Ideen für Armbrustköcher am Mann?

There are 6 replies in this Thread which has previously been viewed 1,436 times. The latest Post (May 9, 2021 at 8:10 AM) was by Schultz.

  • hallo,
    Ich habe diese mitgelieferten Mankung Underrailköcher die man vorne montiert, mit denen komme ich nicht zurecht, sind groß sperrig und die nachladegeschwindigkeit ist nicht sehr gut. Ich bin generell kein Fan von solchen Köchern und dachte eher an einen Köcher an der Hose, oder im Shirt pullover eingewebt oder als Köchertasche an Hose und/oder oberkörper.
    Gibt es sowas käuflich zu erwerben oder muss man sich das basteln? Z.b eine Schnur am Hosengürtel runter an den beinen und noch an der hose unten befestigen wenn man laufen will und man nicht will dass alles wackelt?

  • Du darfst mir ner Armbrust nicht durch die Gegend laufen da sie nach dem WaffG den Schusswaffen gleichgestellt ist.
    #

    Und auchnoch Stolz drauf. :whistling: #18

    Ich kann den suessebomi prepper/ zombiejäger auch nicht ab, aber Halbwahrheiten oder schlichtweg Falsches zu verbreiten macht auch keinen Sinn.

    Die Armbrust ist Schusswaffen GLEICHGESTELLT, ist aber keine solche.

    Das Führen ist erlaubt, auch in der Öffentlichkeit. Obs Sinn macht steht auf einem anderen Blatt. Da wird man ganz schnell den Adler machen wenns dumm läuft. Die grünen Männchen kennen auch nicht jeden Paragraphen des WaffG auswendig.

    Findet man imm WaffG, Anlage 2, Abs. 3,

    Edited once, last by MrTolot (May 9, 2021 at 8:45 AM).

  • Das Führen ist erlaubt, auch in der Öffentlichkeit. Obs Sinn macht steht auf einem anderen Blatt. Da wird man ganz schnell den Adler machen wenns dumm läuft. Die frünen Männchen kennen auch nicht jeden Paragraphen des WaffG auswendig.

    Findet man imm WaffG, Anlage 2, Abs. 3,

    Danke, wieder was gelernt. Hab es mal geschwärtzt.
    Thema Armbrust hab ich mich nie richtig mit auseinandergesetzt, ich wäre aber davon ausgegangen das zumindest der Anscheinwaffen Paragraph greift und somit das Führen verboten sei.