LEP mit Dan Wesson 2,5 Zoll schießen

  • Hallo,


    ich hab versucht, eine LEP 4,5mm in meinem Dan Wesson 2,5" Airsoftrevolver zu verschießen.

    Eigentlich wollte ich nur wissen, ob sich die Patrone durch den CO2-Ausstoß zünden läßt.

    Ja, es funktioniert, aber die Frage ist, ob der kräftige CO2-Stoß nicht vielleicht das Ventil der LEP beschädigen kann.

    Hat wer schon ähnliche Versuche gemacht?

    Über den Sinn dieses Experiments kann man natürlich unterschiedlicher Meinung sein.


    VG,

    Johann

  • John Oldman

    Changed the title of the thread from “LEP im Dan Wesson 2,5 Zoll verschießen” to “LEP mit Dan Wesson 2,5 Zoll schießen”.
  • Und dann fliegt ein 4,5mm Bleigeschoss ungeführt durch einen Lauf der für Kunststoff Geschosse mit 6mm gedacht ist. Und da ein wesentlicher Teil der Geschwindigkeit im Lauf aufgebaut wird (was hier praktisch entfällt) dürfte das Geschoss gleich ab Beginn trudeln.


    Ja, klingt nach einem guten Plan um den Revolver zuverlässig zu ruinieren.

  • Das Ventil ist durch den Stößel geschützt, der

    geht ja nur begrenzt weit in die Patrone.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Und dann fliegt ein 4,5mm Bleigeschoss ungeführt durch einen Lauf der für Kunststoff Geschosse mit 6mm gedacht ist. Und da ein wesentlicher Teil der Geschwindigkeit im Lauf aufgebaut wird (was hier praktisch entfällt) dürfte das Geschoss gleich ab Beginn trudeln.


    Ja, klingt nach einem guten Plan um den Revolver zuverlässig zu ruinieren.

    Es heißt ja, 'Einmal ist kein Mal' und den Versuch werde ich auf diese Art sicher nicht wiederholen.

    Aber, da man ja beim Dan Wesson den Lauf austauschen kann, bekommt er von mir - im Vertrauen auf die Aussage von NC9210 - jetzt einmal einen 4,5 mm Dia-Lauf spendiert.

    Ob es natürlich sinnvoll ist, die CO2-Energie nur zum Zünden der LEP zu verwenden und nicht gleich als Antriebsmittel sei dahingestellt.

    Es ist ja auch nur ein Experiment.


    VG,

    Johann

  • Wenn ich mich recht erinnere ist der Lauf ein wesentliches Teil einer Schusswaffe. Vielleicht korrigierst du noch den Tippfehler in deinem Post. Da war ein Satz falsch reinkopiert ;)

  • Einen fertigen Lauf als Ersatzteil bestellen

    und einbauen ist kein Problem.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Ich glaube ihr kennt den Joe noch nicht.

    Schaut mal seine Beiträge, er baute schon zuvor Einsteckläufe für seine scharfen Revolver um sie mit LEP Hülsen zu nutzen und kommt aus Österreich. :winke:

    Lohnt sich reinzuschauen, klasse Arbeiten ähnlich der Lothar Walther Einsteckläufe.😉

  • Einen fertigen Lauf als Ersatzteil bestellen

    und einbauen ist kein Problem.

    Einen 4,5mm Lauf an eine 6mm Softair?

    Ja, die Dinger sind bis auf den Lauf baugleich.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Danke, wieder etwas gelernt.


    Ich war davon ausgegangen dass das F jeweils fürs Kaliber getrennt erteilt wird. Zumindest theoretisch könnte ja mit einem kleineren Kaliber die Energie effizienter in V0 umgesetzt werden.

  • Ein F wird nicht erteilt. Es muss einfach nur

    vorhanden sein. Die 7,5J müssen natürlich

    immer eingehalten werden.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Einen fertigen Lauf als Ersatzteil bestellen

    und einbauen ist kein Problem.

    Da frag ich micht, warum ich meine WLA wegen dem "Laufmantel "wechsel an UMA einsenden "mußte".

    Kann gern mal die Antwort von UMA hier einstellen.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Antwort von UMA!

    Weil alle Wesendlichen Angaben auf dem Laufmantel der Waffe stehen und somit dieser nicht an Privatpersonen versendet werden darf.

    Rechnung mit Nachname um die 58 Euronen_ die liegt irgenwo in ner Grabbelkiste in der Werkstatt.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Umarex verkauft keine Läufe. Das ist eine

    Entscheidung dieser Firma und hat nichts

    mit gesetzlichen Regeln zu tun.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.