PTB Munition Aufbewahrung

  • Guten Tag. Ich hätte Mal ne Frage zur ptb


    Ich habe ne alte zoraki PTB 985. Wollte ein neuen Abschussbecher haben in chrome. Ist angekommen und hat jetzt die PTB 1024 weil zoraki 918 ja neue PTB bekommen hat. Frage ist nun darf ich ihn nutzen ohne Stress zu bekommen?


    Und ich habe viel Pak Munition im Keller. Finde es aber Recht hässlich so in der Schachtel und in der Plastikschale. Daher wollte ich wissen ob es irgendwelche schönen Boxen gibt oder so.


    Mfg

  • Hallo,


    Ja den Becher kannst du ohne Probleme nehmen. Boxen für Munition kann man sich drucken ,3D Vorlagen gibt es.


    VG

  • Hallo,


    Ja den Becher kannst du ohne Probleme nehmen. Boxen für Munition kann man sich drucken ,3D Vorlagen gibt es.


    VG

    Danke das ist nett. 3D Drucker habe ich nicht leider. Aber danke. Das wichtigste war wegen der ptb

  • Genau genommen darfst du diesen Abschussbecher nicht auf die andere PTB schrauben, man sollte auch generell nicht einen Becher einschrauben der zwar passt aber nicht die gleiche Nummer hat. Das hat schon einige unschöne Unfälle gegeben.

    Hat man aber jetzt in deinem Fall die gleiche Waffe sowie unterschiedliche Ptb, könnte man sorgfältig abmessen und sind wirklich beide Becher 100% identisch auch verwenden. Habe noch nie gehört das es bei Kontrollen Probleme gegeben hat, würde es aber auch nicht darauf ankommen lassen.


    Mein persönlicher Rat, ich würde es nicht tun.

  • Das hat schon einige unschöne Unfälle gegeben.

    Da bin ich ja mal gespannt. Woher hast du das? Gibts Beweise, Fotos, Filme, Links oder irgendwas dazu?

    Diese ganze PTB-Hudelei bei Abschussbechern ist eine einzige Farce. Lass da ein oder zwei Öffnungen sein oder meinetwegen auch nicht und völlig ohne (gibts eh kaum noch, nur bei den ganz alten) - das alles bedeutet für die Technik keinen Stress und "Unfälle" aus diesem Grund halte ich für komplett unmöglich bis daneben. Wie soll denn solch ein Unfall aussehen? Ist die ganze Kiste in der Hand explodiert? Hat der Stern keine Höhe erreicht? Also echt - nu is mal jut.

    Keine Ahnung ob Klaus Kinski genial war. Eines seiner berühmten Zitate jedoch absolut. Danke, Max Giermann.

  • Grundsätzlich ist ja die Entlasung vorhanden um die Ausgangsenergie zu regulieren, nutzt man also einen anderen nicht für die Waffe vorhergesehenen Abschussbecher ist die wahrscheinlichkeit da, das man die maximale Leistungsabgabe überschreitet und macht sich faktisch gesehen Strafbar.

    Auch haben die Entslastungsbohrungen in Relation zur Laufsperre ihre Darseinsberechtigung, die Männer und Frauen bei der PTB denken sich da schon etwas dazu. Das sieht man z.b gut bei den Umarex Waffen mit der Sternlaufsperre die alle einen Becher für verschieden PTB´s benützen.


    Zeitungsartikel oder Behördenberichte findet man dazu nicht, zumindest ich nicht aber hier ein alter Eintrag den ich auf die schnelle gefunden habe.

    /thread/112301-probleme-mit-ssw-defekt-nach-schuss/?pageNo=1


    Auch kann es sein das durch den zu hohen Druck der Signaleffekt schon im Becher explodiert.

  • Egal, wie manche Leute das finden... Es gibt diese Becher nun mal mit PTB-Nummern.


    Ist dies der Fall, sollten sie auch entsprechende Verwendung finden.


    Falls mal was passieren sollte, ist man da schon mal fein raus...


    Zumindest diese 'Sicherheit' sollte jeder beherzigen.

    Christopher Hitchens, Sam Harris, Lawrence Krauss


    and Richard Dawkins are those, who rock the Boat!

  • Wenn da was passieren würde könnte ich ja theoretisch den Laden anzeigen oder so? Also wie gesagt. Es ist die selbe Waffe nur eben anderes PTB bei dennen auf der Seite steht auch das die PTB abweichen kann.

  • Genau genommen darfst du diesen Abschussbecher nicht auf die andere PTB schrauben, man sollte auch generell nicht einen Becher einschrauben der zwar passt aber nicht die gleiche Nummer hat. Das hat schon einige unschöne Unfälle gegeben.

    Hat man aber jetzt in deinem Fall die gleiche Waffe sowie unterschiedliche Ptb, könnte man sorgfältig abmessen und sind wirklich beide Becher 100% identisch auch verwenden. Habe noch nie gehört das es bei Kontrollen Probleme gegeben hat, würde es aber auch nicht darauf ankommen lassen.


    Mein persönlicher Rat, ich würde es nicht tun.

    Naja. Es ist ja die selbe Waffe. Nur altes ptb. Weil die Waffe ja neue Schwächung im Patronenlager bekommen hat. Aber vom optischen her sieht der Becher gleich auch. Sonst werde ich den Laden schreiben und sagen sollen einen Becher mit der richtigen ptb schicken

  • Die Meisten die hier schreiben dürften an Silvester andere Probleme als eine passende PTB-Nummer haben.

    Oder sind jetzt alle über Nacht zu Grundstückseigentümern geworden - so wie die Herren in Berlin-Neukölln? 8)

    Aufbewahrung: Alte Blechmunitionskisten. Gibt es günstig, sind wasserdicht, halten viel aus und sind praktisch. ;)

  • Die Meisten die hier schreiben dürften an Silvester andere Probleme als eine passende PTB-Nummer haben.

    Oder sind jetzt alle über Nacht zu Grundstückseigentümern geworden - so wie die Herren in Berlin-Neukölln? 8)

    Aufbewahrung: Alte Blechmunitionskisten. Gibt es günstig, sind wasserdicht, halten viel aus und sind praktisch. ;)

    Ja aber das sind andere nicht ich 🙂 ich habe keine Lust das es am Ende Ärger gibt und der Waffenschein weg ist. Und über die regel mit den Grundstück lässt sich streiten. Da halten sich an Silvester nämlich fast alle SSW Besitzer nicht dran. 😂

  • Ja aber das sind andere nicht ich

    Hier mal ein Beitrag von 2016 - lesen, nachdenken, verstehen:

    Hi, ein ganz heißes Thema!
    Die Polizei geht vom 29. bis 31. Dezember von Haus zu Haus und kontrolliert die PTB Nummern aller gemeldeten Schreckschusswaffen, die eine Genehmigung für Feuerwerksgebrauch beantragt haben oder solches bestellt haben. Wird dabei ein nicht zugelassener BECHER gefunden, wird er mit Rot-Gelben Siegelklebeband verschlossen und der Täter erhält im neuen Jahr eine Anzeige. Diese Aktion läuft dieses Jahr, aus guten Gründen, wie man sich unschwer denken kann, bundesweit. Übrigens unter dem Decknamen "Becher dicht". Falls Ihr Polizeifunk hört.


    Wenn es also nachher klingelt, weißt Du wer es ist. Es hilft nur noch eine umgehende Selbstanzeige auf dem nächsten Polizeirevier unter freiwilliger Abgabe des Bechers, dann wird das Verfahren gegen eine geringe Geldbuße eingestellt.
    Schreckschusswaffen ohne Becher werden umgehend eingezogen. Es hilft also nichts einen verbotenen Becher einfach zu verstecken.
    Das kam doch alles schon nach Weihnachten im Fernsehen.


    Gruß!


    und über die regel mit den Grundstück lässt sich streiten.

    Mit wem willst du an Silvester streiten - stelle ich mir lustig vor.

    Wie verpeilt seid ihr eigentlich? An eine PTB-Polizei glauben aber auf offener Strasse ballern.

    Vielen Dank. 8)

  • ich habe keine Lust das es am Ende Ärger gibt und der Waffenschein weg ist.

    Was für ein Waffenschein?

    Gruß Holger
    AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider / Umarex RP 5
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Socken!🧦

  • Es wurde nicht umsonst die PTB auf den Bechern eingeführt. Das Gewinde ist oftmals gleich aber

    die neuen Waffen sind im Lauf mehr Blockiert oder mehr geschwächt. Baut sich da durch eine zu

    kleine Bohrung zu viel Druck auf kann die Waffe eben schaden nehmen. Hatten dieses Jahr erst

    einen Thread mit einem Schaden durch einen falschen AB. Unterschätzt bitte nicht den Gasdruck

    welcher bei den Pistolen entsteht, die SSW´s sind nicht umsonst als ab 18 Deklariert und sind

    nur weil sie keine echten Geschosse verschießen noch lang kein Spielzeug.


    bei meien SSW´s lagen die AB´s passend zur Waffe, hab nur wenige mit PTB, die meisten sind noch

    altbestand und eben Ohne.


    Gruß

    Thomas

  • Hatten dieses Jahr erst einen Thread

    Na ja, waren schon etwas andere Ausgangsbedingungen (uralt auf neu).

    Bei den mir bekannten SSW gibt es von der 9xx PTB zur 10xx PTB keine Änderungen am Pyrolauf.

    Wer so eine Abweichung findet bitte hier posten. :thumbup:

  • Sicher ist man nur wenn man den richtigen drauf hat

    Im Prinzip ja. (Was aber wenn mehrere Becher unterschiedlicher PTB absolut identisch sind? Ist dann richtig falsch?)

    Das hatten wir doch alles schon, mindestens zweimal in jedem vergangenen Jahr.

    Nicht schon wieder . . . ;)

  • (Was aber wenn mehrere Becher unterschiedlicher PTB absolut identisch sind? Ist dann richtig falsch?)

    Rechtlich falsch, praktisch richtig/falsch.

    Hier geht es aber eher darum das man mit einer ist mir egal Einstellung User und Leser zu gefährlichen Handlungen führt. Das ist weder im Sinne des Forums noch des Gesetzes oder Wohlbefinden der Leser.