Diana Chaser Erfahrungen/Meinungsaustausch/Tips & Tricks

  • Nabend

    Da reichen auch keine 20 Beiträge, oder ist Olja hier wieder angemeldet ?

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Das Teil gibt es gerade für 99€ im Angebot bin schon länger am liebäugeln damit ich glaube das wird eingepackt !! welches ZF könnt ihr empfehlen welches auf die 11mm Prismenschiene draufpasst und nicht zu schwer ist ? Sollte hauptsächlich den Indoor Bereich abdecken 6-12m Range.

    Moin. Wo gibts das Chaser Gewehr momentan für €99?

  • Die Geschichte ist ja bekannt.

    Erstes Chaser bei Kurt bestellt......

    Dauerte 9 Monate.

    Ich hatte erst alle Anbauteile und dann kam irgendwann das Chaser.


    Zweites Chaser bestellt......

    Ging schon etwas schneller.

    Lauf mit Zangenspuren vermackt.

    Wieder zurück und noch mal warten.


    So viel zu Kurt.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Ich hab jetzt 2 Mal bestellt und es hätte beide Male nicht besser laufen können.

    Ein anderer Händler aus dem nord Osten hingegen, der vielfach hoch gelobt wird, hat von Sonntag bis heute gebraucht, um rauszufinden das das von mir bestellte ZF (im Angebot) ein Fehlbestand war.

  • Ich hab jetzt 2 Mal bestellt und es hätte beide Male nicht besser laufen können.

    Gönne ich Dir. Wer bezahlt, soll auch (ordentliche) Ware bekommen.

    Mein Prozentsatz ist bei der Firma so ziemlich genau Null.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Ich muss jetzt mal dumm fragen, wie behandelt/wartet ihr Eure CO2 Waffen?


    Ich habe nun seit Jahren das Chaser Rifle Set und die Chaser Pistole. Beide mit Anschlagschaft ausgerüstet. Bei beiden hab ich den Ansatz am Lauf wo das Diabolo eingeschoben wird überarbeitet. Mit beiden war ich was Präzision angeht nicht sehr zufrieden. Der Pistolenkarabiner hat dann irgendwann mit Red Dot so funktioniert, dass ich auf 7m KK Hülsen schießen kann. Die passt also. Das Gewehr allerdings überhaupt nicht. Langlauf gegen den kurzen mehrmals getauscht - keine Besserung. Irgendwann hab ich von HADES einen Schalldämpferadapter bekommen, der aber an beiden Waffen keine Verbesserung gebracht hat. Deshalb wieder den originalen SD verwendet. ZF´s durchprobiert, keine Besserung. Irgendwann ging die Leistung runter, aber da ich mit der Waffe eh unzufrieden war, hab ich ne Reparatur vor mich hergeschoben. Ich dachte eigendlich ich hätte Regelmäßig nen kleinen Tropfen auf die CO2 Kapseln gegeben - aber......


    Seit ein paar Monaten habe ich die Möglichkeit auf 22m zu schießen. Beide Waffen probiert und wieder hat der oben erwähnte Pisolenkarabiner mit RD gut abgeschnitten. Das Gewehr wiedermal mit kurzem Lauf.... nicht. Die Leistung immernoch mau.

    Diesmal habe ich aber wirklich bei jeder Kapsel ein Tröpfchen Silikonöl drauf. Nochmal den langen Lauf drauf, alle Dichtungen mit Silikonöl benetzt, HADES Adapter und Weihrauch SD montiert, das billig ZF auf von 4x auf 12x gestellt. Nach ca. 15 Schuss bei der 3. Kapsel rückten plötzlich die Streukreise zusammen. Leistung nachgemessen - wieder volle Leistung. Jetzt schon 150 Schuss auf 1 Cent Stück Größe.


    Ich habe keine Ahnung was jetzt genau passiert ist, vielleicht mehrere Sachen, aber das Ventil vermute ich als Hauptursache. Wie gesagt - solche Streukreise hatte ich bei der Waffe noch nie !!!


    Ich habe mal nen Bericht über CO2 Waffen gesehen, bei dem einer der "Experten" meinte, er hätte schon viele CO2 Waffen mit Wartungskapseln "repariert".


    Wie Wartet ihr eure Chaser bzw. haltet diese am Laufen? Viele sprechen von einem Silikonöl getränkten Schwamm in den der Hals der CO2 Kapseln getupft wird, was aber meiner Meinung nach nur dem Verschleiß des Anstechdorns vorbeugt. Hilft das auch das Ventil zu schmieren?

    :direx: BIG BROTHER IS WATCHING US :direx:

  • In den Wartungskapseln ist natürlich etwas mehr Öl als man mit einem

    Tropfen Öl durch diesen kleinen Anstechdorn in die Waffe bekommen

    könnte. Schon deswegen nutze ich nur den Schwamm, da bei einem

    Tropfen zu viel vorbei geht.

    <

    Die Wartungskapseln nutze ich nach etwa 25 normalen Kapseln. Dann

    meine ich aber auch zu merken, daß sich das Ergebnis verbessert. Es wird

    eben so gut wie es werden kann, bei einer Waffe dieser Bauart.

    <

    Ich nutze den Hades-Adapter und konnte da tatsächlich eine Verbesserung

    feststellen, aber jede Waffe ist eben ein wenig anders.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Hi,


    zwei fragen zu der Chaser:

    Weiß jemand wo es einen Diana transferport zu kaufen gibt? auch lieferbar?

    Diesselbe frage auch fürs auswechselbare magazin.

  • Am besten einen mit dem 3D-Drucker drucken.

    Wie verhält sich das gedruckte bei Temperaturschwankungen?


    Dann doch lieber hier im Forum User fragen ob die dir welche aus Messing mit ner 2mm Bohrung drehen und ab 2,5mm kannst dich dann an die 7,5er Grenze rantasten.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!