Posts by Nosferatu2008

    Wusste ich es doch, das hört sich mehr nach Sekte an!

    Aber, aber wir sind doch keine Sekte!


    Wir wissen nur den guten Wurfzink aus Italien zu schätzen.
    Und ja ich habe hier den berühmten 1911 Bruni Klumpen und zum Werfen nach Österreich gibt mir mein Cousin bestimmt auch meine alte Desert Eagle wieder.
    2kg geballter Zink und die von hier (Bayern) zu dir nach Österreich zu werfen ist nun nicht so schwer, sei wachsam. :P

    Bei 5m bemerkt man den Effekt schlecht.
    Hatte es auf gut 30m mit Dosen versucht.
    ...
    Bei 20m dann frustriert abgebrochen. Denn ganz deutlich waren die
    Ausreiser nach links zu erkennen.

    Naja für solche Entfernungen ist das Ding auch nicht gemacht.
    Ich würde auch mal andere Dias testen.
    Nicht immer ist der Schießprügel schuld, manchmal auch die Projektile ganz oft sitzt der Fehler aber zwischen den Ohren.

    Meine War noch nie verstopft, aber schau die mal die Kugelzufuhr an.
    Manche halbieren Kugeln diese Kugelhälfren verklemmt sich oben an der Abdeckschiene.
    Dann bewegt sich die Kugelzufuhr nur noch bis zur Hälfte, es hört sich auch so an als wäre sie verstopft.

    Mal ein Beispiel was Meikel und Ichkanndasnicht meinen.


    Ich besitze diverse Luftgewehre von einer Star für 1000Euro plus bis zu eben zu dem Chinesin ist vieles dabei.
    Mein Hauptaugenmerk sind aber Federdruck Repertierer, wenn man die Haenel 49a und 310 sowie Anschütz 275 und auch eine Diana 30 besitzt ist das Ding eigentlich Pflicht.
    Hab aber auch noch eine HW35 und vermutlich diverse Luftpumpe die du nichtmal kennen wirst.
    :thumbsup:

    Mein Smartphone ist auch immer auf Lautlos.
    Allerdings würde mein Chef mich nie im Urlaub anrufen, hat er nie getan wird er nie tun.
    Und wenn doch mal dann nur um mich was zu fragen, aber niemand bei uns in der Firma müsste je seinen Urlaub abbrechen, ich bin extrem dankbar eine Firma gefunden zu haben die weiß das der Urlaub der Erholung dienlich ist.
    Wer mich kennt weiß auch wenn ich mich mit gleichgesinnten treffe nutze ich das Handy maximal zum Foto machen oder für jemand anderes was zu googlen.
    Ich hab mein Handy sowohl in Amberg als auch in Kölschhausen in die Türtasche vom Auto gelegt und dort blieb es auch, während der Fahrt hab ich es auf dem Beifahrersitz genutzt um Musik über die Bordanlage zu streamen, nicht mehr nicht weniger.


    Ja auch ich kann noch mit einem Atlas und Faltkarten umgehen, dennoch finde ich das Schmartfon für solche Sachen oft Praktischer.
    Gut im Auto brauch ichs nicht, da ist ein sehr gutes Werksnavi eingebaut.


    Aber ja manchmal frage auch ich mich wie ich von 1977 bis 1995 leben konnte ohne Handy.
    Übrigens hab ich damals schon kaum Telefoniert mit den Dingern, SMS war mein Dienst der Wahl.
    Telefonieren war ja auch teuer.


    Gerade sitze ich in der S Bahn, höre Musik und schreibe diesen Text. Dafür hätte ich früher ein Handy gebraucht und einen Walk oder Diskman gebraucht. Ja ich muss heute nichtmal mehr Musik aufs Handy laden.
    Per VPN bin ich mit meiner Externen Platte zuhause verbunden.

    Vermutlich würde der Leihe bemerken das die Vergütung nicht so toll ist, das Glas vielleicht sogar beschlägt.
    Und sich dann denken was Zeiss für ein scheixx baut nie wieder!
    Allerdings muss er erst eine Referenz haben, wenn dann aber plötzlich ein halb so teures Hawke besser ist?


    Genau deswegen sind die Hersteller ja so gegen Produktpiraterie hinter her.
    Geht mehr darum den eignen Ruf zu waren.