WOM Gewinner August 2018

There are 7 replies in this Thread which has previously been viewed 8,763 times. The latest Post (October 17, 2021 at 10:23 PM) was by illuminatus!.

  • Herzlichen Glückwunsch zur gewonnen WOM Pandur,
    ein tolles Gewehr schön fotografiert.

    Gruß, David

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Ahoi,

    danke, dass euch das gute Stück gefällt.
    Habe vor einigen Jahren dieses Modell hier im Forum gesehen und dann im Netz zu einem guten Preis geschossen.

    Der Schaft hat eine wunderbare Maserung und verleiht, in Kombination mit dem Nickelfinish, dieser Perkussionswaffe eine sehr moderne Note.

    Ich hoffe, dass diese schöne Büchse in den nächsten Monaten nicht gewissen Bestrebungen zum Opfer fällt.
    Daher der Titel "ungewisses Schicksal". ;):thumbup:

  • Nun , einen Vorderlader und ein Schichtholzschaft , ist Geschmackssache :|
    Zur Zeit der Vorderlader gab es das noch garnicht , sollte ein wenig in die Zeit passen .

    Erwin

    Wir machen unsere FT Ziele jetzt selber Selber oder bauen diese um Umbau

  • Genau das macht den Buckskinner so interessant..

    Genauso wie die Mikrometervisierung mit Leuchteinsätzen, und dem Pistolengriffschaft

    Gibt bzw. gab es hier nicht ein 2. mal, angeblich ist der Buckskinner auch deswegen verschwunden, von wegen historischem Vorbild.

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Ich habe mich selbst in dieses Gewehr schockverliebt!

    Ich warte momentan auf die Zusendung...

    Was ist aus dem Gewehr hier in diesem Thread geworden? Und warum sollte es irgendeinen Bestrebungen zum Opfer fallen? Die Waffengesetznovellierungen der letzten Jahre haben doch VL Waffen ohne historischen Vorbild gar nicht beschnitten!