Suche ein kostenloses Programm dass aus einer 2D Zeichnung eine druckbare 3D Zeichnung macht.

  • Gibt es ein Programm was aus einer mit zB. Paint erstellten 2D Zeichnung ein 3D Objekt zum Drucken erstellt?

    Es geht mir nur um runde Teile, also Teile die man auch auf der Drehbank herstellen könnte also Zylinder und Kegel/Rundungen.

  • Aus Paint funktioniert das nicht. Grundlage für jedes 3D-Profil ist aber immer eine 2D-Skizze (kommt mir jetzt nicht mit Freiformteilen ;) )
    Es gibt eine Reihe von Open-Source-CAD-Programmen die das können und soo schwierig ist das nicht.

  • Oder schau dir mal das Online-CAD-Programm TinkerCAD an. Dort kann man im "Bauklötzchenverfahren" seine benötigten (einfachen) Bauteile recht simpel selbst erstellen und als druckbare Datei ausgeben lassen

    Gruß

    Heiko


    --Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

  • Oder schau dir mal das Online-CAD-Programm TinkerCAD an. Dort kann man im "Bauklötzchenverfahren" seine benötigten (einfachen) Bauteile recht simpel selbst erstellen und als druckbare Datei ausgeben lassen

    Ich habe schon div. Programme ausprobiert unter anderem auch Tinker, das Problem, mein uralt PC (E350 mit Win7), bei 3D Anwendungen will der einfach nicht mehr richtig mitmachen, ansonsten bin ich ja mittlerweile hauptsächlich mit dem Smartphone unterwegs.

    Mit Paint funktioniert Zeichnen sehr gut, deshalb hatte ich mir ein Programm gewünscht dass die 2D Zeichnung nimmt, und daraus mit der Annahme dass alles gezeichnete symmetrisch Rund ist, ein 3D Modell daraus erstellt zB. aus einem Dreieck wird ein Kegel, aus einem Viereck ein Zylinder.

    So bräuchte man nur einen Umriss zeichnen und es würde daraus ein dementsprechender Zylinder/Rundmaterial entstehen.

    Aber da habe ich wahrscheinlich wieder zu einfach gedacht.

  • Danke, werde ich mir mal anschauen, wobei ich nicht kapiere was der da in Turbogeschwindigkeit im Video macht, zumal ich kein englisch kann.

    CAD (Autocad oder so ähnlich) hatte ich vor etwa 30 Jahren mal als Weiterbildung, da war das aber alles noch 2D und lief auf nem 386er, war mehr son Zeichenbrett auf nem Monitor, die Maße wurden mit X, Y +, - angegeben, ist also schon ne Weile her, hab da auch nie wieder Kontakt mit gehabt, mit diesem 3D Kram werde ich einfach noch nicht warm, würde mir aber gerne bald nen einfachen 3D Drucker zulegen.