Posts by [RUS] Guard

    Beim Lesen muss sich irgendwie meine Kiefermuskulatur aufgelöst haben, denn ich kriege meine Kinnlade grad nicht mehr hoch.


    Aber ernsthaft, das ist ja richtig übel. Was für Idioten es doch gibt. Ich hoffe dass sich für dich alles zum Guten wendet.


    [Edit]
    Alles Gute nachträglich von mir :^)

    Nebenbei wollte ich nur noch erwähnen, dass es nicht unbedingt empfohlen ist, dass man sein Silvester Arbeitstier auch zur SV führt. Vielleicht legst du dir beide zu ;^) .

    Ich selber habe nur die PK380 und ich finde sie zum Führen optimal. Sie funktioniert einwandfrei, was aber auch immer mit der entsprechenden Charge der Abwehrmunition getestet werden muss. Der Nachteil ist eben, dass sie teurer ist. Auch so gibt die PK380 mehr her als die P22Q aber das ist Geschmackssache.


    Genau den gleichen Virus hatte eine Freundin von mir auch. Habe den mit der Rescue Disk ausradieren können.

    Der 5.11 Push Back ist eine sehr gute alternative für Sommer und Winter. Habe mir das Produktvideo dazu angesehen und muss sagen, dass ist echt nicht schlecht. Für 60€ bekommt man relativ viel. Neben einem Holster eben auch Staumöglichkeiten für andere Dinge.

    Dann kann es sein, dass ich wieder einen Spanner auf meinem Pc haben kann, habe die Kaspersky Rettungs CD runtergelaten, lässt ich aber nicht brennen, da ich immer mit dem Windows Media Player brenne weil mein Nero kaputt ist und der Media Player wohl nicht erlaubt die Kaspersky zu brennen, ich werde mal zu einen Bekannten gehen der sich damit auskennt und die CD dort brennen lassen und zu Hause durchführen.


    Ja, notfalls dann auf dem Rechner eines bekannten brennen. Ich gucke mal, ob man die Disk auch auf einem USB-Stick lauffähig gebraucht werden kann. Das wäre natürlich auch eine feine Sache, dann darf aber der Stick nicht mehr für andere Sachen verwendet werden, da sonst die Gefahr besteht, dass der selber dann infiziert wird.

    Leute jetzt bringt ihr mich echt dazu zu überlegen ob Salut Flinte oder ne schöne PK 380..


    Wobei die Zoraki ja eigentlich schon gewonnen hat durch die Magazinkapazität.. auch wenn sie Breiter ist.. was die PK 380 wieder interesannt macht..


    Aber eine PK 380 billiger wäre als die Flinte es ist doch mist wenn man dann doch mal was Geld über hat.. :thumbsup:


    Nimm die PK380 :-D . Du wirst nicht enttäuscht sein ;^) .

    Eine sehr schöne Stellungnahme. Ich selber habe nie Probleme mit Balistol gehabt, sondern nur das wieder gegeben, was andere an Erfahrung gemacht haben (wer weiß, wie sie das gemacht haben). Ich finde Brunox halt sehr gut und nutze das weiterhin und wenn jemand sagt Balistol ist gut, dann glaube ich das gerne, weil es für mich auch gute Dienste geleistet hat :^) .

    Ich schwöre seit Jahren auf die Kaspersky Rescue Disk (kann man kostenfrei von Kaspersky runterladen). Das ist eine Live-CD mit einem Linux-Image (du lädst ein ISO-Image runter, welches du auf eine CD-ROM brennen musst). Dann legst du die CD ein und bootest von der. Wichtig ist, dass du eine Internetverbindung am PC/Laptop hast. Die Live CD hat nämlich meist nie den aktuellen Stand, deswegen wird vorher ein Update gemacht. Das musst du leider jedesmal machen, wenn du von dieser bootest. Dann lässt du das Programm von der CD seinen Job machen ;^) . Das kann gerne mal eine Zeit lang dauern. Der Grund warum ich auf die Rescue Disk schwöre? Viele Viren sind so "tricky" programmiert, dass die Virenscanner und Teile des Betriebssystems blockieren. Um dies zu umgehen, wird die Live-CD genutzt. Es wird ein unabhängiges Betriebssystem von der CD gestartet, auf den der Virus nicht eingreifen kann, da dieser (in der Regel Windows) als Wirtssystem braucht um arbeiten zu können. Die Live-CD scannt also dein lokales Filesystem und überprüft, ob dort schädliche Software vorhanden ist und entfernt diese, ohne dass der Virus aktiv etwas blockieren kann.


    Zur Begriffserklärung


    Live-CD: Das ist ein Betriebssystem auf einer CD. Das System kann auf jedem Rechner/Laptop gestartet/gebootet werden (im Bootmenü muss vorher das CD-ROM-Laufwerk ausgewählt werden). Eine Live-CD ist wie jede andere auch ein ROM-Format (Read Only Memory), das bedeutet, dass das System nur temporär verändert werden kann. Deswegen muss jedes mal auch die Viren-/Schadsoftware-Datenbank darauf aktualisiert werden, da beim erneuten starten, der Stand geladen wird, der aktuell auf der CD ist.
    Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Live-System


    Und hier der Link zur Live-CD von Kaspersky: http://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk


    Ich kann es nur empfehlen! Und nebenbei: Ich konnte bisher jeder infizierten Rechner, der schon aufgegeben wurde, damit befreien. Es ist natürlich keine Garantie, dass es jedesmal geht aber ich habe bisher nur positive Erfahrung gemacht und schaden kann es nicht.

    Hatte gestern die selben Probleme aber ich dachte mir schon, dass es ein Serverseitiges "Problem" war. Der Grund dafür ist ja auch relativ gut :^) .