Gürtelschrotpatronenhalter & Co.

  • Moin...

    ich würde gerne mal von den Schrotschützen, von denen wir ja nun mittlerweile einige haben, einmal gerne Eure Lösungen zu den Schrotpatronen erfragen, natürlich gerne und unbedingt mit Bild :love::thumbup:

    Sunset Sam , Major Michaels , flupp... , JürgenBS , Double-u , Tommy Lee , LuckyDuke ...von Euch weiß ich zumindest sicher das Ihr Schrot verschiesst, ob nun mit der CAM, oder der HAWSAN.


    Ich selber tüftel gerade an einer fertigen Gürteltasche......in der ich die Hülsen von oben entnehmen kann, flupp... hat da schon eine Lösung geschaffen, an welcher ich mich etwas orientiere:thumbsup:


    Also, Feuer frei...


    Beispiele:


    ...

  • Weiß ich nicht, da ich nicht wettbewerbsmäßig schieße, für den Hausgebrauch ist es optimal. Der Vater des Gedankens war, daß die Hawsan-Shells nur zusammengesteckt sind, und beim Ziehen schnell mal auseinaderfallen können, wenn sie etwas fester im Leder stecken. Das Problen gibt es bei den APS ja nicht.

    8 werden für CAS aber nicht reichen, Du brauchst mindestens 2 mehr, wenn Du beim ersten und zweiten Schuß mal nicht triffst, bzw. die Scheibe nicht fällt. Wenn Du sie dichter und federnd packst, dürften die noch mit in Deine Tasche passen.

    Und die Tasche muß schnell und sicher schließen, sonst hüpfen Dir die Patronen aus der Schachtel bei einem Positionswechsel. Dem steht gegenüber, daß die Klappe beim Greifen stört, toll wäre, wenn sie offen einrasten würde, und wenn man sie zudrückt, zu bleibt...

    ~~~~~ Mit großer Anteilnahme betrauern wir das Dahinscheiden des DocCash, zumindest ich tue das ~~~~~


    R.I.P. my old young fellow, die Vergangenheit klebte trotz bester Absicht wie Teer und Federn.


    Gleichzeitig beglückwünsche ich alle Macher und Helfer zu ihrem neuerlichen Sieg über harmlose Meinungsfreiheit und Toleranz.

  • Das war mein bisheriger Lösungsansatz:


  • Die kurzen Klappen haben echt einen Vorteil, die springen auf und sind aus dem Weg. Bei meinen müßte ich eine alte Uhrwerksfeder oder sowas einbauen.

    ~~~~~ Mit großer Anteilnahme betrauern wir das Dahinscheiden des DocCash, zumindest ich tue das ~~~~~


    R.I.P. my old young fellow, die Vergangenheit klebte trotz bester Absicht wie Teer und Federn.


    Gleichzeitig beglückwünsche ich alle Macher und Helfer zu ihrem neuerlichen Sieg über harmlose Meinungsfreiheit und Toleranz.

  • Shotgun Willie das ist natürlich die beste Variante ergonomisch geshen und Du bist scheinbar aufgrund Deines Gitarrenspiels relativ gerade/schlank am Bäuchlein geblieben...ich hingegen habe eeeetwas mehr und ich finde das sieht dann echt nen bißchen "spackig" aus.

    Aber...ich suche mal nach ähnlichen Lösungen die ich so über meinen Colt-Gürtel schieben könnte, das würde mir schon besser gefallen :):thumbup:


    flupp... um so mehr ich über die Klappe, den Deckel meiner Tasche nachdenke, um so mehr missfällt mir die Idee, da hast Du tatsächlich recht...wobei ich auch kein Wettbewerbsschütze bin :D


    Ich muss da heut nochmal etwas grübeln... :/:S

  • Und beachte dabei immer die Gesetze... :new2:


    ...laut CAS-Regelement sollen die nicht vom Körper abstehen, was auch immer das bdeutet... :wogaga:

    Vielleicht ist die Ritze unter der Wampe gar nicht so unpraktisch in dem Sinne, also gräm Dich darob nicht allzusehr *lol*

    Aber was hat Gitarrenspiel mit Verfettung zu tun? Erzähl das bloß nicht meiner Frau, sonst muß ich mich noch mit solchem Klimperkram abgeben, wofür mir jeder Sinn fehlt :pinch:


    Naja, wenn die Geschichte mit der Feder funktioniert, und das Ding aus dem Weg ist... vielleicht kann man ja zum Schließen mit einem Magnetverschluß ein wenig mogeln, davon steht nichts in den Regeln.

    Oder die Klappe einseitig quer, so daß sie von allein auf einer Seite runterhängt und schnell wieder drübergeklappt werden kann und quasi von alleine hält.

    ~~~~~ Mit großer Anteilnahme betrauern wir das Dahinscheiden des DocCash, zumindest ich tue das ~~~~~


    R.I.P. my old young fellow, die Vergangenheit klebte trotz bester Absicht wie Teer und Federn.


    Gleichzeitig beglückwünsche ich alle Macher und Helfer zu ihrem neuerlichen Sieg über harmlose Meinungsfreiheit und Toleranz.

  • Aber warum muss es schnell gehen können? Ich darf doch die Tasche vor der Stage öffnen, den Deckel meinetwegen hinter der Tasche arretieren, nur dürfen eben in der Bewegung die Shells nicht rausfallen, das ist das einzige was ich verlässlich hinbekommen muss...oder ich näh mir doch einfache Schlaufen dran und gut... :/

  • Ähmm... weil Du erst hinrennen mußt vielleicht... oder die planen einen Stellungswechsel... wer weiß das schon... ???

    Aber mußt ja nicht, man kann auch würdevoll schreiten 8o

    ~~~~~ Mit großer Anteilnahme betrauern wir das Dahinscheiden des DocCash, zumindest ich tue das ~~~~~


    R.I.P. my old young fellow, die Vergangenheit klebte trotz bester Absicht wie Teer und Federn.


    Gleichzeitig beglückwünsche ich alle Macher und Helfer zu ihrem neuerlichen Sieg über harmlose Meinungsfreiheit und Toleranz.

  • CO2 Doppelflinte Hawsan / Farsan - Shellhalter


    Man kann ja ein Stück Leder drüberkleben :)

    Ganz ehrlich, ich hab so was fast schon angedacht, ist das Dein Entwurf, würdest Du dazu die .STL Datei bereitstellen? :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Passt das für die APS-Shells :love::love::love: ?

    Der noble englische Gentleman stattet seinen Loader mit sowas aus:

    https://www.tweedshop.de/jagde…atronentasche-loaders-bag

    Gibt es auch in deutlich günstiger.

    Nur für den Fall, dass jemand keinen Gürtel dafür nutzen möchte.

    die Rambo-Edition :D

  • Die STL kannst du haben, passt aber so nu für die HawSan-Shells.

    Die Größe kann man ja anpassen...

    Für die APS-Shells kann man aber auch gut normale Taschen für

    12/70er Schrotpatronen verwenden!

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Die APS sind minimal kleiner als 12/70. Das passt gut:


    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Die 12/70 haben einen Durchmesser von 20,20mm.

    die APS-Shells haben 19,5mm

    und eine 16/70 hat 18,55mm (jeweils vorne).

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Die APS sind minimal kleiner als 12/70. Das passt gut:


    Das, oder so eine Art von Täschchen habe ich auch schon bei ebay gesehen, ich überlege nur ob man da (fürs CAS) gut zwei Shells auf einmal greifen kann :/ ...halten die denn auch sonst gut drin, wenn die Abdeckung sie nicht fixiert?

    Da man ja zwischen den Stages laufen muss...

    Ansonsten danke für den Link...ich muss mal weiter tüfteln :)