Schalldämpfer für Umarex Colt M4

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir vor Kurzem die Colt M4 von Umarex gegönnt und würde gern statt des Mündungsaufsatzes einen Schalldämpfer draufsetzten.


    Die meisten Schalldämpfer haben ein 1/2" UNF Gewinde, das Gewinde an der M4 ist jedoch etwas zu groß dafür. Ich hab leider über Google nicht gefunden, was es genau für ein Gewinde ist, bzw. was für einen Adapter ich brauche, um z.B. einen Weihrauchschalldämpfer dran zu schrauben.


    Wisst ihr zufällig, was das genau für ein Gewinde an der M4 ist und was man für einen Adapter nutzen müsste?


    Danke und viele Grüße,
    Tim

  • Ich kann dir nur empfehlen, das folgende Teil zu bestellen:
    Link


    Das Ding kommt mit 4 Adaptern und passt wirklich zu gaaaanz vielen SSWs.


    Ich habe es da, obwohl ich das Teil mega selten benutze.

  • Das Ding kommt mit 4 Adaptern und passt wirklich zu gaaaanz vielen SSWs.

    Das ist sicher richtig, aber hier handelt es sich um ein Luftgewehr und keine SSW...


    Wenn man das Gewinde der Colt M4 nicht genau ermitteln kann (ich vermute, dass es ein 14 mm Linksgewinde ist), dann helfen jene Schalldämpfer, die man aufschieben und mittels Madenschrauben festziehen kann. Einfach Rohrdurchmesser ermitteln und den richtigen bestellen, beispielsweise bei Sportwaffen Schneider (SWS).

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • Das ist sicher richtig, aber hier handelt es sich um ein Luftgewehr und keine SSW...

    Aahhhhhh... deswegen konnte ich den Namen unter den SSWs nicht finden...
    Das es sich um ein Luftgewehr handelt, wäre ich nicht darauf gekommen....


  • Wenn man das Gewinde der Colt M4 nicht genau ermitteln kann (ich vermute, dass es ein 14 mm Linksgewinde ist), dann helfen jene Schalldämpfer, die man aufschieben und mittels Madenschrauben festziehen kann. Einfach Rohrdurchmesser ermitteln und den richtigen bestellen, beispielsweise bei Sportwaffen Schneider (SWS).

    Hi,


    besten Dank für die Antwort! Ich habe Umarex angeschrieben und gefragt, was genau für ein Gewinde das ist (warte hier noch auf Antwort). Grob 14 mm und Linksgewinde passt. Habe leider keine Schieblehre, mit der ich das ganz genau ermittlen könnte.


    D.h. du denkst so ein Adapter könnte hier passen?


    https://www.luftgewehr-kaniss.de/Schalldaempfer-Adapter-14mm


    Ich werd mir die Optionen mit den Madenschrauben mal anschauen, hätte jedoch lieber eine Lösung mit Adapter, da ich bereits einen Weihrauch Schalldämper mit 1/2" UNF besitze und den gern nutzen würde.


    VG
    Tim

  • Wenn da ein Gewinde dran ist, würde ich das auch mittels passendem Adapter nutzen.
    Die Aufsteckdämpfer sind wirklich nur ein Kompromiss, vor allem wenn der dann durch das vorhandene Gewinde noch eine verkürzte Auflagefläche hat.
    Dazu hinterlassen die Madenschrauben unschöne Stellen in der Brünierung.
    Und selbst wenn kein Gewinde da ist, würde ich nie mit einem Aufsteckschalldämpfer, sondern mit einem ordentlichen klemmen Adapter das keine Spuren hinterlässt arbeiten, zB. P.H. oder SAI.

  • (warte hier noch auf Antwort). Grob 14 mm und Linksgewinde passt

    Es gibt tatsächlich alle Arten von Gewindeadapter, so dass man die elegante Lösung nutzen kann und keine Madenschrauben festziehen muss.
    Schau mal hierhin und frage bei dem guten Mann nach, der hat mir schon allerhand Adapter gebastelt. War immer fair und haben nach meiner Vorgabe stets gepasst.


    https://www.egun.de/market/item.php?id=8785773

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • Wenn es sich um ein 14mm Linksgewinde handeln sollte, warum dann nicht einfach einen Airsoftschalldämpfer nehmen ? - da gibt es doch eine Riesenauswahl aus zig verschiedenen Designs mit 14mm CCW Gewinde.
    Du brauchst auch keinen zusätzlichen Adapter, und wenn nötig lässt sich das Innenleben des AS-Schallis sicher auch ein wenig "dämpfender" modifizieren, aber ich schätze mal es geht dir eher um die Gesamtoptik des M4, und nicht unbedingt um die Dämpfung...?
    Habe mir vor einiger Zeit mal selber eine kleine Sammlung von Airsoft-Schalldämpfer/Flashhider/MFDs zum "optischen tunen" zugelegt


  • warum dann nicht einfach einen Airsoftschalldämpfer nehmen ? - da gibt es doch eine Riesenauswahl

    Das mag stimmen, aber die Airsoftschallis haben keine dämpfende Wirkung. Ein Schalli für Luftgewehre allerdings schon und tragen deshalb auch ein eigenes "F".
    Und selber herumbasteln an Dekoschallis wie die für die Airsoftgeräte - davon würde ich dringend abraten, es bringt auch nicht wirklich was.
    Natürlich wird es immer Haarspalter geben, die sich fragen, was ein Schalli an einem Knicker bringen soll. Nun ja, ich bin überzeugt, dass sich zB Weihrauch schon was dabei gedacht hat wenn solche Dämpfer entwickelt und verkauft werden. Zu diesem Thema gab es bereits etliche Threads und Erfahrungsberichte.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • Tim Bob schrieb nur das er bei seinem Umarex Colt M4 den Mündungsaufsatz gegen einen Schalldämpfer tauschen möchte, evtl mit einem 1/2"UNF Gewinde, aus welchem Grund auch immer (Dämpfung ? Prazision ? -oder doch nur optisches tuning ??) und es sich vermutlich um ein 14mm Linksgewinde an der Mündung handeln könnte...


    Ich selber besitze dieses Luftgewehr nicht, aber wenn es tatsächlich ein 14mm Linksgewinde hat, könnte ich mir gut vorstellen das es wie eine Airsoft aufgebaut ist mit einen Innenlauf und einen Außenlauf,
    wenn ich jetzt da einen Airsoft-Schalldämpfer draufschraube und - wenn nötig - das Innenleben des AS-Schallis modifiziere, zb ein Stück Stoff oder änliches um die innen liegende Feder wickel (manche "Luftgewehrschalldämpfer" haben übrigens auch kein anderes Innenleben/Zubehör, außer einer Feder innen mit einfach nur Luft drumherum)...was soll da denn passieren ?
    - es wäre nur eine längere "Verlängerung" des Außenlaufs, genau so wie der schon vorhandene Mündungsaufsatz eine kürzere Verlängerung des Außenlaufs ist.


    Oder hat der original Umarex Colt M4 Mündungsaufsatz auch ein "F" und darf nur gegen ein anderes Teil mit einem "F" getauscht werden ?


    Das mit dem Apapter kann man natürlich auch machen, ist aber mM optisch keine Verbesserung, da der Lauf vor dem Handguard sowieso schon zu lang ist,
    wenn man da noch ein paar cm Adapter und dann noch den Schalldämpfer draufsetzt ähnelt das Teil eher einem zu groß geratenen Army-Handfunkgerät mit langer Antenne, als einem Gewehr,
    aber die Geschmäcker sind halt verschieden...


    Den egun Link zu dem "Adapter auf Maß" kannte ich schon aus einem anderen co2 Thread, da ich ebenfalls Interesse an einem ähnlichen Teil habe, allerdings genau umgekehrt:
    mit passenden Innengewinde für die Luftgewehrmündung, und 14mm CCW-Außengewinde für meine "Deko-Schalldämpfer/MFD/Kompensator"-Sammlung ;)

  • Hallo zusammen,


    nach einer kleinen Odyssee habe ich es nun geschafft, den Weihrauch Schalldämpfer auf die M4 zu montieren.


    Auf Anfrage bei Umarex erhielt ich die Auskunft, dass es sich bei dem Laufgewinde um ein M14 x 1.5 Gewinde handelt. Daraufhin habe ich mir bei


    Es gibt tatsächlich alle Arten von Gewindeadapter, so dass man die elegante Lösung nutzen kann und keine Madenschrauben festziehen muss.Schau mal hierhin und frage bei dem guten Mann nach, der hat mir schon allerhand Adapter gebastelt. War immer fair und haben nach meiner Vorgabe stets gepasst.


    https://www.egun.de/market/item.php?id=8785773

    einen entsprechenden Adapter anfertigen lassen. Vielen Dank nochmals @Necronomicon für den Tip.
    Der Adapter hat jedoch leider nicht gepasst. https://www.egun.de/market/item.php?id=8785773 hat mir daraufhin angeboten die Mündungsbremse einzuschicken, so dass er das Gewinde ausmessen kann.
    Tatsächlich handelt es sich bei dem Laufgewinde um ein 14 × 1 links Gewinde und der 2. Adapter passt nun hervorragend.


    Vielen Dank nochmals für eure Hilfe und sollte jemand einen Adapter benötigen, kann ich nur die Reitprechtser Werkstatt (https://www.egun.de/market/item.php?id=8785773) empfehlen!