Kann man Baikal Luftdruckwaffen noch kaufen?

There are 9 replies in this Thread which has previously been viewed 2,010 times. The latest Post (November 14, 2023 at 9:03 PM) was by Solo Walker.

  • Ich interessiere mich für die Luftdruckwaffen der Firma Baikal und ein Kollege vom Schützenverein der hat eine Baikal IJ61 die er auf seinem Hof zum Dosen schießen benutzt.

    Die gefällt mir vom Preis/Leistungsverhältnis sehr gut aber ich hab da Bedenken ob ich eine kaufen soll weil der Hersteller anscheinend aus Russland kommt und ich mir nicht sicher bin ob es dafür im Fall der Fälle auch Ersatzteile gäbe.

    Kann jemand was dazu sagen wie da die Lage ist zum Thema Ersatzteile, Reparaturservice bei "Baikal" ist?

  • Reparaturservice keine Ahnung, aber Sportwaffen Schneider zb. hat einiges an IJ 61 Ersatzteilen im Programm,

    und hier gibt's Magazine, Federführung, Kompensator, usw... alles zum selber drucken

    https://www.thingiverse.com/thing:286795

    https://www.thingiverse.com/thing:3193259

    https://www.thingiverse.com/thing:2805270

    https://www.thingiverse.com/thing:685986

    https://www.thingiverse.com/search?q=baika…s&sort=relevant

    We the unwilling, led by the unqualified, kill the unfortunate, die for the ungrateful.

  • Wenn du keine Gurke mit schiefen Lauf bekommst, dann macht das Teil auch richtig Spaß.

    MfG

    Luftdruck: CP99, Perfecta 47, Zoraki HP-01, SSW: Röhm RG3, Airsoft: KWC SP2022 Federdruck, P99 AEG, 2X Umarex MP7 AEG, Umarex G36C, Franchi SAS 12 Federdruck, Armbrust: Umarex CF 118

  • Ein Seitenspanner mit Magazin und das für den Preis ?

    Zugegeben, mich hat es damals auch gepackt, als ich die MP61 im Inet gesehen habe.

    Als sie dann kam und ich sie auspackte... wenn man das überhaupt auspacken nennen kann.

    In Wachspapier eingewickelt lose im Karton ohne irgendwelche Styropoy oder Schaumstoffpolsterung.

    Beim in Anschlag nehmen sofort gesehen dass das Ding krumm ohne Ende ist.

    Die Laufklemme gelockert, den Lauf nach links gebogen und gleichzeitig dir Laufklemme wieder angezogen.

    Die seitliche Kimmenverstellung ist ein Witz. Schlitzschrauben lockern, Kimmenblatt verschieben. Schlitzschrauben wieder anziehen.

    Die Prismenschiene hat nur 9mm, ist sehr kurz und aus Plastik.

    Auch wenn einige Youtube-Videos suggerieren, dass das Ding genau schiesst, sind meine Erfahrungen mit der MP61 kein Einzelfall.

    Videos sind geduldig.

    Ich könnte hier noch viel mehr schreiben, aber das ist die Plempe nicht wert.

    Zum Dosenschiessen auf 10m noch ok, wenn man das Laufgewicht montiert.

    Mein Rat: Schlag dir das Ding aus dem Kopf.

    Der Kluge macht so viel wie möglich richtig, der Weise so wenig wie möglich falsch.

    Edited once, last by Kelly (September 16, 2023 at 12:44 PM).

  • Weiss jemand ob man die baikal Makarovs noch irgendwo her bekommt?

    Ich wollte mir mal die 658 anschauen aber die gibt es nur bei Egun für 699€.

    Gibt es die noch irgendwo neu oder kann man die sich importieren aus Österreich (oder haben nur die Deutschen ein F)?

  • Kennt jemand überhaupt eine lieferfähige Bezugsquelle aus DE neben SWS? Über 200€ scheint mir recht übertrieben…

    Das ist die Biathlon Version mit Diopter, Laufmantel/Mündung/Korn der MP-512, "Achselhaken" (oder wie auch immer man das Ding nennt), und drei Gurt-Befestigungspunkten.

    Die normale Version koste 150, wenn sie denn lieferbar wäre...

    Eine Alternative wäre vl. das Airmax SR900S, ähnelt von Form und Funktion ziemlich dem 61er,

    Seitenspanner, inkl. drei 9 Schuss Magazine, allerdings als Trommel anstatt Stangenmagazin (was aber nix schlechtes bedeuten muß),

    plus ein Einzelschussmagazin, Kunststoffschaft, verstellbarer Anschschlagschaft...

    statt Kimme und Korn gibt's ein 4x32 ZF, Schalldämpfer bzw. Gewindeschutz sind auch schon dabei,

    Das Komplettpaket für 170€.


    https://www.versandhaus-schneider.de/product_info.p…oducts_id/42952

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Kleine Minuspunkte (für mich persönlich): der Ellenlange Durchladehebel (dürfte sich bei Bedarf aber kürzen lassen),
    Mündungsgewinde ist keine standard 1/2 Zoll UNF (Adapter ?),

    und das beiliegende ZF wird evtl. auch nicht das Gelbe vom Ei sein (falls kein Ersatz vorhanden, günstig aus China ordern),

    Pluspunkte: einstellbarer Abzug,

    out of the box lässt sich ein ZF optimaler/weiter vorne als beim 61er montieren,

    3 x 9 Schuss,

    und die 7,5J werden wohl ebenfalls gut ausgereizt...

    Hier im Forum lassen sich leider noch keine Infos zu dem Airmax SR900S finden...

    Also Freiwillige vor, wer wagt gewinnt - hat beim BO Langley Hitman auch funktioniert ;)

    Bastelpotential ist jedenfalls vorhanden...

    We the unwilling, led by the unqualified, kill the unfortunate, die for the ungrateful.

    Edited once, last by Giftick (September 17, 2023 at 6:15 PM).

  • Hallo,

    ich selber habe mir die Diopter Version der MP61 in diesem Sommer bei einem deutschen Anbieter gekauft, und bin soweit zufrieden. Ich benötige die Diopter Version eigentlich nicht, da ich sie ohnehin auf Reddot umstellen wollte. In Deutschland wurde sie zu dem Zeitpunkt allerdings nicht als Standardversion angeboten. In NL gibt es sie nach wie vor, aber mir war das „F“ wichtig 😀. Diopter liegt jetzt erst mal in der Ecke. Habe mir einen 68mm Schwalbenschwanzadapter auf Picatinny gekauft und auf 60mm abgefräst.Passt perfekt auf die Schwalbenschwanzführung. Darauf habe ich ein kleines Hawke Reddot montiert. Das Ganze macht mir richtig Spaß und ist auf 10m relativ genau (meine Diana Chaser in der Karabiner Ausführung mit dem selben Setup ist genauer). Mitgeliefert wurden 2 Magazine. Ich bin nach wie vor dennoch sehr zufrieden und habe mir sogar ein 3. Magazin (zu einem wirklich krassen Preis🥲) bestellt - was ich nicht bereue. Was ggf. nicht ganz bei den Bildern der Diopter / Biathlon Ausführung rüberkommt: Die Waffe hat eine unterseitige Montageschiene. Hier kann man mit etwas basteln eine kurze Picatinny Schiene aufsetzen und ggf. ein Zweibein montieren. Ich selber habe zuerst ein Umarex Zweibein montiert, jetzt aber einen UTG Frontgrip montiert. Damit, in Kombination mit einem Schiessack bin ich beim aufgelegtem Schiessen sehr zufrieden. Ich persönlich kann über meine Baikal nichts schlechtes sagen.