Bogensehne gerissen

  • Hallo allerseits,


    heute ist mir schon mit meiner Hori Zone Rampage

    etwas schreckliches passiert.

    Beim Abschuss eines Bolzen ist die Nocke gebrochen und der Carbon Schaft hat mir die Sehne abgeschnitten.

    Habt ihr so etwas schon gehabt ???

    Hier ein Paar Bilder.

    Die Bolzen sind neuwertig vielleicht 30 mal beschleunigt.

    Die Sehne hatte ca. 400 Schuss drauf.


    Gruß Schippi

  • Bei dir alles heil geblieben? Wie sieht die AB aus?Ist mir noch nicht passiert, soll aber vorkommen. Hast du die Pfeile/Nocken vor Benutzung geprüft? Evtl. hat ein fast Robinhood die Nocke geschwächt? Für die stärkeren ABs nehme ich gerne Alu Nocken, verändern aber den FoC und man braucht wieder schwerere Spitzen. Entbindet einen trotzdem nicht von der Routine die Pfeile zu checken.

  • Bei mir ist alles bestens, jedoch Peitscht so ein Sehnenriss ganz schön um die Ohren, die Armbrust hat nach genauer Betrachtung bis auf die Sehne kein Schaden genommen.

    Die Bolzen sind ja noch recht neu und geprüft werde diese von mir immer.

    Hat es bei euch auch schon mal eine Nocke zerfetzt?

  • Die meisten Nocken sind aus Kunststoff und ein Massenprodukt, da kann das vorkommen, auch wenn es nicht soll.


    Bei der Kraft die so eine AB aufbringt muss der Kunststoff ganz schön was aushalten...


    Bei deinem ersten Bild sieht es so aus, als ob der Kopfteil der Nocke zerbröselt wäre und die Sehne dann auf das Schaftende getroffen ist und den Schaft von der Nocke reingedrückt hat. Carbon ist sehr wiederstandsfähig und es sind ja auch Kanten an der Innen und Aussenseite des Schafts.

    Bei der Beschleunigung der Sehne kann das schon wie ein Messer wirken wenn die Sehne da drauf drifft....


    Ein weiterer Punkt ist das du Bear True X Bolts verwendest. Bear hat bei den Pfeilen eigene Nocks verbaut, vllt. lags auch daran.


    https://www.crossbownation.com/threads/truex-nocks.107020/

  • Passieren kann so etwas manchmal / selten auch, wenn man den Pfeil nicht bis nach ganz hinten durch, quasi „bis zum Anschlag“ schiebt !


    Dann schlagt die Sehne erst auf die Nocke, bevor der ganze Pfeil dann beschleunigt wird …


    „Just saying“



    Sogenannte „Capture Nocks“ können das IMMER zuverlässig verhindern, da dann der Pfeil (bis hin zum Abschuss) „fest“ mit der Sehne verbunden ist, ähnlich wie beim Bogen / Bogenpfeilen:


  • Darum mag ich die Mehrlader-Redback auch nicht.


    Zuviel Freiflug der Sehne bis zur Nock.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights ****** J A N U A R   ****** *** klick***

  • Besten Dank für die Info,s

    Was schlagt ihr jetzt vor ? Ich meine die Sehne brauch ich neu. Und die Kabel auch ? oder gehen die noch augenscheinlich sehen die gut aus.

    Aber worüber mach ich mir Gedanken beides ist nicht lieferbar :cursing: oder habt ihr eine Quelle wo ich das beziehen kann.

    Eine Bogenpresse hab ich selber.

  • Schippi


    MrTolot hat da absolut recht, einfach beim Sehnenbauer anfragen / bestellen !



    Manchmal lohnt es sich sonst auch im näheren oder fernen (europäischen) Ausland nachzuschauen !


    Hier gibt es bspw. tatsächlich eine Bedlam Ersatz-Sehne für den günstigen Preis von 9.95€


    https://www.bogentandler.at/de…mbrueste-div-modelle-8084


    Dort anzurufen kann sich auch lohnen, da Bogentandler nicht immer alles gelistet hat …



    Anderes „Sach- Thema“:

    Bspw. bekomme ich in einem europäischen Nachbarland fast alle Sachen von Cold-Steel, die ich hier entweder noch nie live gesehen habe oder eine Lieferzeit von X Wochen bis Monaten haben …



    Was den Bogen / AB Sport anbelangt gibt es in Europa zwar „nur“ einige Großhändler bzw. Händler für gewerbliche Wiederverkäufer, dennoch gibt es durchaus mal eine positive Überfrachtung, wenn man etwas sucht und sich bekommt, was es hier nirgends gibt👍🏻

  • Oder lass Dir einfach eine passende anfertigen hier zulande anfertigen (dabei kommst Du dann mit weniger Porto wahrscheinlich auf den gleichen Preis, wenn nicht sogar noch etwas günstiger weg) ;-)

  • Ich bin ja ein Neuling bezüglich Armbrust.

    Angefangen habe ich mit der Adder die recht gut ist, drei Monate später hab ich mir die Hex 400 geholt die ich nach einer Woche und 80 Beschleunigungen wegen Verschleiß der Mittenwicklung zurückgeschickt habe um eine neue Bogensehne zu montieren.

    Nach ca 100 Schuß wieder die Sehne im Eimer.

    Dann Umtausch mit Aufpreis hab ich mir die HZ Rampage geholt.


    Wow die hat echt ein Bums, voll Krass die AB aber nach fünzig bis achtzig mal spannen wieso du am nächsten Tag was du gemacht hast.


    Die Armbrust ist natürlich sehr handlich und auch gut verarbeitet. :thumbup:

    Der klappbare Fußbügel ist schon eine tolle Sache um die AB auf dem Boden abzustellen, jedoch lösen sich die Schrauben an dem Scharnier des Bügel ständig habe da jetzt eine durchgehende Schraube mit selbstsicher Mutter rein gemacht :)

    Nach ca 150 Beschleunigungen stellte ich fest, dass die Mittenwicklung auch schon angekratzt war, habe dann das Problem am Schloss gefunden.

    An der Aussparung am Schloss war eine scharfe Kante die ich mit dem Dremel abgeschliffen habe :thumbsup:

    Ansonsten mach die mir einen sehr guten Eindruck :thumbup:

  • PS:

    Gibt es von der Rampage eine Skizze bezüglich der Sehne und Kabel in verbauten Zustand ????

    Ich hab mir zwar eine Bogenpresse gebaut bin mir aber momentan nach der gerissenen Sehne und lockeren Kabel nicht sicher .

  • Online habe ich, nach kurzer Suche, nichts gefunden. Dir bleibt nur das Handbuch und die Online-Fotos von der Rampage oder anderen Hori-Zone reverse cam.


    Vielleicht findet sich ja noch ein anderer Besitzer und stellt hier Bilder ein?

  • Hallo,

    Besten Dank für die Tipp's die Sehne beim Sehnenmacher oder bogensehnen-shop anzufragen.

    Ich habe die Sehne bekommen und auch gleich montiert. Super :thumbsup:

    Jedoch schon nach 20 Bolzen zieht sich meine Mittenwicklung auseinander. ;(

    Was kann ich da tun ????

    Das war bei der Original Sehne nach 150 Schuss auch ||


    Hilfe!


  • Da muss er dann aber nach jedem Pfeil nachschieben. Sobald die Schlosskralle die Sehne greift ist der Spalt in der Wicklung wieder genau dort.

    Die Wicklung wurde scheinbar nicht straff genug gemacht.

  • Am besten selbst neu wickeln (lernen) !


    Ich tippe auf die rechte Seite / Kralle der Schlosskralle, andererseits ist ja nichts an der MW angerissen oder zerrissen …