Kaufberatung für billige Armbrust

    • Die Crosman /Center Point Primal 330 habe ich mir auch schon vor längerem angesehen, ich komme zu dem gleichen Schluss wie WaldE, eindeutig PoeLang EK-Archery (in Europa).

      Für mich ist das der Nachfolger der Desert Hawk im Bullpub Design. Fußbügel, die WA Tips (Endkappen) das ZF, Sehnenstopper, alles eindeutig PoeLang! Auch, dass die WA nur von einer Schraube gehalten werden, ohne diese „Brücke“ mit den zwei Schrauben.
      Nur, dass der Riser gegossen ist, glaube ich nicht, bei den alten Sanlinda /Jandao war der Riser gegossen, bei der Chase Wind war er es eindeutig. Denke, der Riser ist CNC gefräst. Selbst der Pfeil, mit den zwei orangenen und einer gelben Vanes, typisch PoeLang Kit Pfeile, genau diese Pfeile waren auch bei meiner Desert Hawk in Kit dabei.

      Der Power Stroke ist gegenüber der Desert Hawk (13,5“) etwas kürzer 12,75" (12,5"?), PoeLang folgt halt dem Trend zu leichteren, führigeren ABs, die Desert Hawk ist ja ein „riesen Schiff“, wie die alten Excalibuts.

      Hier ein Thread über die AB bei crosbownation:crossbownation.com/community/threads/primal-330.92282/

      Preislich die selbe Entwicklung wie bei der Heritage /Tomahawk.

      Wenn es die AB im Bereich von 150 bis 200 € also der "Abverkaufspreis" anstelle von USD in Euro bei uns gäbe, wäre es der "direkte Nachfolger der Tomahawk"... ;-)))

      The post was edited 2 times, last by Bowyer ().

    • Wir könnten dann ja immer noch eine Sammelbestellung direkt in China aufgeben !

      Auf 30-50 Stück kommen wir dann sicherlich ;)

      Aktuell und auch auf die nächste absehbare Zeit bin ich mit meinen Tomahawk‘s aber wirklich sehr zufrieden +++
    • Was ich an der Primal 330 gut finde, ist der längenverstellbare Schaft.

      Was die Amis über das Schloss / den Abzug schreiben klingt das nicht so gut, wahrscheinlich das gleiche Schloss, wie es in der Desert Hawk verbaut ist.

      Ich kenne beide Schlösser (Tomahawk / Desert Hawk) und habe beide überarbeitet, das Tomahawk Schloss ist meiner Meinung nach das bessere Schloss. Das Überarbeiten des Desert Hawk Schlosses, hat im Vergleich zur Tomahawk auch nicht so viel gebracht, obwohl auch dort ein deutlicher Unterschied feststellbar ist.. Von der Konstruktion her sind beide Schlösser völlig verschieden, obwohl beide eine nach oben öffnende Sehnenkralle haben.

      Was ich über die Leistung gelesen habe, macht das keinen großen Unterschied zur Tomahawk, bei (fast?) gleichem Beschleunigungsweg und 20# mehr Zuggewicht. ca. 10-15 fps mehr, wenn überhaupt (bei identischem Pfeilgewicht), wären für mich kein Kaufargument.

      Mir (ist natürlich eine persönliche Geschmackssache) gefällt die Tomahawk besser, die Picantinny-Schiene unterhalb der Pfeilführungsschiene, der rückseitige Sicherungshebel am Schloss, die gesamte Erscheinung, überzeugen mich mehr.

      Aus meiner Sicht bringt es mehr, anstelle in die so und so vielste AB zu investieren, besser in gute Pfeile eine gute Optik, eventuell in einen HHA Optimiser und für Dinge, die sich beim Schießen positiv bemerkbar zu investieren.

      Wer natürlich AB sammelt und sich freut, wenn er eine neue Plattform hat, an die er, mehr oder weniger sinnvolles Zubehör schrauben kann, der braucht natürlich auch noch eine Primal 330.
    • Kritische Äusserung im Adder Thead würde ich sagen. 1 Tag ist ja noch verschmerzbar. Schon mal vorsorglich Willkommen zurück Delphin. :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • @ WaldE

      ich denke, dass es hier im Forum schon Meinungsfreiheit gibt, die vertretene Meinung muss eben nur den Administrator passen. ;-))

      Manche Wahrheiten / Tatsachen sind eben „unschön“ und was den Armbrustbund angeht, habe ich ja selbst schlechte Erfahrungen gemacht, wie andere auch, das sind Tatsachen und keine Gerüchte.

      Das passt alles bestens zum Zeitgeist, auch hier DDR 4.0! ;-)))
    • Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!

      Was für eine Preispolitik!

      4komma5.de/Sanlida-Recurvearmb…hwarz-200-lbs-305-fps-P18

      Nachdem die Camo-Version ausverkauft ist und von der schwarzen wohl auch nicht mehr so viele verfügbar sind, verdoppelt man fast den Preis. Hat sich eben herumgesprochen, dass das ein Schnäppchen war.
      Wer jetzt noch eine will, der muss halt tiefer in die Tasche greifen.

      Mir kann es ja egal sein, aber sympathisch macht das mir den Laden nicht. Ja, ja ich weiß, Angebot und Nachfrage, Händler, Gewinn....
    • Ist immer noch günstig und es war sehr sympathisch von dem Laden, Sie vorher so günstig angeboten zu haben. :D :thumbup:

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)