Bye bye Schreckschuss

  • Hallo liebes Forum,


    manchmal sind die Wege die man so geht ja doch sehr verschlungen und für einen selber vorher unmöglich absehbar (für andere ggf. deutlich früher :D )
    Im Januar 2018 war ich auf der Suche nach Informationen über Schreckschusswaffen in dieses Forum gestolpert und mir wurde kompetent und ausführlich geholfen. Und nicht nur das - da wurden mir auch noch zusätzlich ganz neue Horizonte eröffnet ("schau dir doch mal CO2 Waffen an, die kannste nicht nur befümmeln sondern auch damit schießen).
    Naja, war ja allen (außer mir) klar, so kamen zu den ersten zwei Schreckschusspistolen dann auch die eine oder andere CO2 Pistole (bzw. Revolver) und dann noch die und die und "hach" die ist ja auch schön und schwups war ein ganzes "Billy" voll mit den Schmuckstücken.
    Nur Langwaffen wollte ich nicht, wozu auch, dazu war der Dachboden ja nun wirklich zu klein, da müsste man dann schon was finden, wo man genug Platz hat. Na gut, eine vielleicht - nur so für alle Fälle - man kann ja nie wissen. Und was ist denn jetzt eigentlich genau Field Target??? Ach so, ja ne, is klar - da brauchste ein "richtiges" Luftgewehr nebst Optik u.s.w.. Und auch so etwas findet man ohne Schwierigkeiten bei den üblichen eQuellen. Jetzt noch ne Location finden, wo ich das mal probieren kann. Au ja, einmal ganz im Norden und einmal ganz im Süden von Berlin. Ja, Field Target kannste hier auch, aber auch KK - mal probieren ?
    Das war dann so etwa vor knapp einem Jahr. Und was soll ich nun lange drum herum reden - inzwischen ist das Schießbuch ziemlich voll, Sachkundeprüfung und Standaufsichtprüfung sind erfolgreich bestanden, Erlaubnis nach § 27 ist auch da - Moment - wieso das? Für KK? Ach ne, inzwischen macht auch GK Spaß. Die ersten Wettbewerbe wurden absolviert, zum Teil auch mit guter Platzierung und Ende des Jahres sollte dann die WBK kommen und dann und dann und dann . . . . .
    Und nun verstauben die schönen CO2 Geräte und die S.S.W. sowieso.
    Und damit ist es nun auch Zeit, mich bei diesem tollen Forum zu bedanken. Als NC-Pulver Schütze und wann immer es die Zeit erlaubt auch Field Target Gast werde ich natürlich auch weiterhin hier im Forum bleiben.
    Danke an alle Beteiligten (die dann ganz sicher schon wissen, dass ich sie meine, nicht war Uli und Thomas u.s.w. :D ) und


    viele Grüße aus Randberlin von Christoph OldMax

  • Wo gibt es denn im Süden Berlins die Möglichkeit Fiele Target zu schießen?
    Bisher kannte ich nur das Gelände in Wernsdorf.

    Gruß Leuchte


    Das Geheimnis des Könnens, liegt im Wollen.

  • Das nennt sich HBV (Haben Wollen Virus) und ist verdammt ansteckend ;)


    Andere Frage...Wohin nun mit dem ganzen :F: Geplempse? :D

  • Moin,
    Field Target schieße ich tatsächlich überwiegend in Wernsdorf und ansonsten sehr selten in Grüneberg. Schöne Anlage in Wernsdorf und super nette Leute in beiden Vereinen.
    Die Frage nach dem "wohin" darf ich glaube ich nicht beantworten - ich bin da unwissentlich schon angeeckt. So viele Möglichkeiten gibt es ja aber nicht.
    Viele Grüße und eine schöne Woche

  • Und nun verstauben die schönen CO2 Geräte und die S.S.W. sowieso.

    Warum?


    Das eine muß das andere doch nicht zwangsläufig ausschließen.


    Daheim mit Kohlesäuren-Püstern Scheiben und Dosen lochen macht trotz WBK immer noch genauso viel Spaß. Und mit 9 mm Para darfst/kannst du keine Pyros im Garten hochschießen, mit 9 mm P.A.K. schon. ^^