P99 kleiner Defekt ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • P99 kleiner Defekt ?

      Hallo zusammen !

      Ich bin neu hier und habe seit gestern eine P99 SSW. Hab bis jetzt auch noch nicht soo viel Ahnung von SSW und Waffen überhaupt möchte dies aber jetzt nach und nach ändern.
      Meine frage an Euch ist folgende:

      Die P99 ist bis jetzt eig, super gewesen. Alles hat funktioniert konnte bis jetzt nur einen Schuss testen, aber trotzdem alles super. Jetzt hatte ich vorhin ein wenig mit der Waffe rum probiert um alles genau zu kennen. Auf einmal hat aber eine Sache nicht mer funktioniert: Wenn das Magazin leer "geschossen" ist bleibt der Schlitten ja in der hinteren Position stehen(kA wie genau ich das beschreiben soll aber ihr wisst ja sicherlich was gemeint ist.) Wenn man dann normaler weise das leere Magazin raus und ein geladenes rein schiebt in die Waffe geht der Schlitten nach vorne und holt dabei eine Patrone in den Lauf. DAS funktioniert seit ner guten Stunde nicht mehr. Wenn cih ein volles Magazin, egal ob eine oder mehrere Patronen, in die Waffe schiebe passiert nichts. Der Schlitten bleibt hinten.
      Was mich auch wundert ist, dass das leere Magazin feste in der Waffe sitzt das volle jedoch in der Position ( Schlitten hinten) nicht. Das leere Magazin kommt mit etwas Schwung raus das volle ganz ohne Antrieb.
      Jetzt hat es zwei mal funktioniert das der Schlitten nach vorne geschnellt ist wenn ich das Magazin mit etwas Kraft in die Waffe geschoben habe, aber das ist ja nicht Sinn und Zweck und hat auch nicht immer funktioniert. Hat einer von Euch eine Idee sodass ich die Waffe nicht direkt wieder einschicken muss ????

      Danke schon mal im voraus;) !
    • Also, normal sollte es so sein dass du das Magazin reinschiebst und der Schlitten hinten bleibt.

      Erst wenn Du den Schlittenfanghebel betätigst schnellt der Schlitten nach vorne. BZW bei Pistolen mit innenliegenden Fang, wenn Du den Schlitten ein Stück zurück ziehst und loslässt.

      Also, so wie Du es beschreibst, hatte Deine Waffe am Anfang eine Fehlfunktion und jetzt ist es so wie es sein soll.

      Gruß Matthias
    • Öhm, auch wenn ich keine P99 habe; aber wenn ich dich richtig verstanden hab, möchtest du, dass der Schlitten nach vorne repetiert wenn du ein Magazin "reinkloppst"?
      Ich wüsste nicht, dass das geht. Normalerweise muss der Schlitten nach dem leeren Magazin hinten arretiert sein. Das klappt ja scheinbar. Dann neues Magazin rein, Schlitten kurzes Stück zurückziehen und loslassen, damit er nach vorne schnellt. Wenn du es lieber magst, kannst du auch den Schlittenfanghebel drücken.
      Hoffe ich hab das jetzt richtig verstanden!

      *Grml, Matthias, immer einen Klick schneller!
    • Also, normal sollte es so sein dass du das Magazin reinschiebst und der Schlitten hinten bleibt.



      Erst wenn Du den Schlittenfanghebel betätigst schnellt der Schlitten
      nach vorne. BZW bei Pistolen mit innenliegenden Fang, wenn Du den
      Schlitten ein Stück zurück ziehst und loslässt.



      Also, so wie Du es beschreibst, hatte Deine Waffe am Anfang eine Fehlfunktion und jetzt ist es so wie es sein soll.



      Gruß Matthias
      Sehe ich genau so!

      Mein Video Kanal: Quicksvideos


      Mein Kaffeebecher trägt folgenden Text: Der frühe Vogel kann mich mal!
    • Ich frage mich gerade ob ich echt übermüdet bin oder ein an der Waffel habe. Ich war der Überzeugung das der Schlitten nach dem ich ein volles Magazin in die Waffe schiebe wieder nach vorne repetiert ( so heißt das glaube ich). Das kann doch echt nicht sein...


      Die Waffe kommt jetzt erst mal weit weg bis morgen früh. Danke viel mals an alle ;) !!!

      EDIT: Ach ja. Also wenn ich das Magazin mit richtig Kraft in die Waffe schiebe geht der Schlitten nach vorne !!! Sollte ja dann eigentlich nicht passieren...
    • Ja also ich weis echt nicht was mit mir los ist. Hab jetzt locker 2 Stunden an der Waffe rum geguckt und ausprobiert weil ich der festen Überzeugung war das dass eigentlich so sein müsste :D:D:D ... Man man man ... Aber noch mals Danke und gute Nacht ;) !
    • RE: P99 kleiner Defekt ?

      Erst mal: Willkommen im Kreise der CO2Airler...

      alucard00 wrote:

      Wenn man dann normaler weise das leere Magazin raus und ein geladenes rein schiebt in die Waffe geht der Schlitten nach vorne und holt dabei eine Patrone in den Lauf. DAS funktioniert seit ner guten Stunde nicht mehr.


      Du meinst der Schlitten kam von alleine nach vorne? Nein, das ist eigentlich nicht der Normalzustand, kann bei der P99 aber passieren wenn man das neue Magazin hart einsetzt. Normal ist, dass der Schlitten nach dem Einsetzen hinten bliebt bis man den Schlittenfanghebel nach unten drückt.

      alucard00 wrote:


      Was mich auch wundert ist, dass das leere Magazin feste in der Waffe sitzt das volle jedoch in der Position ( Schlitten hinten) nicht. Das leere Magazin kommt mit etwas Schwung raus das volle ganz ohne Antrieb.


      Auch das ist völlig normal. Das leere Magazin drückt mit der Magazinfeder den Schlittenfanghebel nach oben. Dadurch sitzt es etwas fester als das Volle. Das ist genau die Federlast die das Magazin dazu bewegt mit etwas Schwung herauszuspringen wenn du es heraus nimmst.
      Stell' Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin. Dann kommt der Krieg zu Dir. Willst Du jedoch Gutmensch sein, behalt' einfach die Hälfte ein.
    • Normal wäre es, wenn Du das Magazin nachlädst und dann den Schlitten per Hand schließt, indem Du den Schlittenfanghebel runterdrückst oder den Schlitten einmal komplett durchziehst. Es KANN zwar vorkommen, daß Du das Magazin richtig feste in die Pistole reinknallst und der Schlittenfang dann von selbst auslöst. Aber aufgrund der normalen Funktion des Fanghebels wäre dies ein Funktionsfehler bzw. Defekt. :thumbdown:

      Übrigens: wer das Magazin mit grober Gewalt in die Waffe jagt, darf sich nicht wundern, wenn ihm irgendwann der Magazinboden durchbricht. Kostenpunkt Magazin P 99: etwa 25 Euro - das wäre mir der Spaß nicht wert... :D
      Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
      User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!
    • Das Phänomen hatte ich mal bei einer Valtro 98.

      Wenn man das Magazin mit zuviel Wucht reingehauen hat, ging automatisch der Schlitten nach vorne, und hat die erste Patrone eingeführt. Hat man das Magazin sanft reingesteckt, funktionierte es wie es soll, erst nachdem man den Schlittenfanghebel betätigt hat..

      ...normal ist es sicherlich nicht, dass sich der Schlittenfanghebel von alleine löst. Schlimm ist es meiner Meinung nach auch nicht.
      Browning GPDA 8, Geco 225 + 1910, Ekol Viper 2", Walther P 22 + P 88 + PK 380 + PPK + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 + RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, IWG American + Government Sportclub IPSC, ME 38 Magnum, Reck Miami 92 + Commander + PK 800 + G5 "light" chrom + Baby, ME Mini Para, SM 110 + 2000, Valtro 85, Zoraki R1 + 906 + 914 + 917 + 2918, Umarex Python, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen
    • Selbes habe ich auch schon über die P30 gehört. Ich selber habe es nicht getestet und werde es auch nicht tun, da ich bezweifle, dass es nötig ist, sein Magazin in die Waffe zu kloppen.
      [Softair] HK P8 :F:, HK USP .45 :F:,
      [SSW] Colt 1911 (Silverballers), Colt Detective Special, HK P30, Reck "Победа" Makarov, RG96, Walther P22, Walther P99, Walther PK380, Walther PPK,
      [Sonstiges] Walther
      BlackTac, Walther MTL 300,
    • [RUS] Guard wrote:

      Selbes habe ich auch schon über die P30 gehört. Ich selber habe es nicht getestet und werde es auch nicht tun, da ich bezweifle, dass es nötig ist, sein Magazin in die Waffe zu kloppen.


      Hör ich da Kritik?

      An Silvester kann man bei - 3 Grad schon mal seine feinmotorischen Fähigkeiten verlieren, insbesondere wenn es schnell gehen soll. :D

      Der Begriff "reinkloppen" ist sowieso ziemlich subjektiv...
      Browning GPDA 8, Geco 225 + 1910, Ekol Viper 2", Walther P 22 + P 88 + PK 380 + PPK + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 + RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, IWG American + Government Sportclub IPSC, ME 38 Magnum, Reck Miami 92 + Commander + PK 800 + G5 "light" chrom + Baby, ME Mini Para, SM 110 + 2000, Valtro 85, Zoraki R1 + 906 + 914 + 917 + 2918, Umarex Python, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen
    • Knallebum wrote:

      [RUS] Guard wrote:

      Selbes habe ich auch schon über die P30 gehört. Ich selber habe es nicht getestet und werde es auch nicht tun, da ich bezweifle, dass es nötig ist, sein Magazin in die Waffe zu kloppen.


      Hör ich da Kritik?

      An Silvester kann man bei - 3 Grad schon mal seine feinmotorischen Fähigkeiten verlieren, insbesondere wenn es schnell gehen soll. :D

      Der Begriff "reinkloppen" ist sowieso ziemlich subjektiv...

      Nein, das sollte keine Kritik sein. Aber etwas feinfühliger sollte man damit schon umgehen.
      [Softair] HK P8 :F:, HK USP .45 :F:,
      [SSW] Colt 1911 (Silverballers), Colt Detective Special, HK P30, Reck "Победа" Makarov, RG96, Walther P22, Walther P99, Walther PK380, Walther PPK,
      [Sonstiges] Walther
      BlackTac, Walther MTL 300,
    • [RUS] Guard wrote:

      Selbes habe ich auch schon über die P30 gehört. Ich selber habe es nicht getestet und werde es auch nicht tun, da ich bezweifle, dass es nötig ist, sein Magazin in die Waffe zu kloppen.

      Ja wir hatten die Diskussion bei der P30 mal. Jedoch ging es hierbei um die scharfe Version. Bei der kann es tatsächlich vorkommen (H&K hat dies auf Anfrage bestätigt), dass der Verschluss automatisch wieder nach vorne schnellt, wenn ein geladenes Magazin "mit etwas Gewalt eingelegt" wird. Das ist aber nicht so gewollt und eher Bug als Feature.

      Bei der SSW geht es nicht, das haben wohl damals auch mehrere hier getestet.
      "Wir wissen mit Sicherheit, dass Osama bin Laden entweder in Afghanistan ist oder in einem anderen Land oder tot." Donald Rumsfeld
    • Bei meiner P99 ist das ebenso. Leeres Magazin reinkloppen - nichts; volles Magazin reinkloppen - KLACK, Schlitten saust nach vorne und hat bis jetzt immer eine Kartusche sicher geladen :S
      Denke, das ist ein Konstruktionsfehler. Wenn ich heut abend zu Hause bin, guck ich mir das mal an.
      Und fliegen ist doch nicht schöner! :D