Olympia mod 36 August Menz

  • Hallo Zusammen,


    Ich habe seit langer zeit ein zerlegtes Lufgewehr Olympia Mod 36 rumliegen. Möchte es jetzt wieder zusammen bauen, könnte mir dazu jemanden ein paar bilder schicken wie die kleine feder montiert ist.
    Weiter fehlt mir das magazin, bilder/skisse würde mir helfen das magazin nach zu bauen.
    Besten Dank im voraus für euer Hilfe


    Yves

  • Hallo.
    Es gibt verschiedene Modelle, diese sind auch verschieden aufgebaut.
    Bitte stelle mal ein paar Bilder ein oder schicke sie mir per PN.
    Dann lässt sich alles viel schneller klären.


    MSG Eberhard


    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein
    Frohes Fest
    und ein gutes neues Jahr und recht viel

    Gesundheit !

  • Darf ich fragen, ob Ihre 36 den abnehmbaren Schlauch hat - ist das das Magazin? (das fehlt)


    Hallo.
    Es gibt verschiedene Modelle, diese sind auch verschieden aufgebaut.
    Auch haben sie verschiedene Magazine.
    Bitte zeige mal ein paar Bilder von Deinem Luftgewehr.
    Dann lässt sich alles viel schneller klären.



    MSG Eberhard

  • Hallo,
    Entschuldigung, ich muss versuchen zu lernen, den Nachrichtenalarm (an meine E-Mail) zu aktivieren.
    Wie Herr Pellet weiß, werden meine Sprachkenntnisse von Google unterstützt.
    Entschuldigung, ich habe meine 36 nicht mehr.
    Mir waren nur zwei Olympia-Modelle bekannt, das Modell 36 E und das kleinere Modell 36 J, die beide von Adalbert Kadits aus Ungarn für die Waffenfabrik Menz entworfen wurden.
    Das Problem war, dass es einen abnehmbaren Schlauch gab, der in der alten Katalogliteratur als "Einzelladevorrichtung" bezeichnet wurde, die getrennt vom "Reservemagazin fur 6 SchuB" beschrieben wurde.
    Ich nahm an, dass dieser frühere Gegenstand nur für ein Diabolopellet bestimmt war - einzeln.
    Nochmals Entschuldigung für etwaige Grammatikfehler.


  • Mir waren nur zwei Olympia-Modelle bekannt, das Modell 36 E und das kleinere Modell 36 J.
    Das Problem war, dass es einen abnehmbaren Schlauch = Magazin gab, der in der alten Katalogliteratur als "Einzelladevorrichtung" bezeichnet wurde, die getrennt vom "Reservemagazin fur 6 SchuB" beschrieben wurde.

    Es gab noch das Modell 36 B.
    Die Einzelladevorrichtung war auch nur für Rundkugeln vorgesehen.

  • Hallo,


    Wenn ihr Fotos vom Menz Olympia 36 wollt, dann schaut bei muzzle nach.
    Fotos woanders sind immer ohne Magazin.


    Grüße