Probleme mit P08 Legends

  • Hallo zusammen,
    ich bin seit etwa einem Monat stolzer Besitzer einer Umarex P08 Legends 4,5mm mit Bloback.
    Bisher war auch immer alles gut. Die ersten drei CO2 Kapseln waren ohne Probleme leergergeschossen worden.
    Gestern legte ich eine neue C02 Kapsel ein und schoss drauf los. Die ersten zwei Schüsse waren in Ordnung dann, ein lautes Zischen, das Kniegelenk blieb oben und die Kapsel war leer. Ebenso die nächsten drei, die ich probehalber eingelegt hatte. Die Schraube am Magazin war definitiv festgezogen. Dann entdeckte ich einen kleinen schwarzen Ring aus Gummi (sieht aus wie ein Dichtungsring) auf dem Boden liegen. Kann der vom Anstichdorn gefallen sein?
    Ich habe gestern das erste Mal Silikonöl auf den Anstichdorn gegeben. Kann das auch ein Grund sein?
    Kennt jemand das Problem oder kann es sich erklären?
    Liebe Grüße
    Markus

  • Kann das auch ein Grund sein?

    Definitiv nicht. Etwas Silikonöl ist sogar Pflicht.
    Die gefundene Dichtung wird es auch nicht sein -
    bleibt nur (weil neu) zurück in den Karton und ab zum Händler.
    Im Softairbereich läuft gerade ein ähnliches Problem . . . 8)

  • Ok, ich hatte es fast schon befürchtet. Hab sie eben eingepackt und wird später zur Post gebracht. Danke für deine Antwort :-)

  • das selbe Problem hatte ich mit drei verschiedenen P08 ... habs dann aufgegeben, noch weitere zu probieren. :rolleyes:

    CO2: Beretta 92FS, RWS C225, Walther CP99/LeverAction, Racegun, SigSauer X-Five, Lov 21, Anics Skif A-3000, Crosman 357/1077/2240/2260, Hämmerli Master, S&W 79G, CP1-M, QB78D ...
    Preller: HW45, Baikal IJ61, Diana 5G/16/25, Webley Hurricane, Haenel 310/49a, Anschütz 275, ...
    SA: SRC AKS74-N, ASG SVD-S, TM Hi Capa, Socom Samurai Evil, WE 1911, div. Shotguns
    RAM: T4E PPQM2, HK416
    SSW: RG59/88/90, Zoraki 914/917/R1, Walther PP/PK380, Mauser HSC mod 84, SM80, Erma EGP75S ...

  • Das Schönste daran ist, dass ich jetzt keine Reaktion mehr erhalte wie der Status ist bei SWS. Seit über einem Monat passiert nichts mehr. Bei Nachfrage kam erstmal die Antwort, dass die Waffe bei Umarex liegt, dann gar nichts mehr. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

  • ist der silikonring von bder dicvhtung zur kapsel oder ist der dichtring aus dem ventil. bei meiner war es 2. als ich die waffe als defekt gekauft habe.... wieder einbauen und seitdem problemlos


    wo kommt der dichtring denn her? ist das geklärt?


    gruß edwin

    INVICTUS

  • Das Schönste daran ist, dass ich jetzt keine Reaktion mehr erhalte wie der Status ist bei SWS. Seit über einem Monat passiert nichts mehr. Bei Nachfrage kam erstmal die Antwort, dass die Waffe bei Umarex liegt, dann gar nichts mehr. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.


    Frist setzen per Einschreiben.


    2 Wochen sollte OK sein.


    Dann mahnen.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights September - *klickmichfettundsaftig*


    One, two! One, two! And through and through

    The vorpal blade went snicker-snack

    He left it dead, and with his head

    He went galumping back.

  • Das sind Dichtungsfunktionen, die mit dem Anstichdorn und deren Dichtungen im Magazin am Auslass zusammen hängen. Grundsätzlich wird das zusätzliche Silikon auf den Kartuschen oder dem "einnebeln" der Dichtungen vorm Schuss immer verzichtet - bis eben alles zu spät ist. Wenn man das nicht vernachlässigt, gibt es recht selten Dichtungsprobleme und diese Dinger schießen sehr langatmig und gleichförmig.
    Warte also erstmal ab, was Umarex dann irgendwann wieder freigiebt, wenn sie ihren Wartungsstau abgearbeitet haben, außer ein paar Dichtungswechsel (im besten Falle) wird dort nichts passiert sein und irgendwie kann man das dann auch selber machen, wäre kein Hexenwerk.
    Eine 08 bekommt man immer wieder dicht, auch ohne UImarex-Nichthotline, die ich absolut garstig und grotenschlecht finde.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • Deine 14tägige Rücksendefrist ist abgelaufen, deshalb hat Sws deine P08 nach Gesetz an Umarex geschickt bezüglich eines Garantieanspruchs. Das kann schon mal bis zu 12 Wochen dauern bis du deine P08 wieder bekommst.
    Ich selbst habe damals mal 10 Wochen gewartet, das ist völlig Normal.


    Sws wird sich schon bei dir melden sobald die mehr wissen, einfach viel Geduld mitbringen :)

  • Normalerweise sollte, laut meinen Informationen sollte eine Reklamation nicht viel länger als 2 Wochen dauern. Da bin ich ja zwischenzeitlich längst drüber. Schauen wir mal was meine Rechtsschutz dazu sagt.

  • Du hast ja nur 14 Tage Zeit zu reklamieren, wenn du wie oben schreibst das du die P08 schon seit 1 Monat besitzt ist der Verkäufer nicht dazu verpflichtet deine Bestellung zu reklamieren sondern diese als Garantieauftrag reparieren zu lassen.
    Du hast ja die P08 funktionierend und nicht defekt erhalten, spar dir dein Geld für den Rechtsschutz :)

  • Jetzt geht aber alles durcheinander . . .
    Du kannst innerhalb von 14 Tagen vom Kauf ohne Angabe von Gründen zurücktreten.
    Du hast 2 Jahre Gewährleistung vom Händler, wobei du erst nach 6 Monaten nachweisen
    musst, dass der Fehler schon beim Kauf vorhanden war. Also alles schön . . . 8)