Montage für Walther Mod 55?

  • Mir ist eine alte Walther Mod 55 zugeflogen. Leider im schlechten Zustand. Diopter fehlt, Abzugsbügel gebrochen. Zustand von Feder und Dichtung fraglich.
    Aber da es ein Pre-"F" LG vor 1970 ist, lohnt ein wenig Zuwendung.
    Nun ist wohl der originale Diopter kaum noch zu beschaffen. Umbau auf ZF wäre sicherlich machbar, aber dazu benötigt man eine besondere Montage. Hat da jemand an diesem LG schon mal ein ZF dran gebaut?


    Wie auf dem Foto zu sehen sitzt die Prismenschiene sehr nah am Systemende und ist zudem recht kurz. Hat da jemand eine Idee?

  • Genau so wollte ich es nicht montieren. Meiner Meinung ist das Glas zu weit nach hinten montiert. Mit einfachen, ungekröpften Ringen geht das auch nicht anders. Eine einteilige oder die Hawke Montage mit 5 cm Kröpfung könnten passen.

  • So wie auf dem oberen Foto mit dem Jägermeister-ZF habe ich die Waffe erhalten,
    ist nicht auf meinem Mist gewachsen ^^
    Man könnte jedoch das ZF auf den Montagen weiter nach vorne setzen,
    dann wäre die Höhen/Seiten-Verstellung noch nach den Montagen.
    Würde man noch einige Zentimeter mit dem ZF nach vorne kommen.


    Es geht natürlich auch so (das ZF habe ich zufällig auf dieser Montage):


    oder noch besser so mit längeren Weaverschiene:



    ... nur so als Anregung ;)

  • Bei meiner Lgv habe ich es mit einer 50mm gekröpften Montage von Hawke gelöst, die ich seinerzeit beim Adam gekauft habe.
    Funktioniert einwandfrei ...

    ...fürchte nicht den Wind...denn ich bin der Sturm...

  • Hallo,


    leider kann ich es auf dem Bild nicht richtig erkennen. Die Schiene scheint bei deiner LG55 aufgesetzt zu sein? Nimm doch einfach eine 1-teilige Montage z.B. von Hawke (120mm, 4 Schrauben) oder eine Gamo TS250 (100mm, 3 Schrauben) und schiebe sie drauf? Selbst bei der kurzen Schiene klemmt die Montage mit zwei der drei oder vier Schrauben ausreichend. Habe ich bei einer meiner alten LGVs auch so gemacht. Bei meiner etwas neueren LGV von 1970 ist die kurze Schiene ins Systemrohr gefräst. Da habe ich eine gekröpfte 1" Versatz Montage (von Sportsmatch) montiert. Eine von Hawke passt natürlich auch. Gibt es mit 1" oder mit 2" Versatz (siehe das Bild von "MadKai" oder von "Alexus")
    Gruß PlinKing

  • Nun ist wohl der originale Diopter kaum noch zu beschaffen.

    Nun,die gibt es noch reichlich.Ist eine Preisfrage.
    Ich selbst besitze ein Walther LG53 aus dem Jahr 1956 (von Walther bestätigt) dort würde ich nie ein ZF montieren da es den Charakter verdirbt.Hier gibt es Diopter:
    https://www.ebay.de/sch/i.html…=walther+diopter&_sacat=0
    http://www.egun.de/market/item.php?id=7355651



    Der Zustand war so gut das Waffencenter Gotha nur die Kolbendichtung erneuert hat (und Umbau auf Kunststoff),Laufdichtung und Feder.

    Gruß Burkhard



    FREE ALL H.-ANGELS

  • Nun,die gibt es noch reichlich.Ist eine Preisfrage.

    Danke, das habe ich nicht gefunden. Ich muss mal schauen was ich da hineinstecke. Ich will das eigentlich nur zum Verkauf fertig machen. Möglicherweise ist es interessant, weil Bj vor 1970 und folglich ohne "F".