Beratung erbeten: Welches "brauchbare" ZF für LGU

  • Moin zusammen,


    erster Fred hier im Forum und hoffentlich nicht gleich unbeliebt gemacht....
    Mein Name ist Walter und ich lebe nahe München.


    Bin nach vielen Jahren der Abstinenz - durch eine "Laune, habe eigentlich nur eine Plinke für den Keller vorgehabt zu kaufen - wieder zu einem LG gekommen und habe voll Feuer gefangen.
    War auch schon beim lokalen Schützen / FT Verein... mal sehen.


    So wie es aussieht, tausche ich die praktische neue HW35 mit 4x32 Walther Mini gegen das LGU + 6x44 Set von Frankonia.
    Ich schätze, es dürfte ein etwas besseres ZF sein, habe dazu schon eine Menge hier im Forum, Netz, YT, ... gestöbert, bin aber durch das riesen Angebot eher verwirrt und nicht schlüssig.


    Die Anforderungen:
    Parallaxe ab 9m
    Preis: 200 - 300€ (ja ich weiß, der Preis des ZF sollte dem des Gewehrs entsprechen, mach ich aber erst, wenn ich weiß, dass / wie ernst es ist)
    Prellerfest 7,5J
    Brauchbare Entfernung so bis 25m
    Primär Spassschießen, evtl. auch FT-"Schnuppern"
    Seitenrad / seitl. Para-Verstellung: Muss nicht
    Bauform: Bevorzugt leicht / schlank / kompakt
    Entfernungsmessung über Parallaxe: naja...
    Beleuchtetes Absehen: Wäre nett


    Durch besagtes stöbern ziehe ich folgende in die nähere Wahl:


    - Nikko Sterling AIRKING 6-18x44 (größte Vergrößerung)
    - Hawke Airmax 4-12x40 (geätztes Absehen, extra für LG / Preller (?), kleinste Vergrößerung, kein Leuchtabsehen, beste Optik?)
    - UTG 4-16x44 Kompakt; von AirGhandi getestet u. empfohlen (oder war das das 4x12??, schön kompakt)


    Ist max. Vergrößerung "Alles" (18-fach) oder wird dies evtl. durch ein klareres u. schärferes Bild (Hawke?) (über-) kompensiert?


    Vielen Dank für euren Input!


    Grüße


    Walt

  • Ach ja: Da das Hawke ohne Montage geliefert wird: Welche wäre - unter der Berücksichtigung eines guten Preis- / Leistungsverhältnisses empfehlenswert? Welche zu meiden?


    Cheers


    Walt

  • Schau dir mal von TFi das Rs25 und Rs26 an.
    Ist 4-16x40 bzw. 4-16x50.
    Ich selbst habe habe das 4-16x50 auf einer Rotex montiert.
    Kann ich Keller auf 10m mit größter Vergrößerung sowie am Stand auf 50m und field Target auf 25m mit schießen.
    Meines Erachtens ein sehr gutes Allround Glas.
    Natürlich hat jeder seine eigene Meinung dazu und persönliche Anforderungen....
    Bin sehr zufrieden mit dem Glas. 2 weitere Schützenkollegen haben die Gläser auch und es sind alle identischer Qualität.
    Preis/Leistung ist top.
    Grüße, Kai

    ...fürchte nicht den Wind...denn ich bin der Sturm...

  • Ich habe dieses hier und bin sehr zufrieden!
    https://www.ebay.de/itm/ANSCHU…4sAAOSwLvxbuLDI:rk:1:pf:0


    Mein Bericht dazu:
    Welches Zielfernrohr für HFT bis 12x Vergrösserung?


    Hier noch etwas vielleicht Interessantes für dich:
    LGU / LGV Gemeinschaft

    Mitglied im Europäischen Bundesrat für verbastelte Druckluftwaffen.
    Planlos geht mein Plan los.


    !!! Bitte keine Anfragen mehr, ob ich etwas fertigen kann !!!

  • Wenn du Sonntag zum Training, bei den lokalen FT 'lern sein solltest bring ich dir gern Ritter 10-40x50, Tac Vector 4-18x50, beide in deiner Preisklasse, und hawke sidewinder, zum gegenprüfen, mit.
    Gruss aus Münchens Norden
    Dom

  • Ferobell:
    Danke für den Bucht-link! Das scheint ja das Airmax mit Leuchtabsehen zu sein, richtig?
    Den Test lese ich mir gleich mal durch!
    LGU / LGV Gemeinschaft: Schon gefunden - danke nochmal für den Hinweis!


    @ MadKai: TFI - nie gehört - hat aber nichts zu sagen. Ich schau mal.... Mehr Wahl - mehr Qual :).

  • Wenn du Sonntag zum Training, bei den lokalen FT 'lern sein solltest bring ich dir gern Ritter 10-40x50, Tac Vector 4-18x50, beide in deiner Preisklasse, und hawke sidewinder, zum gegenprüfen, mit.
    Gruss aus Münchens Norden
    Dom


    Danke für das Angebot! Bin nicht sicher ob ich es schaffe am Sonntag. Vielleicht sonst die Woche drauf.
    Ich wohne in Haar, evtl. können wir eine FG machen - kann auch fahren ( Firma bezahlt).

  • Hawke und Ritter sind eh auf unseren FT Flinten und das tac aufm kl4 Preller. Ich bring den Preller einfach mal zusätzlich mit. Wenn du es schaffst seh ichs ja.
    Haar ist die komplett andere Richtung für uns.
    Da hast du aber mit Ralf und Claudia 2 fast um die Ecke.


    Gruss Dom

  • Hallo Walter!
    Willkommen im Forum!
    :thumbup: Mit der LGU hast du dir ein tolles Gewehr ausgesucht, wobei die HW35 auch ein toller Knicker ist! Auf 25m wirst du mir der LGU aber mehr an Präzision rausholen können!
    Zum Glas:
    Mit allen 3 Herstellern machst du meiner Meinung nach nichts falsch!
    Zum Nikko kann ich nichts sagen, da ich durch dieses ZF noch nicht geschaut habe!
    Die anderen Nikkos (wenn auch in einer höheren Preisklasse) durch die ich gesehen habe, haben alle einen guten Eindruck gemacht...
    Das Hawke besitze ich selbst! Es ist ein sehr gutes und lichtstarkes Glas, das bis auf die fehlende Beleuchtung (kein MUSS, für mich aber kleiner Wermutstropfen) und für meinen Geschmack schon ein fast zu feines Absehen, absolut empfehlenswert ist!
    Da kommen wir schon zum entscheidenen Punkt: Am besten selbst mal testen und wenn möglich bei einem Händler vergleichen/durchschauen!
    Da spielen halt noch persönliche Vorlieben eine Rolle...
    Ganz objektiv ist es aber ein gut verarbeitetes ZF mit gut vergüteten Linsen!
    Kommt gut mit schwierigeren Lichtverhältnissen aus, wird auf 12x nicht milchig und bleibt auch im Dämmerzustand recht lichtstark!
    Das UTG hat mir beim Durchblicken auch gefallen. Habe es aber sonst nicht weiter testen können. UTG liefert in der Regel aber auch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis!


    Bei allen, hauptsächlich in China gefertigten, Zielfernrohren dieser Preisklasse kann die Qualitätsstreuung aber oft recht hoch ausfallen! Deswegen nach Möglichkeit selbst beim Händler anschauen.


    Zur Vergrößerung:
    Auch das ist Geschmacksache! Auf 25m habe ich es lieber etwas größer als 12x! V.a. wenn man auf Tonröhrchen oder Patronenhülsen etc. schießt!
    Anderen reicht hier 10x. Das musst du für dich selbst rausfinden.
    Generell sollte ein gutes Glas aber auch auf höchster Vergrößerung nicht viel seiner optischen Eigenschaften einbüßen!
    Eine 18x Vergrößerung macht keinen Spaß, wenn diese schnell milchig oder unscharf wird! Dann lieber 12x und klare helle Sicht!


    Zu den Montagen:
    Ich benutze meistens Hawke und UTG-Montagen... Die halten bei mir bis jetzt ohne Probleme auf meinen Prellern! Wenn es was wertiger sein soll: UK-Sports Match Mounts!
    (Auch hier sind theoretisch nach oben keine Grenzen gesetzt! Es gibt sehr gute Warne-Montagen für über 100€...)
    Mit ganz günstigen Montagen wäre ich jedoch vorsichtig! Da hast du nur Ärger mit und bemerkst unter Umsränden gar nicht, dass es an den Montagen lag!


    Gruß
    UCh

  • @Air_Walt :D Das mit dem FT-Schnuppern habe ich ganz übersehen!
    Mit dem Airmax schieße ich übrigens Hunter-FT! ;)


    Am allerbesten du nimmst aber Dominiks alias @staygoldponyboy netten Vorschlag an und schaust da mal durch alles mögliche durch!
    :thumbup:


    Die FT-Gemeinde ist da sehr offen und hilfreich und vielleicht kannst du dich ja auch für diesen tollen Sport begeistern!
    ;)

  • Nicht ganz!Hier kannst du Unterschiede lesen:
    http://de.hawkeoptics.com/pano…12x40-ao-10x-mil-dot.html


    Also wie ich das sehe, sind die techn. Daten bis auf das Leuchtabsehen identisch - also zumindest, das was veröffentlicht wird. Das macht das Panorama mit LA wirklich sehr interessant!!


    Hawke und Ritter sind eh auf unseren FT Flinten und das tac aufm kl4 Preller. Ich bring den Preller einfach mal zusätzlich mit.
    Da hast du aber mit Ralf und Claudia 2 fast um die Ecke.


    Gruss Dom

    Nochmals vielen Dan für das Angebot! Wie gesagt: Am kommende So. werde ich es wohl nicht schaffen. Würde mich freuen, wenn es eine Woche später klappt.
    Ralf und Claudia kenne ich leider noch nicht, freu mich aber über Kontakte - da totaler Neuling.


    Danke für die freundliche Aufnahme und die sehr ausführliche Beschreibung! Meist für der direkte Vergleich, insbes. wenn noch ein richtig gutes Glas dabei ist, dass man lezteres UN-BE-DINGT haben MUSS. SCh..se - wird dann wieder teuer.


    So Long
    Walt

  • Danke für die freundliche Aufnahme und die sehr ausführliche Beschreibung! Meist für der direkte Vergleich, insbes. wenn noch ein richtig gutes Glas dabei ist, dass man lezteres UN-BE-DINGT haben MUSS. SCh..se - wird dann wieder teuer.
    So Long
    Walt

    Was Dir reicht und gefällt musst am Ende Du selbst entscheiden. Nur ist es immer ganz gut sich verschiedene Alternativen anzusehen und Unterschiede erkennen zu lernen. ich selbst komme mit allen 3 Gläsern klar, aber favorisiere das Hawke. Nicht weil es teurer ist als die beiden Anderen, sondern weil es, in, und für, meine/n Augen das beste Absehen hat.


    Gruss Dom

  • Was Dir reicht und gefällt musst am Ende Du selbst entscheiden. Nur ist es immer ganz gut sich verschiedene Alternativen anzusehen und Unterschiede erkennen zu lernen. ich selbst komme mit allen 3 Gläsern klar, aber favorisiere das Hawke. Nicht weil es teurer ist als die beiden Anderen, sondern weil es, in, und für, meine/n Augen das beste Absehen hat.
    Gruss Dom

    Genau da fängt ja das Problem an! Die Auswahl ist riesig und nicht gerade übersichtlich. Meinungen sin Foren etc. sind t.w. gegensätzlich. Ein eigenes Bild machen - klar am Besten - bin aber nicht sicher, ob ich die Unterschiede (jetzt) auflösen kann.



    Grüße


    Walt

  • Genau da fängt ja das Problem an! Die Auswahl ist riesig und nicht gerade übersichtlich. Meinungen sin Foren etc. sind t.w. gegensätzlich. Ein eigenes Bild machen - klar am Besten - bin aber nicht sicher, ob ich die Unterschiede (jetzt) auflösen kann.


    Grüße


    Walt

    Du wirst im wahrsten Sinne des Wortes schon sehen, was eine gute Optik ist und was dir am besten gefällt!
    Bei ZF liegen oft Welten zwischen verschiedenen Modellen!
    Den Rest lässt du dir beim FT am besten erklären! In der Regel kennen sich gerade FT'ler mit den verschiedenen Vorteilen und Dingen worauf man beim ZF-Kauf achten sollte aus.


    Gruß
    Frederik

  • Tendiere zur Zeit zum Anschütz-Hawke Panorama.
    Da ich eh nur auf 25m schießen will, scheint die Vergrößerung oder die Fähigkeit Entfernungen messen zu müssen sekundär zu sein. Sollte ich dann bei dem Sport bleiben, bleibt noch Luft nach oben.


    Was meint ihr?


    Grüße


    Walt

  • Definitiv ein super ZF da machst du nichts falsch ich habe es mir auch vor kurzem gekauft und es ist auf meiner LG300.


    co2air.de/galerie/image/22494/

    Gruss
    Markus :thumbsup:

  • :thumbsup: Ein sehr gutes ZF!
    Ich habe das 5-15x50 und 4-12x40 und bin mit beiden höchst zufrieden!!!

  • Jetzt muss nur / erst noch der Tausch der HW35 in LGU funktionieren. Leider erst nächste Woche. Grrrrrr.