Suche Gleichgesinnte die sportlich ambitioniert sind

    • Suche Gleichgesinnte die sportlich ambitioniert sind

      Hallo Zusammen,
      Nachdem ich mich über meine erste Airsoft und CO2 Pistole KWC S5 und Umarex Colt 45... gefreut habe, kommt jetzt der große Frust, da der BDS kein sportliches Airsoft schießen als Disziplin gelistet hat. Das ist wirklich sehr schade. Denn viele ausländische Vereine haben das als Disziplin.
      Die Vorteile bei Airsoft überwiegen bei den Risiken.
      Dieses Rummgerenne im Wald in abgetragenen Tarnklamotten ist nicht so mein Fall.
      Also suche ich nach einer Gruppe im Raum Stuttgart die regelmäßig das Airsoft Parkourschießen trainiert und auch Turniermäßig ambitioniert ist.
      Leider kann ich mich einer Gruppe nur anschließen, da ich keinen befriedeten Grund oder Halle besitze, wo man Airsoft schießen könnte.
      Freue mich auf Rückmeldung.
      Keep save! :rolleyes:
    • Ila wrote:

      .... kommt jetzt der große Frust, da der BDS kein sportliches Airsoft schießen als Disziplin gelistet hat. Das ist wirklich sehr schade.
      Jaja, der böse BDS.

      Ich wollte mir mal ein Fahrrad beim Blumenhändler kaufen.
      Ich war vollkommen außer mir, daß der keine Räder, sondern nur Blumen hatte.
      Mitglied in der Selbsthilfegruppe "Anonyme Prellerschützen".


      Field-Target mit einer HW97RS im 1. DFTC2000 e.V.

    • Naja das Ding ist eine freie Waffe!
      Warum brauchst du da einen Verband der dich ans Händchen nimmt?
      Such dir Gleichgesinnte, mietet euch ne Halle werdet einfach mal selbst aktiv, dann kommen oft auch Mitstreiter.
      Hat vor ca. 2 Jahren hier schon ganz gut funktioniert für Cowboy und Aktionshooting mit co2 Waffen.

      Aber nein immer nur mimimi kein Verband mag mich mimimi. :whistling:
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Raum Stuttgart?

      Aktuell sieht es hier mit Airsoft übelst aus. Aber das könnte sich evtl. ändern. Dauert halt noch. ;)

      Ansonsten gibts in Wendlingen einen SV, der monatlich ein mal Westernschießen mit Co2 Waffen macht, jedoch nur 4,5 mm Diablo. Z.B. heute ab 19:00 Uhr.

      Und richtig Action gibt es beim Co2CAS, das zwar weiters weg und nur 2-3 mal im Jahr statt findet, dafür aber immer mehr Fans findet, eben weil es sportliches Schießen ist und auch noch im Westernstyle! Infos in der extra Rubrik hier im Forum oder auch unter co2cas.de .

      Dann gibts hier jemand, der mit AS beginnt und schon mal im ASCA bei Memmingen war und dort auch wieder hin fährt.
      Kleine Airsofthalle mit allem, was der Newbie braucht. ;)

      Airsoft Parcours oder AIPSC wird hier in der Region nirgends angeboten. Aber ggf. gefällt dir eine Alternative?
      Zum testen findet sich immer eine Möglichkeit.

      Leider auch weiters weg findet man auch HFT. Luftgewehr mit Zusatzausstattung und viel Bewegung, da das H für "Hunter" steht. Nosferatu2008 und andere sind da gute Ansprechpartner.

      Also einfach mal überlegen, ob Du dir aus der Liste mal was anschauen oder testen willst und melden.

      Gruß
      Der Doc
      "Lasst mich als ersten starten, dann sehen die Anderen die Stages vorab in Zeitlupe!"
      Mein legendärer Spruch vom CO2CAS 18.05.2019 in Amberg bei der Red River Trail Crew 1968 e.V.
    • Im Airsoftverzeichnis bilden sich immer wieder Aipsc Gruppen in Deutschland.
      Sehr sportlich geht es auch beim SpeedQB zu.
      Beide Sportarten sind aber recht teuer.da findet Waffentuning extrem statt.
      Viele normale Airsoftteams betreiben aber auch nebenbei aus Trainingszwecken Aipsc.
      Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )
    • Deutschland ist in der Hinsicht total altbacken und archaisch.... hier muss das Rad nochmal neu erfunden werden.

      Wenn ich zum Beispiel auf Youtube sehe wie in Asien oder aber auch in Ländern wie BULGARIEN und RUMÄNIEN richtig feine AIPSC Turniere und Trainingssessions abgehalten werden, komme ich aus dem Staunen und Neid nicht mehr heraus.

      Wir haben mal hier im Forum vor 3 oder 4 Jahren den Versuch gestartet eine Halle im Raum Rhein-Main (Frankfurt, Wiesbaden) anzumieten und ein Paar erste Trainingseinheiten zu organisieren aber außer ein Paar E-Mails und Telefonate kam nichts bei rum.

      Echt traurig, da anscheinend Interesse da ist, aber die Leute sich dann doch zu fein sind etwas in ihrer heiligen Freizeit zu organisieren und ein wenig Fleiß und Schweiß zu investieren.
      Deswegen bin ich auch nur beim "normalen" Airsoft in Wald und Wiese geblieben, dabei hätte AIPSC (auch nicht Ultra professionell sondern eher hobbymäßig) so viel Potential...
      μολών λαβέ
    • Vielen Dank für die vielen Informationen.
      Eine Halle mieten. Bei den Immobilienpreise im Stuttgarter Raum.
      Hier gibt's auch viele tolle Vereine, die aber alle Ipsc mit scharfen Schuss trainieren.
      Sorry! Das fang ich jetzt nicht mehr an. 12 Monate warten, Sachkundeprüfung, WBK, Versicherung usw. Das macht keinen Sinn.
      Kennt einer von euch ein Plätzchen wo mit Airsoft trainiert werden darf?

      The post was edited 1 time, last by Ila ().

    • Na. Es gibt natürlich die Möglichkeit in einem normalen Airsoftverein anzufragen. Man ist ja Aipsc nicht abgeneigt, und einige Vereine haben da Interesse dran und eventuell auch ein Pakour aufgebaut.
      (Ist ja schließlich Training)
      Aber letztendlich...es liegt an dir, du musst den A..rsch hochbekommen.
      Ist nicht wie beim Fussball, wo andere alles organisieren.
      Auch um dein Trainingsgerät musst du dich selbst kümmern...und glaub mir, wenn das vernünftig werden soll,.geht alleine da schon viel Geld und Zeit drauf.
      Wer ja der erste Schritt... informieren, Waffe kaufen, Ziele besorgen...Schieß Training Zuhause. + Trockentraining, Vereine kontaktieren u.s.w.
      Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )
    • Oma sagte immer:
      Willst Du Andere entzünden, mußt Du selbst brennen.

      Gehe also in so einen Verein. Lebe Dich da ein wenig ein.
      Bau Kontakte auf. Versuche Mitstreiter zu bekommen.
      Sei selbst aktiv, und versuche dann Andere zu begeistern.
      Gruß, Ralf
      Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:

      Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.
    • Wir trainieren AIPSC in NRW mit ein paar Leuten in einer Airsofthalle. Halle für ein paar Stunden mieten und AIPSC-Ziele zwischen den schon vorhandenen Hindernissen aufbauen. Den Betreibern der Halle ist es egal, ob ihr dort AIPSC betreibt oder gegeneinander schießt. Aber ein paar Gleichgesinnte sollte man schon auftreiben.

      Zu den Kosten: Am Anfang reicht dir für AIPSC eine normale GBB. Tunen kannst du später, macht für einen Anfänger sowieso keinen Sinn. Dazu kommen noch Gürtel, Holster und Magazintaschen. 3-4 Magazine braucht man auch. Teuer wird das Reisen zu Matches, denn die finden im Ausland statt (England, Niederlande, Belgien).

      VG
      Harald