• Bin heute mal wieder fremdgewandelt und habe einen Karabiner ersteigert obwohl der ja eigentlich nicht so recht zu meinen anderen LG´s passt

    Eine Stella VZ36.

    Mal schaun wie lange sie sich wohlfühlt bei mir unter den ganzen Briten und Germanen ;)

    Sie wird wohl auch über kurz oder lang weiter ziehen.


    viel zu viele Luftgewehre!

  • Glückwunsch!

    Da hast du ein sehr seltenes Stück erwischt.

    Wo gab es das denn?

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Glückwunsch!

    Mit Magazin und einen interessanten Stempel hinten im Schaft.

    Danke fürs zeigen.

  • Glückwunsch!

    Mit Magazin und einen interessanten Stempel hinten im Schaft.

    Danke fürs zeigen.

    der "Stempel" ist leider nur ein Abdruck mit Löchern wo mal eine Art Plakette gesessen hat.

    viel zu viele Luftgewehre!

  • Heute ist das gute Stück dann hier angekommen und der Zustand ist wirklich gut soweit ich das beurteilen kann.

    Der einzige richtige Schönheitsfehler ist die Stelle am Hinterschaft wo mal eine Plakette eingesetzt war.

    Sie ist mit fast 4kg recht schwer und fühlt sich richtig gediegen an... man hat richtig etwas in der Hand, ich war überrascht.

    Länge über alles ist 110cm.

    auf Wunsch einiger User habe ich mehr Bilder gemacht die ich hier teilen möchte.

    Die Stella VZ 36 scheint ja, nach allem was man im Netz so findet, sehr selten anzutreffen zu sein.

    Ich habe nach dem ausschäften an drei Stellen die Nummer 12 gefunden.... aber seht selbst:

  • Sieht top aus, Glückwunsch.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Und hinten setzt du einen dünnen, gebördelten Blechnapf ein. Und alles ist gut.

    Das würde ich nicht machen, es sollte gut Überlegt sein.

    Ich hätte da ein paar bessere Ideen, noch nicht richtig durchdacht.

  • Für mich steht bei solchen Objekten immer im Vordergrund,

    dass es reversibel ist und keine Originalsubstanz verloren geht.

    Entweder hätte man die Scheibe mit Schellack eingekittet oder

    das Loch in der Mitte für eine Schraube genutzt.

  • Heute habe ich mit der Stella auf 10m sitzend aufgelegt ein paar Scheiben gelocht.

    Der Spannvorgang klingt und fühlt sich richtig "erwachsen" an und der Abzug hat zwar einen recht langen Vorzug aber einen gut definierten Druckpunkt.... ich kam da auf Anhieb gut mit klar.

    Das Magazin lädt sich schnell und leicht... schade daß es mit 5 Kugeln relativ klein ist aber mehr geht wohl bauartbedingt nicht da es sonst der Visierung im Weg wäre.

    Sie schießt erstaunlich genau für diese Art Gewehr mit Rundkugeln.

    Mehr war für mich jedenfalls nicht drin mit Kimme und Korn. (die 10 habe ich absichtlich ausgespart ;) )

    20m auf Diabolodosen gingen auch prima.

    Bin wirklich angenehm überrascht von diesem Luftgewehr.

    viel zu viele Luftgewehre!

  • Die Stella VZ 36 scheint ja, nach allem was man im Netz so findet, sehr selten anzutreffen zu sein.

    Glückwunsch zu dem seltenen Stück. :thumbup:

    Das war ganz sicher nicht günstig vom Preis her ...

    "Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde." Amtseid des Bundeskanzlers und der Bundesminister nach Art. 56 und Art. 64 GG