Wirkung von 22 long Gaspatronen?

There are 5 replies in this Thread which has previously been viewed 1,093 times. The latest Post (March 2, 2020 at 2:53 PM) was by *SSW-Fan*.

  • Wird wohl genau wie andere SSW Kaliber bei einem Druck von 450-600 bar liegen.

    Zu den Effekten ist zu sagen....hm ja macht halt peng :schiess1:

    "Cogito ergo sum" René Descartes

    ----------------------------------------------------

    You gotta pay to play, if you want

    Edited once, last by El Tadashi (March 2, 2020 at 9:00 AM).

  • Da es bei der enthaltenen Gasmenge (CS/Pfeffer) ja Vorschriften/Grenzwerte gibt, wird sich das Ganze wahrscheinlich in den verschiedenen Kalibern nicht so viel tun.
    Bei Gas (Pfeffer) ist eine Sprühdose mit Gel oder Schaum aber definitiv sinnvoller.

  • Die CS Patronen in .22 erzielen eine ähnliche Wirkung wie bei .315, 8mm oder 9mm. Allerdings ist die Füllmenge etwas geringer soviel ich weiß. Beim Testen hat es aber trotzdem ordentlich gezwiebelt und das, obwohl Ichs nur passiv abbekommen habe.

    Bei den .22 CS Patronen ist eher das Problem welche zu bekommen die noch keine 30 Jahre alt sind und gut gelagert wurden. Ich habe relativ "junge" aus 2003. Das werden die letzten gewesen sein die produziert wurden. Die funktionieren noch 1A.

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Die CS Patronen in .22 erzielen eine ähnliche Wirkung wie bei .315, 8mm oder 9mm. Allerdings ist die Füllmenge etwas geringer soviel ich weiß. Beim Testen hat es aber trotzdem ordentlich gezwiebelt und das, obwohl Ichs nur passiv abbekommen habe.

    Bei den .22 CS Patronen ist eher das Problem welche zu bekommen die noch keine 30 Jahre alt sind und gut gelagert wurden. Ich habe relativ "junge" aus 2003. Das werden die letzten gewesen sein die produziert wurden. Die funktionieren noch 1A.


    CS in .22 lg K? Nope, only CN is/was available*. Very weak.

    *(Except in Russia)