Optik (ZF) für KK 50m

  • Tu dir das nicht an...buy once ...cry once...
    Achte wenigstens auf einen Parallaxeausgleich

    Das kann ich aus meiner Sicht bestätigen. Mein bisher einziges ZF ist ein Leupold mit Zusatz "EFR" (extended focal range), ausdrücklich geeignet für Preller LGs und eine Parallaxe ab 9m ist ohne Bastelei machbar. Und trotzdem muss ich sagen, dass es eher schwer/unmöglich ist, die verfügbaren Modelle auf dem Markt nach dem für sich geltenden Kriterium zu filtern ||


    Im Bereich <9m wäre ein "billig ZF" für mich sogar die bessere Wahl :cursing:

  • Wie viel Geld möchtest du denn Ausgeben? Nenn uns eine Summe. ist aber eine Glaubensfrage wie mit Motoröl :P

  • Die Frage ist eigentlich, was willst du damit machen?


    Präzisionsschießen? Wie hoch ist denn die Präzision? Wie gut bist du bisher mit offener Visierung? Warum reicht die offene Visierung nicht aus?

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)


    Wegbeschreibung zum: :-D FT-Team :W: iesloch :-D

  • Bin mir nicht sicher ob Kk auf 100m ohne Vorneigung geht.
    Für die Cz457 gibt es die Weaver Schiene mit 30 Moa vom LRP Modell.


    Würde spontan aus dem Bauch heraus sagen ein Hawke Vantage 4-12x40 AO ohne beleuchtetem Absehen, darfst sogar KK50 ZF Gewehr damit schießen (Wettkampf)

  • 1. Bin mir nicht sicher ob Kk auf 100m ohne Vorneigung geht.



    2. Für die Cz457 gibt es die Weaver Schiene mit 30 Moa vom LRP Modell.

    1. Ja geht wenn das ZF bisl was taugt und ein paar MOA/MIL Verstellweg hat.


    2. Die Schiene der CZ457LRP ist nicht für läppische 100m gedacht.
    Da gehts in den Bereich 300m und teils 400m und JA....das geht.
    300m KK entspricht den ballistischen Werten einer 308 auf 1000m.
    von daher ist nicht das Kaliber der limitierende Faktor...auch nicht das ZF wenn es keine Chinabilligteil ist.
    Der Faktor bei 300m KK sind fast immer die Stände und die dortigen Hochblenden.


    200m KK ist aber beispielsweise ganz entspannt und macht Spass^^

  • Wenn's wirklich nur zum Spaß ist, reicht für 50 und auch 100m ein 30€ Glas vom Chinamann.
    Hab ich auch auf nem KK drauf, funktioniert.
    Eine Paralaxenverstellung ist bei 50-100m auch nicht unbedingt nötig, die ist eher beim LG auf kurze Distanz wichtig.

  • Danke für die Antworten. Auf meine Erma habe ich auch ein Billiges Walther drauf. Dieses hat aber der Vorbesitzer schon so eingestellt, da habe ich nix mehr machen müssen.


    Dann werde ich es mal mit dem Billigen probieren. :)

  • Ich habe dieses > TFI RS41 3-9x42
    auf dieser Waffe > Voere Kufstein Mod. 2115


    mit dieser Munition > RWS Rifle Match S



    in dieser Kombination macht der Halbautomat auf 100 Meter einen Streukreis von ca. 4 cm.


    Sportlich ist das wohl nix?... aber jagdlich recht o.k.
    Abweichende Entfernungen (50 / 100 Meter) lassen sich mit dem Mil-Dot Absehen recht gut kompensieren.


    Das Leuchtabsehen ist nur in den kleinsten Stufen sinnvoll, sonst einfach zu hell.