Handschutz realistischer aussehen lassen

  • Ich habe eine WE M16A1 GBB und eine SRC MP5. Die Waffen gefallen mir sehr gut, was mir allerdings nicht gefällt bei beiden ist der Handschutz.


    Wie bearbeite ich den am besten nach? Mit mit nem bestimmen Lackspray oder was anderem, das er einigermassen realistisch aussieht?

  • Wieso sieht er nicht realistisch aus, zu glänzend, zu matt, falscher Farbton…?
    zeig doch mal ein Bild, mit dem richtigen Farbton/Lackspray (evtl auch nur matt- oder Seidenglanz Klarlack) lässt sich alles machen ;)

    We the unwilling, led by the unqualified, kill the unfortunate, die for the ungrateful.

  • Zum WE M16A1 - stand ich vor Jahren vor dem gleiche Problem, auch dem hinteren Schaft.

    Den Handschutz hatte ich mit allem möglichen versucht speckig zu bekommen, was nur bedingt funktionierte und immernoch meilenweit entfernt vom Vorbild lag. Insbesondere wenn man die frühen und gebrauchten vglt. - beim Hinterschaft ist da noch weniger bis gar nichts zu machen.

    M.E. hilft da nur das Original, wobei ein Schaft so gut wie nicht mehr zu besorgen ist, Dank besondere Verträge ("Gesetze"). Früher war das einfacher und im wahrsten Sinne des Wortes recht freies Handeln.


    Hier z.B.scheinst du noch fündig zu werden, auch wenn ich mir recht unsicher bin, was den Händler angeht. Er meint jedenfalls, wenn im Bestellmodus Deutschland akzeptiert würde, würde dies mit dem Export nach Deutschland abgewickelt.

  • Ich kenne den Shop nicht aber der verschickt nach Deutschland. Einfach nen Shop suchen und bestellen.

  • Danke für die Infos! Hat jemand ne Idee für ein Lackspray?

    Zum WE M16A1 - stand ich vor Jahren vor dem gleiche Problem, auch dem hinteren Schaft.

    Den Handschutz hatte ich mit allem möglichen versucht speckig zu bekommen, was nur bedingt funktionierte und immernoch meilenweit entfernt vom Vorbild lag. Insbesondere wenn man die frühen und gebrauchten vglt. - beim Hinterschaft ist da noch weniger bis gar nichts zu machen.

    M.E. hilft da nur das Original, wobei ein Schaft so gut wie nicht mehr zu besorgen ist, Dank besondere Verträge ("Gesetze"). Früher war das einfacher und im wahrsten Sinne des Wortes recht freies Handeln.


    Hier z.B.scheinst du noch fündig zu werden, auch wenn ich mir recht unsicher bin, was den Händler angeht. Er meint jedenfalls, wenn im Bestellmodus Deutschland akzeptiert würde, würde dies mit dem Export nach Deutschland abgewickelt.

    Was hast Du alles benutzt, oder besser gesagt, was führte zum Teilerfolg ? :)

  • Scheuermilch bis sonst noch etwas, aber das Ergebnis war wirklich nicht gut. Es kommt dabei eigentlich nur auf den Untergrund drauf an, und der läßt sich nicht nachempfinden. Glücklich war ich jedenfalls erst mit einem "echten" Handguard.