Gas für GBB, was kann man alles nehmen?

There are 24 replies in this Thread which has previously been viewed 8,238 times. The latest Post (December 22, 2022 at 12:01 AM) was by Marschal-MSV2020.

  • Hey Leute,

    ich hab hier so manches schon gelesen, der Eine nimmt Haarspray, der Andere WD40, wieder Andere Feuerzeuggas.

    Was kann man noch nehmen?

    Machen andere Gase, das schießen illegal? Sicher geht auch die Waffe kaputt.


    Aber 14€ pro Flasche Originalgas finde ich teuer :(

    Gruß
    Geb

    Die 5 Faktoren des sicheren Treffens:
    Griff, Stand, Atmungskontrolle, Visierbild, Abzugskontrolle 
    An Xe (Blackwater), GSG9 und Bundeswehr, ich bin noch zu haben :ngrins:

  • OMG ......... Du auch noch na gut dann geb ich jetzt Tipps für den Pfennigfuchser : Kauf dir Dicke Bohnen mit Speck und koch die ( kostet in der Büchse 2 Euro ) Dann iss das , steck das Mag. in die Gesäßtasche und hoff das beste :new16:

    Erstens kostet ne Flasche 10 Euro und keine 14 ....keine Ahnung wo du bestellst

    2weitens Wenn dir das zu teuer is Kauf dir ne Propanflasche

    3tens is dir das noch immer zu teuer kauf dir bitte ne Spring

    Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.

  • Quote

    Original von GEB
    ch hab hier so manches schon gelesen, der Eine nimmt Haarspray, der Andere WD40,

    Roman....
    Das kann jetzt nicht wahr sein... :confused2:

    Du hast eine GBB, du weisst was WD40 ist [->Reinigungsöl], du weisst wie die Einfüllstutzen eines GBB Mags aussehen und wie eine Haarsprayflasche aussieht solltest du auch noch rauskriegen

    Hoffentlich ist dies nur ein Scherz :(

    ps: kauf Gas bei sniperairguns
    HFC Green Gas oder Ultraair sollte für deine KSC USP passen, denke ich

    Edited 2 times, last by TheDuke (October 22, 2009 at 10:19 PM).

  • @ Hendrik ich scherze nich......

    Ich hab die Flasche für 14€ im Laden gekauft, selbst wenn ich sie für 10€ plus Versand bestelle, find ichs ne Frechheit.

    Die Einfüllstutzen heißen nix, da die vom Feuerzeug gleich sind.


    Deswegen war die Frage ob erlaubt und machbar.

    Die 5 Faktoren des sicheren Treffens:
    Griff, Stand, Atmungskontrolle, Visierbild, Abzugskontrolle 
    An Xe (Blackwater), GSG9 und Bundeswehr, ich bin noch zu haben :ngrins:

    Edited once, last by GEB (October 22, 2009 at 10:34 PM).

  • Klar ist das erlaubt ind machbar das du WD 40 in dein Mag einfüllst

    Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.

  • Feuerzeuggas = Butangemisch
    AS Gas= Propangemisch

    Butan baut mehr Druck auf
    Eine GBB würde mit Feuerzeuggas nicht wirklich funktionieren


    ------
    Kauf doch mehrere Flaschen Gas auf Vorrat, bei sniper gibt es z.B. "Grossrationen" mit dementsprechendem Mengenrabatt

    6 Buddeln Gas für 54€

    Edited once, last by TheDuke (October 22, 2009 at 10:48 PM).

  • wer viel schießt, der zahlt auch viel.. basta!

    wenn du innerhalb eines tages ne ganze flasche gas leerschießt,
    dann musst du schon ne ganze menge spaß dabei gehabt haben, oder ?
    und 10 euro für so viel spaß, da kenn ich teurere alternativen ;)

    also 10 steine sollten schon drin sein, um seine 150 euro waffe ne weile zu betreiben !

    MFG kojona :lol:

    Wer das liest, ist der lebende Beweis für die Wirksamkeit dieser freistehenden Werbefläche ! :deal:

  • Die Gaswahl komt zu allererst mal auf die Art deiner Waffe an bzw. wofür sie konstruiert wurde.

    Generell kann man sagen

    - HFC134 oder Ähnliches für Japan Guns wie z.B. eie Maruzen.
    - Green Gas für Taiwan Guns wie KJW / KWC / HFC...
    - Red Gas ist generell eigentlich nur für getunte Guns und einige wenige Ausnahmen geeignet. Das KJW MK1 soll z. B. damit ganz gut funktionieren.

    Hierzu findet manchmal auch im Netz recht gute Listen.

    Alle anderen angebotenen Gase sind mehr oder weniger Mischformen dieser drei grundsätzlichen Typen, die möglicherweise verschiedene Vor oder Nachteile vereinen.

    Generell gilt, das man für jede Waffe nur mit dem für sie gedachten Gas betreiben sollte, da sie mit diesem eine optimale Performance bietet und stärkere Gase nur den Verschleiss überproportional vergrößern.

    Von Experimenten mit anderen Gasen würde ich generell mal die Finger lassen, da mir meine GBB im Verhältnis zur möglichen Ersparnis einfach zu viel Wert sind.
    Z.B. befülle ich meine gute Omega (jetzt KJW) Glock 27 nichtmal mit Greengas sondern mit Abbey predator Ultra um das gute Sammlerstück etwas zu schonen.
    Wenn du etwas preisgünstiger haben willst kannst Du Dir ja auch eine CO2 betriebene Blowback kaufen.
    Von den Power Boostern würde ich aber auch eher die Finger lassen, da CO2 doch recht viel Druck hat dem wohl nicht jede GBB auf Dauer gewachsen ist.

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein) 
    Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)

  • wenn mich nicht alles täuscht, is gas sowiese wesentlich günstiger als co2 !?!?

    MFG kojona :lol:

    Wer das liest, ist der lebende Beweis für die Wirksamkeit dieser freistehenden Werbefläche ! :deal:

  • Quote

    Original von Bad.Boy
    Von Experimenten mit anderen Gasen würde ich generell mal die Finger lassen, da mir meine GBB im Verhältnis zur möglichen Ersparnis einfach zu viel Wert sind.

    Von den Power Boostern würde ich aber auch eher die Finger lassen, da CO2 doch recht viel Druck hat dem wohl nicht jede GBB auf Dauer gewachsen ist.


    Naja ob die Waffe jetzt mit normalem Gas 100.000 Schuss schafft, oder mit Yellowgas nur 95.000 Schuss, who cares.

    Dafür hat man mehr Spaß. ;)

    Die 5 Faktoren des sicheren Treffens:
    Griff, Stand, Atmungskontrolle, Visierbild, Abzugskontrolle 
    An Xe (Blackwater), GSG9 und Bundeswehr, ich bin noch zu haben :ngrins:

  • butangas is schwächer als 134a das kann ich sagen!!!

    ich schieß die hicapa 4.3 nur mit butangas und fürs zimmerschießen ist es billig und die energie reicht immer noch aus um durch eine pappscheibe zu kommen.

    ich freu mich schon aufs nächste silvester^^
    MfG ich

  • Mit Butangas? Das funktioniert noch? Wow... Die HiCapa ist besser als ich dachte. Jede andere GBB gibt da schon auf.

    Wer es ganz billig will, nimmt halt eine Kartusche Campinggas (= Propan) und den Adapter von Madbull. Und spart das Geld dann für eine neue GBB. Die halten nämlich auch nicht ewig...

    MfG
    Matthias

    Nur noch lesend aktiv... Oder ggf., um eine verbale Ohrfeige zu verteilen.

  • meinst du den?

    das ist wirklich eine billige möglichkeit...

    ich glaub den bestell ich mir nächstes jahr mit einer WE (m4 oder m16 weiß ich noch nicht)

    ich freu mich schon aufs nächste silvester^^
    MfG ich

  • Ja, den Adapter meinte ich.

    Und nächstes Jahr ist die Auswahl an WE GBBs wesentlich größer. Da wirst Du Dich nicht nur zwischen M4 und M16 entscheiden müssen... ;)

    MfG
    Matthias

    Nur noch lesend aktiv... Oder ggf., um eine verbale Ohrfeige zu verteilen.

  • WOW der Adapter is ja geil, ich habe durch meinen Campingaskocher jede Menge von den Buddeln :crazy2:

    Die 5 Faktoren des sicheren Treffens:
    Griff, Stand, Atmungskontrolle, Visierbild, Abzugskontrolle 
    An Xe (Blackwater), GSG9 und Bundeswehr, ich bin noch zu haben :ngrins:

  • Na,
    da muss ich auch was zu sagen. Ne Dose GG für 10 Euro ist wirklich nicht teuer. Wer spart und bei ner hochwertigen GBB Butan einfüllt :n17: Man sollte sich im klaren sein wie die Folgekosten sind! Für ne billige NBB würde ich auch nen Butannadapter nehmen.

    Gruß, David

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Quote
    Quote
    Quote
    Quote

    Original von bilcupra
    Und das soll diesen sinnlosen thread wieder weiterbringen?

    Mal wieder nur ein TROLL


    ich bin ja der meinung das früher alles besser war:

    da hat die kugel eis (luft 80%+), das pfund butter 40 pfennig gekostet, man überlege sich was man heute bezahlt, die bahn will auch schon wieder ihre preise erhöhen und und und...