Brünier Mittel für Zinksritzguss

  • Tifoo Black Devil

    Habe ich auch hier zum Schwärzen von Schreckschusswaffen. Da die aber nicht aus reinem Zink bestehen sondern aus Zamak --> Wikipedia:"Zamak bezeichnet eine Familie von Legierungen, die hauptsächlich aus Zink bestehen und die als Legierungsmetalle Aluminium, Kupfer und geringe Mengen Magnesium enthalten."klappt es mal besser und mal schlechter. Ich habe aber bislang bis auf einen Fall nur gute Erfahrungen gemacht, bei diesem einen Fall hat die Schwärzung nicht gehalten sondern hat sich durch einfaches Anfassen abgelöst.

    Aber bei allen anderen Versuchen (ca. 20 Waffen) hat es gut geklappt damit.

    Ich habe keine besondere Begabung, ich bin nur leidenschaftlich neugierig
    Albert Einstein (1879-1955)

  • Das Thema gabs auch hier schonmal:


    "Früher war alles runder."

  • Ich habe eine blanke Stelle am Little Joe mit dem "Birchwood Casey Perma Blue" für Stahl wieder schwarz bekommen. War nur ein Versuch und hat geklappt.

    Hab versucht es mit dem Finger wieder weg zu rubbeln...ging nicht. :huldige:

  • "Birchwood Casey Perma Blue"

    Das Zeug ist nur für wirklich kleine Stellen gut, ich habe es bei RealSteal-Waffen ausprobiert, wo es noch nicht so böse wie heute war, ein solches Gerät zu besitzen.

    Zinkdruckguss ist eigentlich immer gebeizt und nie wirklich brüniert, das gibt schon allein das Material gar nicht her.

    Verbesserungen kann man natürlich dennoch vornehmen, vornehmlich mit einem Edding.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar