Gewindeaufsatz für SSW

  • Hallo Leute!
    es gab mal sog. Laufblenden, die man bei SSW aufschrauben konnte, um unschöne herausragende Laufsperren zu verdecken. Das dient nur der Optik und ist erlaubt. Am Foto seht ihr, wie es aussehen sollte. Weiß wer, wo man sowas bekommt?
    Gillmann weiß ich schon, er verkaufts als "Sonderanfertigung" um 92 Euro, aber hats in den Prospekten schon vorab drin. Sind auch viel zu lange. Das finde ich schon viel zu teuer.


    Wäre toll, sowas zu finden oder jemanden, der das drehen kann!

  • Ah, mein Fehler, war von UNF ausgegangen.


    Aber wenn man bei Egon Gewindeschoner SSW eingibt könnte es was passendes sein.


    Ich denke mal es ist der Kollege aus dem Forum hier.

    "Früher war alles runder."

  • Vielen Dank euch allen! Diego hab ich schon wo reinkommentiert, selbst anschreiben kann ich ihn erst nach 10 Beiträgen. Aber ihr habt mir einstweil eh was zum recherchieren gegeben!

  • So, jetzt noch fünf Beiträge.
    Gehe doch mal in den Vorstellungsthread und stelle Dich vor.
    Das sind dann noch mal 1-2 Beiträge.
    Dann noch 1-3 im Laberthread, und schon hast Du die 10 Beiträge beisammen.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Vielen Dank euch allen! Diego hab ich schon wo reinkommentiert, selbst anschreiben kann ich ihn erst nach 10 Beiträgen. Aber ihr habt mir einstweil eh was zum recherchieren gegeben!

    Ich habe dir eine Mail geschrieben hoffe die kommt an per PN geht bei dir noch nicht
    Gruß
    Jörg

  • Hallo zusammen,
    kann mir wer die PTB Nr der Glock 17 nennen ?
    Und super wäre wenn mir wer schreiben könnte welches Gewinde die Sig 320 im Lauf hat oder von welcher PTB Waffe der Becher da passt.


    Danke
    Gruß
    Jörg

  • Hey Leute, das klingt Interessant mit den Gewindeschonern, allerdings hab ich ein wenig Bedenken wenn ich mit sowas kontrolliert werden würde wie es beim Thema Rechtssicherheit aussieht?
    Hatte es in einem anderen Thread wo sich jemand einen Adapter für Airsoft Schalldämpfer gebaut hat schonmal angefragt und auch selbst gesucht, konnte aber weder BKA Gutachten oder Gesetzestexte finden.
    Fände es schön falls sich mal jemand die Zeit nimmt und mir da ein wenig auf die Sprünge hilft.
    Zudem fände ich dann auch hilfreich ab welchem Maße sowas noch als Schraube mit Loch durchgeht oder es als Zusatslauf eingestuft werden würde.
    LG.

  • "Der Lauf ist ein aus einem ausreichend festen Werkstoff bestehender rohrförmiger Gegenstand, der Geschossen, die hindurchgetrieben werden, ein gewisses Maß an Führung gibt, wobei dies in der Regel als gegeben anzusehen ist, wenn die Länge des Laufteils, der die Führung des Geschosses bestimmt, mindestens das Zweifache des Kalibers beträgt"

  • Thx @pandur :thumbup:
    Habe eben mal nachgemessen.
    Abschussbecher RG89 15 mm zu 35 mm.
    Somit PTB Pflichtig. (Ich weiß die fällt eigentlich weg aber ist alles noch unklar momentan)


    Abschussbecher PPQ 15 mm zu 25 mm.
    Wäre also frei wenn er nicht dazu bestimmt wäre Pyromunition zu verschießen auch ohne Entlastungsbohrungen.


    Somit könnte ich also Theoretisch nen Adapter bauen welcher Optisch den RG89 Lauf verlängert, welcher bei M10 mit nem 9er Loch und 17 mm Länge legal wäre wenn ich das richtig sehe.


    Bitte verbessern falls nicht. ||

  • Stimmt wohl @Schrotty.
    Das Thema kommt hier vermehrt auf und gerade wegen diesen Vorderladen und "du weißt schon wem" im Zusammenhang mit dem letzten Bastler, der mir auch nur sagen konnte das es die auch legal zu kaufen gibt, hab ich mich halt die ganze Zeit gefragt ob diese Adapter die hier gebaut werden überhaupt legal sind. Das letzte Thema wurde ja auch nicht geschlossen trotz das Airsoft Schalldämpfer ohne PTB verbaut werden.
    Ich mach mir jedenfalls nicht die Arbeit soeine Laufverlängerung für 17 mm nachzubauen, möchte halt nur wissen wie es Rechtlich aussieht mit dem was ich hier lese.

  • "Der Lauf ist ein aus einem ausreichend festen Werkstoff bestehender rohrförmiger Gegenstand, der Geschossen, die hindurchgetrieben werden, ein gewisses Maß an Führung gibt, wobei dies in der Regel als gegeben anzusehen ist, wenn die Länge des Laufteils, der die Führung des Geschosses bestimmt, mindestens das Zweifache des Kalibers beträgt"

    Damit ist doch alles gesagt oder ?
    Davon abgesehen legt Weihrauch ihren Waffen von Hause aus einen Gewindeschoner bei....der sieht nur Besch... aus
    ;)