Softair Pistole für "Dry Fire" Training

  • Servus,


    ich bin auf der Suche nach einer Softair Pistole, mit welcher ich den Umgang mit einer Pistole verbessern kann. Umgang sprich Waffe ziehen, nachladen, schnell anvisieren. Die Softair sollte dafür nah an eine echte Schusswaffe rankommen, also realistische Magazine, eine Sicherung, mind. halbautomatisch (kann auch vollautomatisch), einen Schlittenfang und eventuell Blowback. Viel Präzision ist nicht nötig, eher die beschriebenen Funktionen.


    Entsprungen ist der Gedanke nach diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=qQDfwyUgtjg


    Als Mitglied im Schützenverein bin ich im sicheren Umgang mit echten Waffen bewandt, doch der im Video gezeigt Umgang mit Waffen kann in Deutschland als normaler Bürger nur mit bspw. Softair geübt werden.


    Freue mich über jeden Vorschlag.


    Grüße

  • https://www.softairwelt.de/H-K-P8-A1-GBB-Pistole-6-mm


    Glaube das wäre was.... habe die selbst, und damals die P8 bei der BW gehabt.


    Fühlt sich an wie die echte, Funktionsteile wie die echte inkl. zerlegen etc.

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Richtig gut! Ich schieße tatsächlich die Shadow 2, CZs sind ja mittlerweile inflationär. Aber das es die als Softair gibt war mir neu! Perfekt, vielen Dank!

  • Thread kann eigentlich geschlossen werden.

    Nööööö ;)
    Nachdem ich - dank dieses Freds - jetzt ein paar Stunden ausgiebig über die CZ 75 SP-01 recherchiert habe und (vor allem wegen dem Laufgewinde für Tracer o. Schalli) mit dieser Version am liebäugeln bin:
    KJ Works CZ 75 SP-01 Shadow Vollmetall CO2BB 6mm BB Urban Grey


    eigentlich wäre mir zwar klassisch schwarz lieber - aber das ist ja eigentlich sekundär
    (und - ja, ich habe auch schon gesehen, daß ich das Barrel mit Außengewinde auch separat erwerben könnte) :P



    KJ Works CZ SP-01 Shadow 14mm Threaded Metal Outer Barrel + Cap


    was mich aber, als Freund der offenen Visierungen, an diesem Modell besonders interessiert, ist das höhere Korn
    Hier stellt sich mir aber jetzt die Frage, ob die Pistole dann auch von Werk aus auf dieses höhere Korn eingestellt ist?


    Wie ist eure werte Meinung dazu? :)


    greetz, dragon

    LG Micha


    Wer damit aufhört, besser zu werden, hört auch damit auf, gut zu sein. :thumbup:

  • Ja, die hatte ich auch schon entdeckt - aber für meinen Geschmack etwas zu preisintensiv - zumal ich bei der Variante ja auch noch das Barrel mit Laufgewinde dazukaufen müsste.
    Wenn die Pistole auf das hohe Korn abgestimmt ist, wäre die Graue für mein, momentan eher schmales Budget, wohl doch besser geeignet -
    - außerdem ist bei der ja auch schon das Co2 - Magazin enthalten (was mir auch lieber ist, da die Kartuschen ja schon durch meine SA 10 vorhanden sind)


    Weiß jemand zufällig, ob da ein großer Lautstärkeunterschied zwischen Gas + CO2- Betrieb bei der Pistole zu hören ist?



    greetz, dragon

    LG Micha


    Wer damit aufhört, besser zu werden, hört auch damit auf, gut zu sein. :thumbup:

  • Weiß jemand zufällig, ob da ein großer Lautstärkeunterschied zwischen Gas + CO2- Betrieb bei der Pistole zu hören ist?

    Grundsätzlich bei Pistolen nicht, es ist beides nicht wirklich leise und selbst die höchstmöglichen Drücke aus dem Magazinvolumen unterscheiden sich nicht unbedingt stark voneinander und haben auch viel mit den mechanischen Geräuschen im System zu tun, da passiert viel mehr. Bei CO2-Pistolen klingt der Schuss etwas schriller. Bei Gas- oder CO2-Gewehren ist das meist anders.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • So - habe mir gerade die o.a. urban grey bei K&Z bestellt. :thumbsup:
    Ich glaube, ich muss mich hier wieder abmelden. 8o
    Verführungsfaktor ist doch um einiges grösser als erwartet :D



    greetz, dragon

    LG Micha


    Wer damit aufhört, besser zu werden, hört auch damit auf, gut zu sein. :thumbup:

  • Hi @ Dragonshot.
    Schade, dass ich jetzt erst auf diesen Thread stoße.
    Ich hatte mir vor einigen Monaten genau aus den gleichen Gründen auch ebendieses Modell bestellt.
    Hab selber eine CZ75 in 9x19 und wollte für das Lockdown-HomeOffice-Training eine möglichst ähnliche Airsoft oder 4,5 mm CO2 Pistole. Im Sinne guter Nachbarschaft möglichst auch schalldämpferfähig.
    (Klar kommen jetzt wieder die Schlaumeier, die meinen es mache keinen Sinn, Blowback ist lauter, Kugelfang ist lauter, bla bla...
    a) hab ich inzwischen etliche Erfahrungen mit Druckluft und CO2-Waffen: Schalldämofer funktionieren gut bis sehr gut daran.
    b) ja, der Blowback ist auch laut, aber alles was das Gesamtgeräusch vermindert und weniger "Schussähnlich" macht ist mir willkommen. Ende der Diskussion.)
    Also hab ich die KJ Works CZ 75 SP-01 Shadow Vollmetall CO2BB 6mm BB Urban Grey bestellt.
    + Abmessungen, Gewicht, Griffform entsprechen weitestgehend meiner "scharfen".
    + Schalldämpfergewinde mit Schutzkappe (leider kein 1/2 UNF sondern 14 mm N, aber hey,
    dafür gibt es auch pimpbare Airsoft Schallis).
    + Hohes Korn und hohe Kimme können mit nicht allzu dicken Schalldämpfern verwendet werden.
    (Leuchtpunkt brächte mir nichts, da ich "scharf" auch Kimme und Korn benutze.)


    Als sie kam: Begeisterung! :) Fühlt sich richtig wertig an. Schießt auch (für Airsoft) wohl nicht schlecht, aber ...
    ABER ... mit Schalldämpfer dran blockiert der Schlitten kurz vor dem hinteren Anschlag.
    :(
    Schwerer Schalldämpfer, leichter Schalldämpfer oder auch nur mäßiger Druck mit Finger beim Schuß von obern auf die Gewindeschutzkappe, alles egal. Fast bei jedem Schuß: Schuß geht raus, Schlitten läuft nach hinten und stoppt. Dann kann man ihn noch 4 mm weiter nach hinten ziehen und nach vorn schnellen lassen und den nächten Schuß abgeben. Semiautomatik ist anders. :(
    An mangelnder Schmierung lag es auch nicht.
    Händler hatte auch keine Ideen mehr. Zurückgeschickt. Händler wollte noch mit Importeur Kontakt aufnehmen. Hab dann vor ein paar Tagen kommentarlos den Kaufpreis gutgeschrieben bekommen. Scheinbar haben die es auch nicht hinbekommen, und da sie keinen Ersatz geschickt haben, gehe ich davon aus, dass der Fehler bei anderen auch auftritt.


    Ach so, ein allgemein negativer Punkt: die Kimme ist nicht verstellbar. Man kann sie auch nicht in
    der Schwalbenschwanznut verschieben, da sie durch den Schlitten hindurch mit dem Nozzle-Bauteil verschraubt ist. Wenigstens ist ein flacheres Korn und eine flachere Kimme im Lieferumfang, wenn man die hohen nicht brauch. Vielleicht ließe sich da was basteln, aber da sie mit Schalldämpfer (oder Tracer) eh´ nicht geht, ist sie schweren Herzens für mich gestorben.


    Vielleicht gönn ich mir doch irgendwann mal die oben schon verlinkte "Accu". Weiß jemand ob da der Austausch-Aussenlauf mit Gewinde passt?



    --- Ballistol ist das neue Chanel ---

  • Ach so, ein allgemein negativer Punkt: die Kimme ist nicht verstellbar aber da sie mit Schalldämpfer (oder Tracer) eh´ nicht geht,

    Hi,
    dachte auch erst, dass die nicht verstellbare Kimme ein Negativpunkt wäre, aber ich musste feststellen, dass meine graue shadow mit Tracer ( habe sie bislang noch gar nicht ohne geschossen) hohes Korn mittig auf Ziel angelegt( ohne Schiessfehler) auch genau dort trifft (mit Tracer-BB´s hervorragend nachverfolgbar) - Die höhere Kimme und das hohes Korn sind m. M. n. perfekt aufeinander abgestimmt :thumbup:
    Ich glaube auch nicht, dass bei der starken Schussleistung ein Schalli ein Problem wäre, ich denke mal, dass Du doch ein teildefektes (Montags)Modell erwischt haben musst und der Verkäufer keine Andere mehr auf Lager hatte. :!:
    Keine Ahnung was das Problem bei Deiner war (Mechanik verbogen?), aber das war jedenfalls nicht modellbedingt. :thumbup:
    Kauf Sie bei Ko&Ze wie ich - dann wirst Du auch vollfunktionsfähige Neuware erhalten. :!:


    btw. - was die Lautstärke angeht - die shadow ist ohne Schalli wesentlich leiser als meine Lupi SA 10 mit getuntem SWS - Schalli - obwohl ich in einer hellhörigen Mietwohnung lebe, habe ich keine Bedenken mehr (ausserhalb der gesetzlichen Ruhezeiten natürlich) :P ne Kartusche zwischendurch leer zu machen :D
    Die macht einfach Spass - und was noch absolut geil ist - nach dem letzten Schuss mit blowback (ca. 80 Schuss) ist auch jedesmal die Kartusche restlos leer. :thumbsup:


    Also - nochmal kaufen und dann soviel Freude dran haben wie ich ;)


    greetz, dragon

    LG Micha


    Wer damit aufhört, besser zu werden, hört auch damit auf, gut zu sein. :thumbup:

    Edited 3 times, last by Dragonshot ().

  • Die höhere Kimme und das hohes Korn sind m. M. n. perfekt aufeinander abgestimmt :thumbup: ....

    Das war bei meiner leider nicht so. Wenn ich auf 7 m Spiegel aufsitzend geschossen hab, war alles im linken unteren Viertel der Scheibe. Vielleicht hätte ich die Höhe mit Hop-Up und/oder Kugelgewicht verändern können, aber dann wär immer noch alles links von der Mittellinie gewesen. Daraufhin hab ich mir gesagt: nie wieder ohne verstellbare Kimme!
    Jetzt hab ich aber erstmal komplett umdisponiert und hole mir morgen einen Walther Lever Action ab. (Wird halt zuhause erstmal Unterhebler trainiert. :D )
    Wenn ich nochmal einen Anlauf in Richtung Airsoft unternehme, dann wie gesagt die CZ75 ACCU oder vielleicht auch ein 1911er mit Gewinde und verstellbarer Visierung. Da gibt es ja reichlich.



    --- Ballistol ist das neue Chanel ---