Tips und Tricks zur Ruger 10/22

There are 97 replies in this Thread which has previously been viewed 20,751 times. The latest Post (December 22, 2023 at 11:39 AM) was by Bonsei4711.

  • Im Forum gibt es ja was über die Ruger 10/22 doch von Tips und Tricks habe ich bisher noch nichts gefunden über sie.

    Erstmal musste ich heute mein Bestand etwas erweiteren ;) glaube wenn meine Frau das wieder mitbekommt dann gibt es wieder Ärger :D ,

    ich stand vor der Wahl Ruger 10/22 oder die Crosman 1077

    Meine Wahl fiel dann doch eher auf die Ruger auch wenn diese etwas teurer ist.

    Aber zurück zum Thema.

    Was sollte man bei der Ruger nacharbeiten oder verbessern, bzw. was kann man alles machen? Am Handwerklichen scheitert es nicht ;)

    Gleich mal eine Frage, kann man ein Zweibein montieren, wenn ja wie ? Frage deshalb weil ist ja Kunststoff und kein Holzschaft.

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


    Edited once, last by Bonsei4711 (February 21, 2022 at 7:22 PM).

  • Wie viel Platz ist zwieschen dem Vorderschaft und dem System?

    Es bietet sich an, eine kleine Pikatini-Schiene anzuschrauben und den Zweibein daran zu befestigen.

  • OLa das kann ich dir erst die tage sagen wenn sie da ist. Hab aber eben ein gutes Video gefunden wo jemand an der Scharfen 10/22 ein Zweibein montiert, Amis halt ;) die bauen einfach alles um.

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


  • Wie viel haben aber die Modelle miteinander gemeinsam?

    Ich habe sie nie in der Hand gehabt.

    Edit: warum hast du die der Crosmann bevorzugt? Erzähl mal, was du schon darüber weißt

  • Beide sollen nicht schlecht sein. Habe mir ein paar Video angesehen und ein paar Beiträge dazu.

    Was mich bei der Crosman stört ist der Abzug: Double Action Only dieser soll recht schwer gehen.

    Bei der Ruger Abzug: Single- und Double-Action und optisch sehr originalgetreu.

    Aber ich lass mich überraschen wenn sie die Woche kommt.

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


  • Bonsei4711 February 22, 2022 at 5:28 PM

    Changed the title of the thread from “Tips und Tricks Ruger 10/22” to “Tips und Tricks zur Ruger 10/22”.
  • Bei FB schrieb mir jemand "man muss das Kunststoff Magazin noch bearbeiten sonst dümpelt man bei 1,7J oder so rum oder gleich die Metall Mags nehmen."

    1. Weiß wer was man da an dem Kunststoff Magazin bearbeiten soll oder muss ?

    2. Welches Metall Magazin ? Ich hab bisher kein einziges gefunden, finde nur die roten aus Kuststoff :/ also wo sollte es welche aus Metall geben ?

    zu1.

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


  • Bei FB schrieb mir jemand "man muss das Kunststoff Magazin noch bearbeiten sonst dümpelt man bei 1,7J oder so rum oder gleich die Metall Mags nehmen."

    Derjenige verwechselt hier woll die Ruger mit der "ASG Tac Repeat".

    Da gab es mal Metallmagazine.

  • Ok dank dir für die info

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


  • Ich habe mich damals für die Crosman 1077 entschieden, Gründe dafür waren: gefiel mir einfach besser / 1 CO2 Kartusche / Magazinstummel / 12 Schuss / CO2 Kartuschenaufnahme da wo sie sein sollte.

    Für mich ist die Crosman 1077 ein Gewehr für zwischendurch mal ein bissel Semi schiessen, da reicht eine CO2 Kartusche völlig aus und das mit 2 CO2 Kartuschen im Hinterschaft gefiel mir gar nicht. Das mit dem einschiebbaren und sichtbaren Magazin finde ich klasse und praktisch, mit der Laufverschiebung bei festsitzenden Dias (CO2 Ende) ist ebenfalls klasse und funktioniert prima. Dazu habe ich mir noch den Dreiersatz Magazin gekauft (recht günstig) die sich super füllen lassen und somit 4x12 Schuss (48) zur verfügung habe, was für eine CO2 Kartusche reicht.

    Der Cooldowneffekt ist am Crony deutlich sichtbar, von anfänglich 8,5 J – 1,9 J bei 4 Magazinen/ 48 Schuss, dennoch ist es erstaunlich, dass selbst mit dem letzten 4. Magazin noch gut getroffen wird und Plikziele umfallen.

    Weder die Crosman noch die Ruger sind Präzisionsgewehre und auch ihre Gewichte zeigen, dass es keine hochwertigen LG sind, es sind Fungewehre für zwischendurch ein bissel Plinken und das machen beide wohl ganz gut, dass die Crosman nur Double und keinen Singel Actrion hat, störte mich nicht, wer will schon bei einem Semi Funplinker Singe Action schießen  ^^ ? Das Double Action schiessen geht mit dem Crosman Abzug ganz gut.

    Und somit ist es bei mir die Crosman geworden und nicht die Ruger. :thumbsup:

  • Matze55 Danke für deinen Bericht. Richtig, es sind nur Fun Gewehre, und für mehr werden sie auch nicht genutz. Sobald meine Ruger da ist werde ich nochmal berichten.

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


  • *SSW-Fan*
    May 17, 2021 at 1:12 PM

    So ganz neu ist diese Sache nicht, da gab es schon Langzeitberichte und Vergleiche, hast du selbst sicherlich schon in den Verläufen gelesen, wenn nicht, wäre das ne gute Lektüre hier, gesagt wurde dort schon vieles, auch zu Umbauten und Anbauten. Und ob sie Ruger oder Crosman heißen - da soll mal einer durchsehen, wer wann was mit welchem Logo überein stimmt. Labels sind immer kaufbar, das bedeutet jedoch selten, dass nicht hier und da irgendwas gleiches herauskommt, über die gleichen Schienen produziert wird oder schlussendlich wenig Neues ist. Trotz einiger anderer Bauweisen im MagSystem sind beide Gewehre ziemlich artverwandt. Heißt niemals, dass sie schlecht seien. Sie sind gut, alle beide.

    Keine Ahnung ob Klaus Kinski genial war. Eines seiner berühmten Zitate jedoch absolut. Danke, Max Giermann.

  • Necronomicon danke, ja diesen Beitrag hatte ich bereits gesehen, aber dachte eher da geht es eher um beide, Vor und Nachteile welche kaufen.

    Daher mein Beitrag der nur für die Ruger 10/22 sein sollte.

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


  • So heute kam die Ruger 10/22 Co2 4,5mm Diabolo.
    Hab sie dann erstmal optisch etwas aufgewertet, Zweibein moniert, eine billige Schafttasche mit Poster dran gemacht die muss ich aber noch anpassen da die Klettbänder viel zu lang sind.
    ZF Montageschiene montiert und das China ZF was ich hier noch liegen hatte kam drauf, wollte erst das kleinere ZF von meiner WMN B5 mit flacher Montage nutzen, da passt es dann mit dem Augenabstand zum ZF nicht. Also musst doch das etwas Größer drauf mit der höheren montage. Morgen wird es dann mal getestet.

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


  • Was ich jetzt noch suche ist ein Schalldämpfer, und den passenden Gewindeadapter.

    Ob das bei der Co2 Variante passt ? Oder hat jemand eine Bezugsquelle wo es passende gibt ?

    Hab bis jetzt nur diese gefunden.

    Gewindeadapter

    https://www.starshooter.de/Schaefte-Zubeh…Ruger%2010%2F22

    Schalldämpfer Atrappe

    https://www.starshooter.de/Schaefte-Zubeh…Ruger%2010%2F22

    Mündungsbremse

    https://www.starshooter.de/Schaefte-Zubeh…Ruger%2010%2F22


    Ist halt nur die Frage ob das auf die 4,5mm passt :/

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


  • Zu Schalldämpfern kann ich nichts beitragen.
    Was mich aber interessiert, lässt sich die Ruger wenn die Zeit kommt auch so einfach zerlegen und neu abdichten wie z.B. die Norconia QB78D?

  • OLa

    Also das zerlegen ist sehr einfach. Ich hab mir dazu dieses Video angesehen, mir ging es darum wie die zerlegt wird, und nicht um irgendeinen Power Mod.

    Ruger 10/22 CO2 zerlegen

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


  • Hallo liebe 10/22-Experten,

    habe mir nun eine günstige Schiene bei Amazon bestellt, um ein ZF zu montieren.

    Schiene passt aufs Gewehr, aber nun die Ernüchterung, die mitgelieferten Schrauben nicht in die Ruger (was ich mir fast hätte denken können :D)

    Weiß jemand von Euch aus dem Stehgreif, was ich mir hier noch für Schrauben besorgen muss?

    Wie immer vielen Dank und viele Grüße

    Fabian

    Edit: https://www.co2air.de/20mm%20Zielfer…ding=UTF8&psc=1

    Das ist die Schiene

    Edited once, last by Bullseye1403 (February 25, 2022 at 8:18 PM).

  • Bullseye1403 genau das selbe problem hatte ich, ich dachte ok evtl etwas zu viel lack im Gewinde aber das war es nicht. Also das Gewinde bei mir in der Ruger keine ahnung was das sein sollte :cursing: M3 Schrauben zu klein, M4 die bei der Schiene dabei waren zu groß. Hab kurzerhand das gewinde auf M4 nachgeschnitten und andere Schrauben verwendet, weil die von der Schine immer noch nicht richtig gepasst haben, die ersten windungen gingen dann war es schwergänging. Also denke mal die Schrauben von der Schine sind auch mist.

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


  • Hier nochmal eine Schöne Anleitung und ein paar Mods zur verbesserung. Das mit den Federn am Magazin ist evtl ne Idee damit sich dies evtl leichter entfernen lässt. Glaube da mach ich mich morgen nochmal ran. Die Anleitung Ist zwar auf Englisch und zur not gibt es Google Übersetzer.

    https://www.airgunforum.ca/forums/topic85962.html

    Bullseye1403 gute Frage, zur not einfach mal bei UTG nachfragen was die schrauben für ein Gewinde haben.

    Revolver/Pistolen: Dan Wesson 4" cal.177 4,5mm Diabolo, Dan Wesson 6" cal.177 4,5mm Diabolo, Glock19X cal.177 4,5mm BB

    Gewehre: Ruger 10/22 cal.177 4,5mm Diabolo; Norconia QB78D cal.177 4,5mm Diabolo


    Edited once, last by Bonsei4711 (February 25, 2022 at 11:31 PM).