CO2 Doppelflinte Hawsan / Farsan

  • Ganz am Anfang zwei Bemerkungen:
    1. Ich kann mich nicht richtig auf deutsch ausdrücken, auch nicht auf englisch oder französisch, meine Sprache die ich mich richtig ausdrücken kann ist schlesische Sprache die aber benutzt hier keiner. Ich bin mein halbes Leben hier in Deutschland aber von Anfang an musste ich Arbeiten dass meine Familie gut geht, deshalb habe ich die deutsche Sprache auf die Straße gelernt und bei der Arbeit. Bitte deshalb um Verständnis.


    2. Über das Thema Hawsan / Farsan ist schon mindestens in 3 Themen viel beschrieben aber inzwischen um was über die Doppelflinte zu finden muss man die 3 Themen alle durchlesen. Sollten die Moderatoren, Administratoren andere Meinung sein entfernen sie mein Thema.


    Ich wollte immer eine Western Doppelflinte haben. Hawsan habe ich in März gefunden, war nicht zu kaufen. Dann habe ich sehr viel gelesen über die Waffe auf dem ganzem Welt und habe ich festgestellt die hat mehr Nachteile als Vorteile , andere vor allem in Frankreich und England bauen die um. Nach 5 Monaten auf ein mal ist die zu kaufen...Meine Entscheidung, wenn kaufen dann alles überarbeiten was geht und das wird kosten.....aber ok man gönne sich ja wenig.


    Alles gekauft, Hawsan mit 4 Hülsen, Hülsenadapter und Shells SS6., ein Adapter für CO2 laden, eine feder,......jetzt ist die ganz in Teilen. Also es wird die so zu bringen dass die so aussieht wie ich möchte und technisch so weit wie jetzt möglich ist.


    Es wird bearbeitet: Korn und Kimme, Gummis in Lauf, Vorderschaft wacklige und sehr schlechte Öffnung Möglichkeit und die ganze Schlossmechanik, beide Abzüge die sind sehr dünn und kennen leicht brechen, vielleicht aber nur vielleicht ganze Schloss mit Wassertransferdruck goldene Muster Folie bedecken ( so wie Gravur), beide Schafte bearbeiten und neu modellieren weil die Originale gefallen mir gar nicht, klobig und Paddel-massig, dann noch Schafkappe aus Messing.
    Ich bin gerade dabei und wenn ich alles beende werde ich alles beschreiben.


    Bis heute sind für mich nur 2 Freunde (wenn ich die so nennen darf ) die alles hinter sich haben wenn um Hawsan geht und die beiden sind für mich die Experten wenn um Hawsan geht. Die gehen nicht auf Aussehen der Waffe sondern viel mehr an Leistung. Stichwort Pressluft. Ich werde alles mit CO2 probieren.



    Schauen wir.....


    Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Erklärungen.


    Grüße Leydson

    Edited once, last by Leydson ().

  • Deine Deutschkenntnisse sind wesentlich besser als
    die manches Eingeborenen. Daher alles Bestens!

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Bei Begadi gekauft wo 60€ billiger ist als bei Kotte&Zeller und 2 Zusatzhülsen dazu geholt.
    Ausprobiert mit Green Gas, bin zufrieden,alle Hülsen sind dicht.
    Begadi


    Vor Ausprobieren muss man aber Paar Dinge machen wie alle Schrauben anziehen und überall mit Silikon an sprühen.
    Hülsen befüllen und erst ohne Kugeln abschießen.
    co2air.de/wcf/attachment/264242/co2air.de/wcf/attachment/264243/



    Ich habe noch 2 Dichtungssätze für die original Hülsen aus England geholt.


    co2air.de/wcf/attachment/264244/co2air.de/wcf/attachment/264245/


    Dichtungen


    Ich will die noch mit CO2 ausprobieren deshalb habe ich aus Frankreich Adapter und aus England Shells geholt.
    Ich werde die Waffe umrüsten und mit CO2 ausprobieren. Erfahrungen werde ich mitteilen.


    co2air.de/wcf/attachment/264246/co2air.de/wcf/attachment/264247/


    Shells + Adapter

    Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Erklärungen.


    Grüße Leydson

  • Die Dichtungen gibt es bei IR zum Bruchteil
    des eBay-Angebots.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Die sind aus PU. (Polyurethan)


    Leider ist bei dem Satz aus GB auch nicht die verflixte Füllventildichtung dabei :thumbdown:


    Schön, daß Du mit dem Thema Farsan angefangen hast, @Leydson, die geht sonst wirklich etwas unter im Schrotenfred.
    Und Du kannst uns gerne Freunde nennen ^^

  • Die Gussteile der Hawsan sind erschreckend zart gebaut.

    Mich hat NC9210 darauf hingewiesen. Ich bin jetzt gerade dabei alle Nachteile von Hawsan irgendwie in Griff zu kriegen. Ein davon sind die dünne Abzüge. flupp denkt, die aus Stahl oder Messing schleifen, wäre denke ich gehen. Ich, dass meine noch heil sind denke an Verstärkung. Meine Gedanken sind von vorne oder von hinten mit 03 - 05 mm Messingblech zu modellieren und mit 2K Kleber vorne oder hinten zu verkleben.



    Nächster Nachteil Vierregelungsmechanik am Vorderschaft und überhaupt Vorderschaft. Die bewegt sich seitlich und die abzunehmen ist für mich sehr schwer.

    Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Erklärungen.


    Grüße Leydson

  • Kimme und Korn habe schon gemacht.
    Geschmack Sache, für mich passt.




    Gummi in Lauf abgeschnitten, aber ich denke geht noch mehr dass die Gummi fast nicht zu sehen ist wenn man von vorne schau.



    Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Erklärungen.


    Grüße Leydson

  • @Bill Logan hatte sie mir beim Zielbau leihweise zur Verfügung gestellt. Da es funktionierte und einfach einen Riesenspaß machte mit einer Doppellaufflinte zu ballern, habe ich mir, obwohl mich die Qualität nicht vom Hocker riss, die Flinte selbst gekauft.


    Aber einige Sachen werde ich definitiv ändern. Die Verschlußfederumrüstung a la @flupp... habe ich noch nach hinten geschoben. Noch schnappt meine tadellos zurück. Die Feder liegt jedenfalls als Drohung für das Teil bereit.


    Was ich aber viel schlimmer empfand ist der vollkommen lieblos drangeschusterte Schaft. Das ist einfach das Hinterletzte... Sorry...
    Die haben einfach eine Bohle in Rahmenstärke genommen, grob irgendeine Form ausgeschnitten und frei Schnauze etwas angephast.
    Das Ding ist rauh und die merkwürdige Lasur verträgt nur die sanfteste Berührung.




    Also habe ich heute angefangen und das Ding abgebeizt.



    Den Vorderschaft habe ich bereits fertig beschliffen. Leider kann ich Innen nichts wegnehmen um das Teil komplett dich mit dem Lauf zu bekommen.
    Dadurch würde dann ein Absatz zum Rahmen entstehen. Also muss ich so damit leben.



    So in etwa wird der Umriß des Schaftes:



    Hinteres Ende mit ganz leichter Rundung. Kommt eine Stahlplatte drauf. Das Gummidingens geht gar nicht.


    Morgen geht es weiter...


    Dank @Leydson ist ja hier mal der richtige Platz entstanden sich zu der Haw San zu äußern. Deswegen habe ich gleichmal mit dieser Zwischenmeldung losgelegt. (Warte ja eigentlich immer bis ich alles fertig habe - hoffentlich versaue ich den Schaft nicht...)

  • Super so und Danke Shotgun Willie.


    Ich bin auch gerade dabei an Schäften zu arbeiten und habe das gleiches Problem, nicht zu versauen.






    Leider kann ich Innen nichts wegnehmen um das Teil komplett dich mit dem Lauf zu bekommen.
    Dadurch würde dann ein Absatz zum Rahmen entstehen. Also muss ich so damit leben.

    Daran arbeite ich auch. Da denke ich muss etwas drauf kommen, Holz, Leder, Gummi...und Dank flupp super Gedanke ein Stifft unten am Lauf oder Schaft dass der den Schaft in richtige Position hält und die seitliche Bewegung eliminiert.

    Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Erklärungen.


    Grüße Leydson

  • Wenn um Hinterschaft geht arbeite ich etwas in der Richtung selbstverständlich ohne die Gummi an Ende aber mit Messingkappe.:


    Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Erklärungen.


    Grüße Leydson

  • Super Idee, der Absatz im Vorderschaft. Ich habe einfach nur die hässlichen Kanten gebrochen.

    Auf dem Bild sieht man das nicht aber bei mir habe ich seitlich alles abgerundet und vorne mehr auf spitz weggemacht. Der Absatz ist noch nicht fertig, da kommt noch was seitlich bis Hälfte der Schaft modelliert.

    Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Erklärungen.


    Grüße Leydson

  • Ich klinke mich einfach mal mit ein.
    Auf Begadi sind Fotos von den Innereien der Flinte, täuscht es oder sind die beiden Auslöser von der Flinte nicht auch etwas von Sollbruchstelle?
    Wertig sehen die auf Dauer u.U nicht aus.
    Wäre auch eine mögliche Fehlerstelle?

    MfG Desert