Abzugstuning bei der GSG CP-1 möglich ?

  • Hallo zusammen,


    Ich habe seit kurzem eine cp1 mit der ich sehr zufrieden bin und die wirklich gut schießt. Aber gibt es eine Möglichkeit den abzug zu verbessern? Richtung druckpunktAbzug?


    Habe leider bisher nichts finden können.


    Danke schön schonmal für eure Hilfe oder links.

  • Danke für den Link, aber das bezieht sich nicht auf die CP1 oder?

    Doch. CP1, PR900, Chaser und Bandit sind baugleich.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • der bastelt angeblich einen Druckpunktabzug mit einfachen Mitteln, aber geht das so leicht?

    Der hat nur den Vorzugsweg verkürzt.
    Einen Druckpunkt hat der Abzug schon ab Werk.
    Der lässt sich sogar ganz vernünftig einstellen.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Wie wie kann man dann den Druckpunkt einstellen?


    Muss man das ganze da zu rumbasteln oder kann man das über eine Schraube einstellen?


    Bei den Links die ich gepostet habe dreht der Jahr 2 Madenschrauben hinein was aber das Material schlecht und eventuell auch beschädigt was schlecht wäre. Weil es ja keine Ersatzteile gibt

  • Es gibt 2 Schrauben, die erste stellt den Weg ein den
    die Klinke im Vorzugsweg macht, die 2. den Druckpunkt.
    Ich stelle immer zuerst die 2. Schraube ein - und zwar so
    daß gerade noch ein Spalt zwischen Züngel und Klinke
    vorhanden ist.
    Dann halte ich das Züngel so weit durchgezogen daß die
    zweite Schraube die Klinke gerade berührt und drehe die
    erste Schraube hinein bis der Abzug auslöst. Jetzt wieder
    eine halbe Umdrehung zurück. Passt!

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Ich dachte bisher, die baugleichen Modelle von Diana hätten als Weiterentwicklung den DIT, Diana improved trigger. Bei den original China-Modellen fehlen anscheinend die beiden Schrauben im Abzug.


    Das einfachste Tunign besteht also darin, den Diana-Abzug einzubauen.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)


    Wegbeschreibung zum: :-D FT-Team :W: iesloch :-D

  • Krass! Super vielen Dank für diese Antwort! Das wusste ich nicht, stand auch nicht in meiner Minianleitung.


    Merci!!


    Wie kommt man denn an die Schrauben ran? Holzgriff abschrauben, reicht das schon oder muss der Abzug wie auf den Bildern, also das Züngel und der zweite Hebel rausgebastelt werden? Hab die Waffe zuhause liegen.


    Auf den Bilder mit dem roten Hintergrund würd ich die beiden besagten Schrauben zum Einstellen nicht sehen;
    https://www.airrifle.co.za/thr…188&viewfull=1#post542188


    Könntest Du mir da bitte noch einen Tipp geben?


    PS


    Lese gerade den Beitrag von Markus, kann es sein, dass die GSG CP1 die beiden Schrauben gar nicht hat?


    Hier die Exposionszeichnung als PDF von GSG:
    https://www.german-sport-guns.com/artikelimages/204963_2.pdf

  • In der Zeichnung ist Teil 48 die Schraube. Ich hab die beiden
    Schrauben auch in den original SPA-CPs vorgefunden.
    Möglicherweise gab es mal eine Version mit nur einer Schraube,
    dann fehlt der Luftspalt den die 2. Schraube jetzt sicherstellt.
    Das ändert aber am Abzug nur wenig, der Vorzug wird durch
    die erste Schraube geregelt.
    In dem Bild auf airrifle.co.za ist die nicht zu sehen, die 2. ist
    aber nicht vorhanden.
    Ich kann am WE nochmal ein Foto machen...

    Wie kommt man denn an die Schrauben ran?

    Den Schutzbügel abnehmen reicht schon, man sieht aber
    besser was man macht wenn man den Griff abnimmt.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Doch. CP1, PR900, Chaser und Bandit sind baugleich.

    Dann hast Du die CR600 vergessen.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Stimmt.
    und die Stormrider.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Vielen vielen Dank für deine tollen Infos! Das werde ich sofort bei Gelegenheit machen. Hört sich echt interessant an vor allem wenn es so einfach geht und ohne rum zu bohren oder Bauteile zu verändern.

  • Doch. CP1, PR900, Chaser und Bandit sind baugleich.

    Hallo NC 9210


    Der Abzug der Chaser ist leider nicht so wie bei den von Dir genannten.
    Gruß
    Holger

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Doch! Die erste Schraube ist im Bild sichtbar,
    die liegt bei der älteren Version des Abzugs
    weiter hinten.
    Die ist durch das Züngel erreichbar. Die 2. ist
    unter dem Blech verdeckt. Schau von unten
    drauf.
    PS: Die Schraube für die Sicherung ist etwas
    zu weit draussen. Die sollte eine Umdrehung
    weiter eingedreht werden (Dazu das Züngel
    entnehmen).

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Das mag ja sein, aber der Aufbau vom Chaser Abzug ist definitiv anders, die Befestigungs Punkte sind etwas weiter Auseinander und der Abzug selber ist im Aufbau nach hinten bedeutend länger.
    Ich habe beide Modelle hier zu liegen.
    Gruß
    Holger

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Ich hab schon Teile aus der einen in die
    andere gewechselt. Was soll anders sein?

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Vergleichsfotos?


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Die habe ich mit Absicht so eingestellt, hatte ich aber irgendwann schon mal geschrieben.
    Damit habe ich das Abzugsgewicht der Chaser um einiges Verringert, weil der Hintere Teil vom Abzug (Züngel) nicht mehr bis zur Klinke kommt.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Vergleichsfotos?


    Gruß Play

    Leider keine gemacht und das Teil ist zerflext.
    Vergleiche mein Bild mit dem im Link, da siehst du den Unterschied.
    Beitrag 132 Bild Nummer 3
    https://www.airrifle.co.za/thr…188&viewfull=1#post542188
    Der Gelbe Bereich ist bei Euern Abzu nicht Vorhanden.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

    Edited 2 times, last by Burgenlaender57 ().