Adapter für Sodastream

  • Beim schnellen Ali habe ich mir einen Adapter für die Sodastream Co2-Flasche und nachfüllbare 12 gr. Kartuschen bestellt. Funktioniert aber nicht, weil aus der Sodastream nichts rauskommt. Hat hier jemand zufällig das gleiche Problem?

    LG aus Ostfriesland von der Küste.
    Das Leben an sich ist sehr gefährlich und endet tödlich. Immer.

  • Ich meine die hätten ein Steigrohr in den Flaschen, sodass die nur hochkant oder schräg nach oben was abgeben. Ggf auch das Spiel mit der Temperatur beachten.


    Gruß,
    DesertStorm

    MfG Desert

  • Ja, danke für den Tip. Da kommt nix raus. Das Flaschenventil wird anscheinend nicht geöffnet. ?(

    LG aus Ostfriesland von der Küste.
    Das Leben an sich ist sehr gefährlich und endet tödlich. Immer.

  • Ist denn in dem Adapter ein Stößel der das Ventil aufdrückt?

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Ja, danke für den Tip. Da kommt nix raus. Das Flaschenventil wird anscheinend nicht geöffnet. ?(

    Haben die Kartuschen nicht ein eigenes Ventil was man aufschrauben muss?

    Luftdruck: CP99, Perfecta 47, Zoraki HP-01, SSW: Röhm RG3, Airsoft: KWC SP2022 Federdruck, P99 AEG, 2X Umarex MP7 AEG, Umarex G36C, Franchi SAS 12 Federdruck, Armbrust: Umarex CF 118

  • So wie ich das sehe, haben die Flaschen einen Druckstift, der eingedrückt werden muss. Bei dem Adapter ist ein entsprechendes Gegenstück zu sehen. auf der oberen Seite ist dann ein Ventil verbaut, was aussieht und funktioniert,wie bei einer Feuerzeug Gasdose. Eigentlich sollte der Adapter auf die Sodastreamflasche geschraubt werden und damit das Ventil geöffnet werden. Jetzt setzt man die 12er Kartusche oben auf und drückt sie runter. Genau so, als wenn ein Feuerzeug gefüllt wird. Da tut sich aber nix. Aufschrauben lässt sich der Adapter einwandfrei.

    LG aus Ostfriesland von der Küste.
    Das Leben an sich ist sehr gefährlich und endet tödlich. Immer.

  • Versuch mal eine kleine Mutter dazwischen zu legen ...

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Hi,


    Bist schon weitergekommen?


    Gruß ReMa

    Machen ist wie wollen, nur krasser!

  • Ja, das Problem konnte gelöst werden. Der innere Druckstift war zu weit eingeschraubt, er konnte das Ventil der Sodastreamflasche nicht runter drücken. Ich hab das Innenteil mit dem Druckstift 2 mm rausgedreht und mit Loctite fixiert. Jetzt erreicht der Stift das Ventil und drückt dieses auf. Gleichzeitig dichtet die Gummidichtung das System zum Flaschengewinde hin ab. Unser Forumskollege "Chiefinspektor" hat einen kleinen Halter entworfen für den 3d-Drucker. (Dank an ihn). Dort steckt man die Kartusche kopfüber rein und hat dann beide Hände frei. Dann kopfüber die Sodastreamflasche drauf. Auf leichten Druck fließt Co2 in die Kartusche. Bei knapper Zimmertemperatur gingen etwa 10 Gramm in die Kartusche. Zum Füllen das Messingröhrchen direkt auf das Füllventil, ohne Kunststoffnöppi.

    LG aus Ostfriesland von der Küste.
    Das Leben an sich ist sehr gefährlich und endet tödlich. Immer.