Airgun bis 100€ gesucht

There are 26 replies in this Thread which has previously been viewed 2,855 times. The latest Post (April 21, 2024 at 9:26 AM) was by nobster.

  • Die NXG APX hatte ich auch mal auf dem Radar, aber dann wegen der hier erwähnten Macken wieder verworfen.

    Der Kluge macht so viel wie möglich richtig, der Weise so wenig wie möglich falsch.

  • Die NXG APX hatte ich auch mal auf dem Radar, aber dann wegen der hier erwähnten Macken wieder verworfen.

    Ich habe zufällig gerade eine bei Egon erworben und warte noch drauf. Bin schon sehr neugierig.

    --
    Mein Video für LG-Anfänger.
    Fördermitglied im VDB.

  • Die NXG APX hatte ich auch mal auf dem Radar, aber dann wegen der hier erwähnten Macken wieder verworfen.

    Welche Macken meinst du? Ich kann da bisher bei dem Preis-Leistungsverhältnis wie gesagt null meckern.

  • Viel sollte man dort nicht erwarten. In Amerika nur "Multi-Pump" genannt, Vor- und Nachteile wurden ja schon oft, auch hier erörtert. Das P1 ist diesem seltsamen Konstrukt überlegen.

    Keine Ahnung ob Klaus Kinski genial war. Eines seiner berühmten Zitate jedoch absolut. Danke, Max Giermann.

  • Die NXG APX ist für den Kaufpreis ok.

    Mittlerweile um die 60-80 Euro.

    Das größte Manko, die ist für das :F: in DE zu stark gedrosselt worden, mit dem Nachteil daß man mehr (öffters) Pumpen musst.

    Auf Zimmer Distanz ca. 7-8 Meter Pumpe ich 4-5 mal.

    In der offenen Version würden 2-3 mal pumpen reichen.

    Mehr als 6,5 Joule kriegt du mit :F: aber nicht raus.

    Freizeit Luftgewehre + Pistolen + AIPSC,

    Cowboy Name: Old Bonebreaker Bill

    Mitglied der Berlin/Brandenburg Cowboy Gruppe.

  • Ich wollte nur mal kurz ein Update geben.

    Es ist die Umarex NXG APX geworden weil der Händler vor Ort die für 59€ in der Auslage hatte.

    Bin zufrieden obwohl das Gewehr der totale Plastikbomber ist und es schießt für den Preis auch ziemlich genau.

    Ich bin zufrieden und danke allen hier im Thread für ihre informativen Beiträge. :thumbsup: