Einstellbarer bzw. vorgeneigte Montage f. 11mm Schiene

  • Moin zusammen,


    ich weiß, das Thema wurde schon etliche male diskutiert - ich habe mich hier durch die ganze Optik-Abteilung gelesen, aber nichts wirklich passendes gefunden - sonst gerne Hinweis bzw. Link.


    Suche eine Montage, welche entweder nach vorne / unten neigbar/ einstellbar oder. vorgeneigt ist.
    Ich möchte keine (geneigte) Weaver-Schiene auf die 11mm Schiene und dann erst das ZF montieren.


    Ich möchte - wenn möglich - die Neigungskorrektur durch Unterlegen vermeiden.


    Danke für eure Hinweise!


    Grüße


    Walt

  • Schau dich mal bei den UK-Sportsmatchmounts um. ATP-Modelle...
    Kann ich sehr empfehlen, halten bei mir seit über 10.000 Schuss auf einem Preller mit recht großem ZF.


    Gruß
    UCh

  • Hawke bietet jetzt auch ein Ringe Set ähnlich den Sportsmatch Atp 61 an, also für 30mm Tube. Sind im Vergleich auch deutlich günstiger.

  • Hawke bietet jetzt auch ein Ringe Set ähnlich den Sportsmatch Atp 61 an, also für 30mm Tube. Sind im Vergleich auch deutlich günstiger.

    Oh, das ist interessant!
    Danke für den Tipp, @Parasite.


    PS: Gab es nicht von dir hier sogar mal eine gute ausführliche Zusammenfassung bezüglich verschiedener vorgeneigter Montagen!?
    :thumbsup:
    Könnte man ja nochmal verlinken, finde den Beitrag grad nicht...


    Gruß
    UCh

  • Danke für die schnellen Antworten!

    Kann das Hawke was? Vor einige Zeit hat mal jemand hier im Forum so ein Teil bei eGun hingewiesen - er wurde ziemlich verrissen, wenn ich mich recht entsinne. Gefällt mir ansonsten ganz gut!

    Hawke bietet jetzt auch ein Ringe Set ähnlich den Sportsmatch Atp 61 an, also für 30mm Tube. Sind im Vergleich auch deutlich günstiger.

    Ringe Set: ja, bei Benke gesehen. Taugt? Nutzt die jemand? Ich meine: Je mehr Teile dazwischen, desto wackeliger.


    da geht ich mal stöbern - danke!


    Diana bietet offensichtlich auch welche an. Hat Jemand Erfahrungen?
    https://www.ebay.de/itm/Diana-…GAAAOSwtItbw1il:rk:2:pf:0

  • Ist halt wieder mal nur 25,4mm.
    Gruss Dom

  • PS: Gab es nicht von dir hier sogar mal eine gute ausführliche Zusammenfassung bezüglich verschiedener vorgeneigter Montagen!?


    Könnte man ja nochmal verlinken, finde den Beitrag grad nicht...

    Ja gab es habs aber selber auf die schnelle nicht gefunden.

  • Danke zusammen für all die Tipps!
    Bei Benke gibt es ja einiges - keine Ahnung warum ich das nicht gefunden habe - falsche Suchwörter.
    FF Situation ist wieder völlig offen - falls konkret werde ich wohl als erstes mal diese "geneigetn Einlagen" versuchen.


    Grüße


    Walt

  • FF Situation ist wieder völlig offen - falls konkret werde ich wohl als erstes mal diese "geneigetn Einlagen" versuchen.

    Mach´s nicht hatte die mal aus Interesse besorgt, is zwar ne schöne Idee ABER die Ringe müssen in einem bestimmten Abstand zueinander verbaut werden sonst Verkantung des Tubus möglich. Desweitern kann es mit dem Glas <-> Augenabstand je nach Platz auf der Schiene schwierig werden. Die Spalten zwischen den Ring hälften sind riesig.
    Also für mich ehr pfusch als nützlich.
    Dann lieber was einstellbares oder so ne fest vorgeneigte Blockmontage von Diana od. Walther.

  • Mach´s nicht hatte die mal aus Interesse besorgt, is zwar ne schöne Idee ABER die Ringe müssen in einem bestimmten Abstand zueinander verbaut werden sonst Verkantung des Tubus möglich. Desweitern kann es mit dem Glas <-> Augenabstand je nach Platz auf der Schiene schwierig werden. Die Spalten zwischen den Ring hälften sind riesig.Also für mich ehr pfusch als nützlich.
    Dann lieber was einstellbares oder so ne fest vorgeneigte Blockmontage von Diana od. Walther.

    Danke für den Hinweis, ist absolut nachvollziehbar! Welche Montage hast Du statt dessen gewählt?

  • Suche eine Montage, welche entweder nach vorne / unten neigbar/ einstellbar oder. vorgeneigt ist.

    Für was für ein ZF?
    Wie hoch soll die Montage sein?
    Ich habe auf meiner LGU mit dem Panorama die Sports Match OP15C mit 0,75mm Vorneigung, die sehr nah am System liegt.
    Ist allerdings für das Panorama 2mm zu lang, so das mann einen kleinen Konus an den beiden Enden fräsen muss. Dann passt das sehr gut.

  • Welches ZF: Ist wieder offen, da ich das Panorama, siehe Fred " Beratung erbeten..." wieder zurück gesandt habe. Ist aber gut, einen Überblick bzw. Empfehlungen zu haben.


    Cheers Walt

  • Vermutlich müßte man (wie ich diese Phrase hasse!!) wie folgt vorgehen:
    1) ZF auf die Schiene schrauben, normale Montage
    2) Höhenturm in Mittelstellung
    3) Ziel in gewünschter Entfernung positionieren
    4) Schießen
    5) Wenn Treffer "weit" / viele Klicks (wie viele: Keine Ahnung) von der Mittelstellung des Höhenturms, dann
    6) den entsprechenden Winkel dieser Abweichung ausrechnen
    7) Montage mit dieser Vorneigung in Grad, Bogenminuten etc. ordern
    8) Mit der geneigten Montage sollte dann nur noch eine Feinabstimmung mittels Klicks erforderlich sein


    Oder?

  • Könnte man so machen, musst du aber gar nicht so kompliziert machen...
    Wenn du das ZF nicht wahnsinnig hoch montierst ~ >8cm dann reicht der gängige Vorneigungswinkel auf die Entfernungen bis 50m.
    Es sei denn dein ZF hat einen sehr geringen Einstellbereich...

  • Nach einem sehr freundlichen und informativen Gespräch mit Hr. Benke riet dieser mir zur einteiligen Match Montage von Hawke und - falls erforderlich den bereits besprochenen Montageeinlagen. Bei Verwendung der einteiligen Montage und dem damit fest definierten Abstand soll die Verspannung kein Prob. sein. Scheint plausibel.


    Grüße


    Walt

  • Habe mich mal durchs Thread gelesen da ich auch auf der suche nach einer vorgeneigten Montage bin für eine 11mm Prismenschiene. Hat da jemand Erfahrungswerte die er gerne mitteilen würde.
    Habe da was von Diana gefunden was hochwertig und präzise ausschaut jedoch habe ich auf Amazon Unterschiedliche Bewertungen gelesen. https://www.waffenfuzzi.de/fre…-schiene-1-zoll-ring.html

    Keep on shooting...