Feinwerkbau 100 - Match-Griff aufarbeiten / reinigen / ölen ?

  • Hallo miteinander,


    ich möchte mir eine Feinwerkbau 100 steigern die nächsten Wochen / Monate und hab mir schon einiges bei egun angeschaut. Manche haben schöne helle Griffe, andere sehr dunkle. Wobei das nicht unbedingt lokale Flecken durch Handschweiss sind. Auch Die Handballenauflage ist seitlich einheitlich in der dunklen Farbe, sodass da Verunreinigungen wohl ausscheiden. Manche der Griffe sind schon punziert, andere nicht.


    Meine Überlegung ist folgende, und da bitte ich um Korrektur, bevor ich was verhunze :)


    - nach dem Erhalt der Waffe Griff abschrauben, mit Wasser und Seife und Zahnbürste reinigen. Nicht ersäufen. Geölt sind die von Werk aus ja alle, also sollten sie ein bisschen Wasser abkönnen ohne zu quellen


    - langsam trocknen lassen.


    - falls ich eine mit dunklem Griff ersteigern sollte, mit einem feinen Schleifpapier (400er) drübergehen, bis der oberste viertel Millimeter abkommt. Aber da bin ich mir eben nicht sicher, reicht dass, wenn so ein Griff mit dunklem Öl damals behandelt wurde? Oder zieht das noch tiefer ein?


    - falls der Griff punziert ist, so verliere ich diese teilweise. Da manche aber eh keine haben, wird das wohl nicht das Drama sein. Zumind. nicht für mich.


    - Danach wollte ich das ganze mit Leinölfirnis oder Walnusöl behandeln. Also gut einschmieren, nach 15 Minuten Rest wegwischen und das nen Tag lang trocknen lassen. Dann die Prozedur ein paar mal wiederholen.


    - auch hier die Frage, wenn eine Punzierung da ist, kann ich den Leinölfirnis oder das Walnussöl ja nicht vollkommen aus den Vertiefungen bekommen. Macht das was aus?Oder geht das gut? Nicht das die Reste klebrig werden.


    - Ah ja es soll gesundheitlich absolut unbedenklich sein, daher speichelfest und kinderspielzeug geprüft. Von daher kommt akutell eben nur Walnusöl in Frage (raffiniert oder ist das egal) oder der Leinölfirnis von Clou, welcher die Zertifikate auch hat.



    So viel Geschwaffel von mir, bitte um Eure Tipps, nicht dass ich mich schon im Voraus auf ne gute Lupi freue und sie dann versaue... Das wäre nix...


    :)


    Dankeschön schon mal im Vorfeld!

  • Du solltest Dir die Griffe genauestens anschauen, oftmals wurden diese mit Raspel und Schleifpapier individuell angepasst.
    Alternativ zu deinem Vorhaben könntest Du auch einen neuen Fink Formgriff an die Waffe montieren.


    https://www.formgriffe.de/


    Gruß Stefan

  • Der von meiner war durch die jahrelange Nutzung ziemlich versifft. Habe Ihn mehrmals mit warmem Seifenwasser abgeschrubt und z.T. etwas abgeschliffen. Nach dem Trocknen leicht mit Leinölfirnis geölt. Sieht jetzt wieder super aus. :D


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Hier meine 3x nach grober Reinigung aber noch vor der Veredelung:
    Man sieht. Ich habe NICHT alles doppelt!!!





    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

    Edited once, last by the_playstation ().

  • Hallo Play


    Das sieht ja echt sehr schön aus. Gab es da Probleme bei der Punzierung Wegen dem Öl? Dass das wieder ordentlich weggeht? Und nicht verklebt.


    Sonst hätte ich selbiges Vorgehen bei mir auch mir ausgedacht. War eigentlich der Griff im Original schon recht dunkel? Denn jetzt sieht der Farbton perfekt aus

  • Ich habe ordentlich mit Seifenwasser + weicher Abwasch-Hand-Bürste geschrubbt. Wenn Sie dann später mit Leinölfirnis versiegelt ist, kann Sie auch nicht mehr so versiffen. Man muß halt den Handschweiß bzw das Handfett ordentlich abschrubben. Dann noch 2x mit lauwarmen, klarem Wasser nach und z.B. mit einem sauberen Geschirrtuch Feuchtigkeit abtuppfen/absaugen. Die Punzierng stört das nicht und die Hand-Bürste dringt auch in Vertiefungen.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Das das ist gut zu hören denn ich habe schon irgendwo mal gelesen dass man die Punzierung nicht Ölen sollten. Weil man es eben nicht mehr ganz raus bringen würde


    Also ist bei Deiner Punzierung nachdem Leinölfirnis auch nichts mehr klebrig oder?

  • Das Leinölfirnis härtet im Holz aus. Das Holz mit dem Ölfirnis ist fest, unsichtbar und samtmatt. Da ist nichts klebrig. Sehr angenehmes Griffgefühl. Dauert aber ein paar Tage, bis es fest geworden ist.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Super super danke für deinen Tipp. Dann brauche ich jetzt nur noch eine entsprechende feinwerkbau 100


    Mal gucken dass die nächsten Wochen mal eine günstige hergeht

  • Wenn Du Sie hast und etwas ist, sage Bescheid. Hatte eine für ca. 200 defekt gekauft. Ließ sich aber ohne Kosten reparieren. War nur eine Einstellungssache. Mal kann mal die Ventildichtung oder Laufdichtung defekt sein. Aber bei FWB gibt es günstig Ersatzdichtungen.


    Will man Sie komplett demontieren, brauch man GUTE Inbusschlüssel. Billig werden gerne mal zum Korkenzieher. Gerade bei den beiden Inbus auf der Seite.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Die FWB 65 und 90 sind auch ein Traum:
    Hier eine von Meinen.




    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Bist bist du irgendwie mit der Firma verwandt? Bei der Sammlung wird man ja neidisch! Coole Teile



    Hast du die nach brüniert oder war die noch so gut in Ordnung?

  • Die Firma baut halt epische, geniale LGs und Lupis. War mein erstes richtiges LG (FWB600) und seit dem ist es meine Lieblingsfirma. :D Besonders die FWB 60x ist hammer! Nur die ZF Adaption ist murks. Sonst würde ich sagen das beste LG seiner jeweiligen Zeit.FWB300 und FWB 600 sind absolute Pflicht!


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Hier mal meine FWB 100 die ich letzte Woche überholt habe. Die Griffe habe ich wie play mit flüssiger Handseife, Wasser und einer Zahnbürste gereinigt. Anschließend einfach mit dunkler Möbelpolitur von Poliboy eingerieben und nach dem trocknen mit einem Baumwolltuch poliert.



  • Ja ja die sehen alle echt prima aus! Nochmals zur Brünierung habt ihr die nachgebessert mit einer sogenannten kaltbrünierung oder ist das echt noch original? Man liest ja das bei der 100 gerne mal der Lack ab platzt bzw die Brünierung

  • Meine waren noch gut genug. Sind original. Auch die mit dem grauen Oberteil. Nur minimale Kratzer/blanke kleine Stellen am Spannhebel. Das ist ok. Sonst muß man checken, was für ein Material es ist und dann matt lackieren oder kaltbrünieren.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Zum Großteil ja. Daher meinte ich, daß man aufs Material achten muß. Bei Alu könnte man eloxieren oder lackieren.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)