Weihrauch HW35 : Pro und Contra

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weihrauch HW35 : Pro und Contra

      Ich hätte mal gerne eure Einschätzung.
      Da ich der Ansicht bin das in jedem gut sortierten Haushalt auch ein Weihrauch Luftgewehr stehen sollte befasse ich mich seit paar Tagen etwas näher damit.
      Nun schieße ich bereits seit Anfang des Jahres mit dem Walther LGU, sehr zufrieden damit, Prellschlag ist also nichts neues für mich bei einem Gewehr.
      Das LGU lässt sich ja eher mit einem HW97 vergleichen, mal rein preislich gesehen.

      Was könnte mich veranlassen ein HW35 zu kaufen ?
      Ich möchte und will das nicht mit dem LGU vergleichen.

      Also Pro/Contra Weihrauch HW35.

      Gruß Meikel
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen: Warum muss es denn immer eine HW35 sein? Warum keine HW50?

      Die hatte ich mir zuletzt näher angeschaut und denke dass sie ein wenig unterschätzt wird. Angeblich sogar HFT-tauglich und "zahmer" als die HW35.

      Und für 214€ ein Schnapper...
    • Geldmarschall schrieb:

      Warum muss es denn immer eine HW35 sein? Warum keine HW50?
      Das ist ein guter Einwurf !

      Ich erweitere um die HW50 :thumbup:
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Geldmarschall schrieb:

      Ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen: Warum muss es denn immer eine HW35 sein? Warum keine HW50?
      Warum sich entscheiden?
      HW 50 hab ich ohne F was relativ rille ist da die auch nicht über 7,5 kommt.
      Nur steht auf meiner Burgo.
      Dennoch die 35er ist halt erwachsener als die 50er oder 30er.

      Und hat halt eben den Kultstatus.

      Und dennoch war bei mir aus gutem Grund die 35er meine erste HW.
      Ein Preller soll eben auch prellen.
      Out of the Comfortzone.

      Aber im Grunde sind es dann doch wieder alles nur Knicker. :D
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Behalte meine HW35 nur aus nostalgischen Gründen. Bin leider zu doof um sie zu zähmen. Egal wie ich sie halte, sie schießt dahin, wo sie will. Wohin ich ziele ist der alten Zicke völlig wurscht. Bockt, springt, prellt und zickt...
      Würd das Geld für was anderes ausgeben.
      NEIN! Nicht aufgeben! Es kommt immer anders, wenn man denkt!
    • DocMarc schrieb:

      Bin leider zu doof um sie zu zähmen.
      Ganz locker an die Schulterlegen sachte vorn in die Hand zärtlich und gefühlvoll die andere Hand um den Pistolengriff legen Zielen und abdrücken.
      Solche Kniften möchten nicht mit gewalt festgehalten werden.
      Die HW 35 muss man prellen lassen.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Habe auch eine HW35 in der schwarz-vernickelten K-Variante mit Dämpfer.
      Ja, stimmt sie prellt und sie bockt ......wie eine Diva halt......aber wenn man dann Tage hat, an denen man auf 10m fast Loch in Loch stanzt.....fühlt man sich als ob man eine wilde Wölfin gezähmt hat.
      Sie macht halt einfach Spaß....und darauf kommt es an!!! ^^

      Story:
      Ich bin hier seit ein paar Tagen erst im Forum....bin drauf gekommen weil ich mich übers Field Target informieren wollte. Da dachte ich mir....neues Gewehr muss sicher her...mit der HW35 kommste im Feld nicht weit. Also...Geld is ja nicht wie Gras und wächst im Garten....also HW35 inserieren und verkloppen. Habe mich also ran gemacht und habe versucht das aufzuschreiben, was andere dazu bringen könnte sie zu kaufen.
      Als ich den Text fertig hatte und auf "Enter" gedrückt habe um den Artikel online zu stellen dachte ich mir.....was machst Du hier...bist Du blöd?!?! Wenn sie jetzt Tatsache einer will....dann isse weg!!!
      Also......Inserat gelöscht, Weihrauch aus der Tasche geholt und erst mal ne zickige Serie mit nem Streukreis wie ein Sternenhimmel geschossen. :rolleyes:
      Eine 35 gehört zu einem Preller-Schützen wie ein Bier in die Kneipe.

      :thumbsup: DARUM EIN FETTES PRO für die HW35 :thumbsup:
    • Ich habe eine HW35 und eine HW30.

      Schießen tu ich fast nur die 30, die 35 ist mir zu zickig.
      Eventuell fehlt mir der Kampfgeist, aber beim Schiessen
      will ich mich ablenken und entspannen, nicht ärgern :saint:

      Just my 2 cent.

      Gruß Klaus
      Meine Nachbarn hören immer gute Musik, ob sie wollen oder nicht :thumbup:
    • Entspannen, nicht ärgern. Gefällt mir, das Motto.

      Aus genau diesem Grund halte ich Ausschau nach einem Knicker. Einfach ein paar Mumpeln über Kimme und Korn, ohne Diopter und Seitenspanner. Klingt schon entspannend wenn ich drüber nachdenke. :)

      Im Übrigen gefällt mir der Schaft der HW35 nicht. Und bei der HW50 auch bloß der glatte.
    • Das die 35 ne zickige Diva ist wurde ja schon mehrfach erwähnt. Kann ich auch voll unterschreiben. Trotzdem würde ich meine nicht abgeben wollen. Vermittelt mir ein wenig das Gefühl von GK. Gewicht und Gewichtsverteilung finde ich stimmig.
      Das sie schon so lange nahezu unverändert gebaut wird zeigt denke ich auch das ist sich um eine solide, ausgereifte Konstruktion handelt.
      Nichts gegen die HW50. Hatte zwar noch keine im Besitz aber geschossen habe ich sie schon. Schönes Gewehr, Ich ziehe trotzdem die 35 vor.
      Schönen Gruß
      Michael

      Sommer ist solange die Pfütze nicht zufriert!
    • Moin zusammen,

      ich habe vor ca. 4 Jahren angefangen mich mit Luftgewehren zu beschäftigen/zu sammeln und hatte von tuten und blasen keinen Plan!

      Der schlimmste Anfängerfehler war: "Boah, sieht die geil aus und der Preis ist der Hammer" Plötzlich lag da eine Hämmerli Hunter Force 750 auf dem Tisch. || Schon nach 30 Schüssen war mir klar das dieses Gewehr nicht das Maß aller Dinge ist!

      Nach 2 Wochen kam dann eine HW35 ins Haus und siehe da, dass war genau das Richtige.

      Verarbeitung, Aussehen und vor allen Dingen das Schussverhalten steht in keinem Verhältnis zu der Hämmerli. Mit ein wenig Pflege und Austausch der Verschleißteile, alle 10-15 Jahre 8) , können diese Gewehre noch an die Enkelkinder vererbt werden.

      Diese Gewehre sind für die Ewigkeit gebaut!
      Gruß Dirk

      Toujours en vedette - Allzeit bereit
    • Grüezi

      Ja, zuerst wollte ich die HW35 auch wieder in die Ecke stellen aber heute ist es unter 6 Luftgewehren das meist genutzte, die Herausforderung macht es aus und der Erfolg mit der Zeit kommt auch.
      Bei mir darf ich einfach nicht mit der Schulter ankommen sonst haut der Prellschlag das. Diabolo irgendwo hin.

      Und aussehen tut die Lady auch sportlich..
      Bilder
      • IMG_0089.JPG

        184,95 kB, 1.024×768, 14 mal angesehen
      • IMG_0090.JPG

        207,77 kB, 1.024×768, 17 mal angesehen
    • Ich besitze einige Weihrauch Preller, schieße selbst eine 97k im Field Target...

      Zur 35 wurde hier schon das grundlegenste gesagt... Sie war mein erstes LG und ist immernoch eine meiner Lieblinge, allerdings schieße ich sie auch nur noch sehr selten!
      Die Gründe wurden hier auch schon genannt.
      Ist halt eine Diva! :D Aber gerade das macht auch ihren Reiz aus! Was man auf jeden Fall noch positiv hervorheben sollte ist der gute Keilverschlussmechanismus!!!

      Wenn ich momentan noch einmal vor der Wahl stehen würde, würde ich allerdings als Knicker die 30S bevorzugen!
      Sie ist erheblich "frustärmer" zu schießen, was mit einer sehr guten Präzision belohnt wird! Ein tolles, kleines und sehr führiges Gewehrchen!

      Wenn der Preis keine Rolle spielt: 95 oder 98!!!
      :thumbup:

      Eigentlich ist jedes Weihrauch zu empfehlen! :P

      :W: eihrauch, Fein :W: erkbau, :W: alther und :W: ..... Diana

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:
    • Moin zusammen,



      Hier mal ein Video von @AirGhandi zum HW 35.
      Beachtenswert finde ich die Oberfläche vom Schaft. Dunkel glänzend finde ich schöner als dieses helle, matte Zeug auf den Minelli-Schäften. Nur die Form gefällt mir nicht.

      Weiß jemand ob es Schäfte in dieser Farbe auch für die anderen Modelle gibt/gab?

      Und hat schonmal jemand die HW50s im glatten Schaft gesehen? Schneider hat keine...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Geldmarschall () aus folgendem Grund: Neuer Link eingefügt.

    • Danke allen Beteiligten, die Würfel sind gefallen, und das beängstigend schnell, und ohne Cyber-Space :thumbup:
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D