ich weis auch bereits etwas mehr darüber wer, was von wo in welcher Qualität liefern kann und was es kostet. So kommt jeden Tag was an Wissen dazu.

    ...mit Gruß an Euch
    +++++Lutz+++++
    der Hessen FT- ler / (H)FTTeam Kölschhausen

  • Danke für das Vidio Lutz. Ja genau so sieht das aus. Leider ist das tunen der Waffen wirklich übelst teuer, so das man auch in den vierstelligen Bereich kommen kann. Aber das ist ja auch WM.
    Außer der TM Capa 5.1 kenne ich eigentlich keine Waffe die man derart tunen kann, die voll reparabel ist, und die schon von Haus aus überzeugende Leistung liefert. Selbst diese WE Edelmodelle. (AW Custom) sind bei uns im Team nach einiger Zeit rausgeflogen, haben nicht überzeugt.
    https://www.kotte-zeller.de/to…low-back-6mm-bb-schwarz-1
    ist wohl die zur Zeit beste Waffe auf dem Markt. (Wer andre Modelle empfilt.. ich bin neugierig).
    muss aber nicht sein, die normale TM Capa 5.1 tuts auch.... und alles voll reparabel und ausbaufähig...
    Alls Ziele haben sich bei uns kleine Klapp- Aluminiumplatten (4mm dick ) mit Schnier durchgesetzt. Sofortige optische und akustische Rückmeldung halt.
    Aber ich mach AISPC nur im Rahmen unseres Airsoftteams (als Trainingsmodul). Trotzdem, ob Spielen oder AISPC, für Leistung braucht man ordentliches Handwerkszeug. Zum Spaß im Garten spielt es keine Rolle.
    Nur auch da gebe ich zu bedenken.... Es gibt keine Sportart, wo richtig geiles Zeug gerade mal 50-100 % mehr kostet wir Billigkram. Da lohnt es sich umso mehr gute Sachen zu kaufen.

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )

  • Dickes Danke @Arutha :thumbup:
    Werde den Rat beherzigen.
    Hätte nicht gedacht das die Kugeln bei Schüssen auf Weichziele schaden nehmen.
    Bei Fallscheiben zerlegt es die natürlich.

    ACTA NON VERBA

  • Dickes Danke @Arutha :thumbup:
    Werde den Rat beherzigen.
    Hätte nicht gedacht das die Kugeln bei Schüssen auf Weichziele schaden nehmen.
    Bei Fallscheiben zerlegt es die natürlich.

    Es reichen doch schon Kratzer, kleine Macken. Staub und Dreckkörner die dran hängen bleiben. gute Läufe haben eine Toleranz von 0,002 mm...Selbst Standard BBs immer noch von 0,01mm. da ist ein Kratzer schon ein echtes Problem

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )