was ist das?

  • moin,
    vielleicht kann mir jemand helfen, ich wollte lediglich in Erfahrung bringen, wobei es sich bei folgendem Bild handelt. Eigentlich bin ich bvei ALiexpress drüber gestolpert, als ich nach Füllventilen geguckt habe, aber hier ist das Foto besser...also das Teil hat 3 Anschlüsse, ich geh mal davon aus, das grosse Gewinde unten ist für die Pressluftflasche, links ist ein normales Füllventil...aber was ist das da oben mit den 2 Gummiringen? Oben drauf ist so ein kleiner Stift in der Mitte, sowas kenn ich eigentlich nur vom Luftgeweht-Ventil, das ist das Teil, vo der Hammer eigentlich drauf schlägt...zumindest fällt mir keine andere Funktion dafür ein...in der Mitte dieses silbernen zylinders ist auch ein 4,2mm grosses Loch, das sieht man nur bei Aliexpress...da müsste ja dann die Luft ausströmen in den lauf, aber irgendwie hab ich so ein Teil noch nie als ganzes verbaut gesehen in irgendeiner Luftdruckwaffe, also muss es doch ne andere Funktion haben?
    LG


    https://www.pcpmart.com/airfor…e-pressure-regulator-hpa/

  • Ich weiss es zwar nicht genau, sieht mir aber eher nach nem Paintball Ventil aus, eine Seite das Gewinde für die Waffe, andere Seite ein Gewinde für den Luft Vorratsbehälter und ein Anschluss zum Befüllen.
    Nur eine Vermutung, die sich aber mit deiner des Luftgewehr Ventils deckt.

  • Regulator für Airforce.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • ja, regulator steht da ja...aber für was genau ist denn dann der silberne Kolben mit den 2 Gummis...?Was kommt denn da ran? Müsste dann ja direkt die PCP waffe bzw. das Paintball gewehr sein?


    hier kann man das Teil auch einzeln angucken und kaufen..kostet so 15 oder 16 dollar...es sieht wirklich wie das Ventil eines Luftgewehrs aus, auch wenn 4,2mm etwas klein sind finde ich.


    https://de.aliexpress.com/item…b201602_,searchweb201603_

  • Das ist ein ganz anderes Teil.
    Der Zylinder wird in einer Bohrung montiert,
    die O-Ringe dichten ab.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Das was du da gefunden hast, ist das Ventilstück / Z-Ventil (also die Verbindung) zwischen Pressluftflasche (schwarzes Gewinde, M18x1,5) und Gehäusekasten / Lauf des Gewehres.


    Du siehst den Ventilöffnungsbolzen, auf den der Schlagbolzen der Waffe schlägt (das ist der silberne Stift der aus dem mit O-Ringen bepackten Teil herausguckt). Der silberne kleine Füllnippel dient zum Befüllen der Flasche im angebauten Zustand. Am mit O-Ringen bestücktem Teil sieht man noch die Auslassbohrung in Richtung Transferport (nach oben gehend, Richtung nicht vorhandenem Lauf quasi).


    Z-Ventil aus dem Grund dass ja die HPA-Flasche einen gewissen Durchmesser hat und sonst mit dem Lauf auf einer Ebene liegen würde. Mit diesem Ventil ist die Flasche dann unter den Lauf versetzt.

  • also ist es das, was ich gedacht habe..Luftgewehrventil, Auslassventil, ich weiss gar nicht, wie man das Standardmassig nennt. Mir ist für den Stift auch keine andere Funktion eingefallen, als dass da der hammer draufschlägt. Nur stehen da überhaupt keine "Leistungsdaten", nur dass das Loch, das dann zum Lauf geht, 4,2mm hat. Das wird dann auch für paintball sein und nicht für ein Luftgewehr?

  • Wird wohl für die Gunpower, bzw. wie der Name schon sagt, für die AirForce-Modellreihe sein, wie Stealth, Talon, oder Condor.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)