HW 100 Bullpup anderen Schaft umbauen auf Field Target

There are 4 replies in this Thread which has previously been viewed 737 times. The latest Post (October 16, 2023 at 8:59 AM) was by PR90.

  • Hallo,

    ich habe die HW 100 Bullpup und wollte mit der Field Target schießen.

    Jetzt wollte ich mal hören, ob einer von euch schonmal die HW100 Bullpup für das Field Target genutzt hat oder immer noch nutzt.

    Und ob jemand den Schaft Schaftbacke) umgebaut hat in eine verstellbare Schaftbacke.

    VG

    Sascha

  • Ich hab die Waffe noch nicht für Field Target eingesetzt, habe auch schon länger kein Field Target mehr geschossen.

    Allerdings sehe ich bei der Waffe das Problem, dass sie aufgrund ihrer geringen Länge problematisch wird, was die Sicherheitsregularien angeht.

    Der Grundsatz, Körper hinter der Feuerlinie - Mündung vor der Feuerlinie, wird damit wahrscheinlich nur schwer zu befolgen sein.

    Die Schaftbacke sieht sehr danach aus, als sei sie auf der 11mm Schiene befestigt. Eine Höhenverstellung der Schaftbacke erreichst du wahrscheinlich am besten über eine Schiene zur Visierlinienerhöhung oder mittels Kydexplatte und selbstklebendem Klettband.

    "Büchsen kann man nie zuviele haben!" Pippi Langstrumpf

    "A shotgun, in my opinion, must have three things: Boom, Boom, Boom." Phil Robertson

  • Es wäre hilfreich wenn du die Schaftbacke abbaust und ein paar Fotos von der Befestigung machst. Dann kann man sich überlegen wie man da was anderes dran bekommt.

    Vielleicht lässt sich eine fertige Lösung montieren, irgendwas aus dem Match-Zubehör. Das kostet natürlich ordentlich.

    Oder man lässt sich was mit dem 3D-Drucker zaubern. Das wäre die günstige Variante. Da lässt sich auf jeden Fall die originale Befestigung nutzen.

    Wenn da wirklich eine 11mm Schiene drunter ist, dann wäre eine verstellbare Visierlinienerhöhung die optimalste Lösung.