Neue Brille, neu einmetern ?

  • Hoh, die Freude war groß!


    Gestern war meine neue Brille fertig und wurde von mir sogleich abgeholt.
    Der Optiker hat ordentlich die Dioptrin hoch geschraubt und ich kann wieder unglaublich gut gucken.
    Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage ob ich mein Zielfernrohr neu einmetern muss.
    Was denkt ihr?
    Morgen weiß ich es da geht's nach Maasmechelen.


    Gruß Stefan

  • Lieber Stefan.

    Der Optiker hat ordentlich die Dioptrin hoch geschraubt und ich kann wieder unglaublich gut gucken.

    Wenn wir uns morgen sehen und Du mich als spindeldürr empfindest, kannst Du sie umtauschen gehen... :thumbup:


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Hallo
    Eigentlich musst du nix machen, ev am Dioptrienausgleich etwas reduzieren.


    vg

  • kannst Du sie umtauschen gehen.

    Eigentlich musst du nix machen, ev am Dioptrienausgleich etwas reduzieren.

    Zurück zum Thema. Ich denke auch. Setze ich die (Gleitsicht) Brille ab, muss ich den Dioptrienring etwas rausschrauben und gut ist.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Nein, musste nicht. :) Hatte auch die Sorge, war aber komplett unberechtigt.


    Nur Kimme & Korn wurde mit der neuen Brille deutlich schwieriger... ;( Der Nahbereich hat gelitten.

  • Hallo
    Tja, im Alter wird die Akkomodationsbandbreite geringer, darum habe ich Probleme über Kimme und Korn das Ziel zu treffen.


    vg

  • Tja, S&B oder March, 25 oder 50m?
    S&B wird schwieriger zwischen 45-50m, wirst wahrscheinlich korregieren müssen. Alle anderen ZFs sind egal :D .
    Nur meine Erfahrung.

    Technik ohne Toleranz

  • Vielen Dank Frederik,


    Ich freu mich schon auf den Coffee verkehrt dort.
    Ich werde mit dem Einverständnis der anderen vorausgesetzt mal ein paar Bilder machen.

  • Lieber Stefan.

    Ich werde mit dem Einverständnis der anderen vorausgesetzt mal ein paar Bilder machen.

    Sehr gerne!


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Glück gehabt, den Dioptrinausgleich habe ich nicht verstellen müssen.
    Das ganze hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe es gerade im Garten getestet.
    Alles beim Alten geblieben.

  • Lieber skriptor.

    Tja, im Alter wird die Akkomodationsbandbreite geringer, darum habe ich Probleme über Kimme und Korn das Ziel zu treffen

    Klappt bei mir wieder, seit dem ich eine Gleitsichtbrille habe. Die stört jedoch leider nur mit Zielfernrohr. Man korrigiert die Dioptrien, was jedoch nicht hilft bei der Klicktabelle oder dem Dialaden.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Ich könnte nicht ohne Brille schießen, da ich ohne die Ziele auf der Lane gar nicht finden würde. Hinsetzen und das große Rudern anfangen, wäre ein zu großer Zeitverlust. Ich muss auch so schon oft genug den Zoom runterdrehen, um mehr Übersicht zu bekommen. Besonders schlimm empfinde ich das beim Stehend schießen, wo man mit großem Zoom das Ziel finden muss.
    Normalerweise ist ein Drehen am Dioptrienausgleich ja gleichzusetzen mit einer Veränderung der Linsenabstände. Daher kann es nicht sein, dass die Parallaxe dort bleibt, wo sie vorher war. Ich habe bisher immer neu eingemetert, wenn es eine neue Brille gab. Einmal musste ich sogar das Schmitz & Verschwender einschicken, da sich die Abstände von 40-50 m so verringert hatten, das man das auf dem Parallaxerad nicht mehr einzeichnen konnte.

  • Ich habe ohne Brille auch keine Chance, Kurzsichtig mit mittlerweile 4,25 Dioptrin in der Ferne blind wie ein Maulwurf und dazu noch Altersweitsichtigkeit.
    Da hilft nur noch eine Gleitsichtbrille um im Alltag zurecht zu kommen.
    Wird auch bestimmt nicht mehr besser.

  • Hallo
    Es ist ein Unterschied, ob jemand Alterssichtig ist oder ob es sich um eine normale Fehlsichtigkeit handelt!


    vg

  • Ihr Lieben.
    Wie das sich gehört, haben wir uns hinterher die Kante gegeben:



    Der Stand ist ein Träumchen. Preiswert, mit einem Shop drin und der Ausschank ist angenehm. Bequeme Anfahrt durch die Nähe zur Autobahn. Nach so einem Tag Tass Kaff - einwandfrei. Nie auf die Angaben der Homepage vertrauen, immer vorher anrufen!


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Hab heute auch einen neuen Visualdefizitkompensator bekommen. Vorher hab ich bei Scheiben immer auf den schwarzen Fleck geschossen, aber jetzt sehe ich dass da sogar Ringe und Zahlen drauf sind... :wow:


    Und tatsächlich, ich muss bei all meinen Gläsern den Dioptrienausgleich nachregeln. Glaubt man gar nicht was das ausmacht.

    Gruß Patrick