Modell gesucht aus den Anfängen

There are 5 replies in this Thread which has previously been viewed 1,192 times. The latest Post (February 24, 2021 at 2:27 PM) was by DerDiabolische.

  • Hallo zusammen,

    ich hab heute mit einem Arbeitskollegen über die ersten Softair sinniert und dann fiel mir eine von früher ein, die ein Kumpel hatte. Leider habe ich keine Ahnung mehr, welche das war.

    Nun zu den Eckdaten.

    Es war eine Pistole, sehr massiv und war eine mit Knicklauf. Sah in etwa aus wie eine alte Luger wenn mich nicht alles täuscht.
    Geladen wurde sie nicht mit Plastikkugeln, sondern gelbe Gummigeschossen die wie ein kleiner Fingerhut aussahen.
    Ich weiß, dass die ziemlich wumms hatte.
    Die Zeit muss etwa Anfang der 90er gewesen sein.

    Vlt weiß ja jemand, welche ich meine.

    Ich bin gespannt :D

    MfG Micha

  • Die Condor von Villa? war da die gängigste.
    Daneben gab / gibt? es auch auch noch einige andere Modelle, die im Ausland meist in Spielzeuggeschäften verkauft wurden.

    Aber nicht vergessen, alles über 0,5 Joule ist in Deutschland böse, da die Dinger kein F im Fünfeck haben.
    Wie viel Energie die tatsächlich hatten kann ich allerdings nicht sagen.

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein) 
    Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)

  • Da wir gerade beim Thema sind...

    Da gab es auch noch eine Variante die rote Hartgummi Pfeile verschossen hat. Die Pfeile waren in etwa so groß wie ein Nerf Dart.

    Die Pistole war gelb und wurde geladen indem der Dart von vorne in den Lauf geschoben wurde. Und gespannt indem der Lauf in die Waffe gedrückt wurde, was in meiner Erinnerung ziemlich schwer ging. Hatte auch gut Kraft das Teil...

  • Die Condor von Villa? war da die gängigste.
    Daneben gab / gibt? es auch auch noch einige andere Modelle, die im Ausland meist in Spielzeuggeschäften verkauft wurden.

    Aber nicht vergessen, alles über 0,5 Joule ist in Deutschland böse, da die Dinger kein F im Fünfeck haben.
    Wie viel Energie die tatsächlich hatten kann ich allerdings nicht sagen.

    Ja das mit den Joule weiß ich. Damals (oh Gott hört sich das alt an) war die Grenze glaube ich etwas höher oder?


    Das sieht so aus als wäre die das. Ich kann mich nicht mehr genau an das Design erinnern. Der Griff war auf jeden Fall offen. Aber die Geschosse passen. :D


    Danke für die Antworten :thumbsup: