FX IMPACT - Was kommt denn da auf uns zu? O.o

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • FX IMPACT - Was kommt denn da auf uns zu? O.o

      Moin

      Also ich persönlich finde sie ja optisch schon fast zu "technisch" (aber dennoch trotzdem irgendwie chic). Aber dieser kleine Preview macht (bei mir) irgendwie Lust auf mehr.

      Vor allem: 720 (konstante!) Schuss mit einer Füllung (von 250 auf 60 bar) in 11 ft-lbs (rund 15 Joule) und cal.22 ist mMn ne mächtige Hausnummer.

      Ich bin mal gespannt auf mehr und ob es ein reines WBK-Gewehr bleibt, oder evtl auch in einer "kleinen" Version vertrieben wird.

      MfG

      VIDEO: AirgunGearShow - FX Impact UK Spec - First Look


      EDIT: Alleine der "Galerie"-Raum bei FX ist in meinen Augen purer p0rn ;^) :love:
      "Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden." [Sokrates.]
    • Auf der FX Seite findet man nichts über die Impact , die ist dort gar nicht aufgeführt ?
      Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«
      Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976.
      "Richtig glücklich ist ein Grüner erst, wenn er anderen etwas verbieten
      kann" Wiglaf Droste
    • Sehr geehrter Herr #&#&@$,

      vielen Dank für Ihre Anfrage...
      Leider haben die FX generell keine F Zulassung in Deutschland.
      Das Problem ist, dass die nötige Prüfung sehr kostspielig ist, daher
      sind die FX bis auf weiteres nur in der WBK pflichtigen Version verfügbar.


      Mit freundlichen Grüßen
      Kindest regards /此致敬意 / С Уважением
      Gehmann GmbH & Co. KG
      Manuel Schmidt


      Tja das wird wohl schwierig. Schneider hat ja leider auch keine FX mehr im Programm. :|
      Wär warscheinlich für einen Spaßplinker sowieso deutlich über dem Budget :D
      Gruß, Daniel
    • SWS hatte auch von Gehmann bezogen.
      Die hatten einigen Ärger weil einige der FXen von so
      Spezialisten wieder auf die volle Leistung zurückgebaut
      wurden. Das ging halt sehr einfach.
      Seitdem macht Gehmann keine Effungen mehr.
      Ist schade drum, ein bischen verstehen kann ich es aber.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Naja das kann man schliesslich mit jedem anderen LG auch machen.
      Was der Endverbraucher damit anstellt steht doch immer auf einem anderen Blatt.
      Aber es bringt ja nichts darüber zu diskutieren, Deutschland eben, is doch schön hier 8)
      Gruß, Daniel
    • Die hatten einigen Ärger weil einige der FXen von so

      Spezialisten wieder auf die volle Leistung zurückgebaut

      wurden. Das ging halt sehr einfach.

      Seitdem macht Gehmann keine Effungen mehr.
      Das finde ich sehr schade das einige wenige die sich nicht an Gesetze halten können, allen anderen alles versauen X( . Die Imapct mit F wäre der HAMMER. Wenn die mit 15 J in .22 720 Schuss schafft sind es bei der Leistung in .177 zwar etwas weniger. Aber in 7,5J sicherlich über 1000 Schuss pro Füllung.
    • Mir stellt sich noch eine andere Frage... Habe mir ein paar Videos zu dem Gewehr angesehen. Der Lauf lässt sich teleskop-artig nach vorn und wieder zurück schieben. Handelt es sich hierbei rechtlich gesehen um eine Art verlängerten Laufmantel oder um einen Schalldämpfer? Wenn letzteres der Fall ist, dann wird auch der WBK-Eintrag schwierig.

      Viele Grüße
    • Habe ich mich auch schon gefragt. Allerdings so wie ich das sehe hat es eine Schalldämpfendewirkung im ausgezogenen Zustand. Obwohl das Rohr hohl ist da sind keine weiteren Bauteile drin keine Ahnung ob das als SD zuwerten ist.
    • DIE_HARD wrote:

      Schickes kurzes, taktisches Sturmgewehrdesign aber ansonsten sehe ich nicht viel "neues" gegenüber bekannten FX Techniken. Hier wäre Semi-Auto das Zauberwort und ich würde sabbern ;) .

      DIE_HARD wrote:

      Schickes kurzes, taktisches Sturmgewehrdesign aber ansonsten sehe ich nicht viel "neues" gegenüber bekannten FX Techniken. Hier wäre Semi-Auto das Zauberwort und ich würde sabbern ;) .

      Nix neues?
      Also das von außen einstellbare Ventiel, und die Hammerfeder Vorspannung, is aber schon neu für FX. Vorher wurde die V0 über den Transfairport geändert.
      m.youtube.com/watch?v=ZrGgOOTQcgI


      Das Kaliber kann auch problemlos gewechselt werden.
      m.youtube.com/watch?v=XE_TEn2-fUc

      The post was edited 1 time, last by jollyhoker ().

    • In Amiland ist die FX Impact (Airguns of Arizona) bereits seit einiger Zeit erhältlich , aber auf der Homepage von FX ( fxairguns.com) findet man die Impact gar nicht, auch keine Informationen darüber, obwohl dort sonst alle Modelle von FX aufgeführt sind , mit allen technischen Daten etc.
      Kann mir mal jemand erklären warum man dort nichts über die Impact findet ?(
      Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«
      Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976.
      "Richtig glücklich ist ein Grüner erst, wenn er anderen etwas verbieten
      kann" Wiglaf Droste
    • weil das Waffenhersteller sind bei FX und keine Webdesigner.
      Ne im ernst wenn malnirgendwelcher Artikel nicjt auf einer Webseite zu finden sind, hat das nicht unbedingt was zu bedeuten.

      Als F wird es die nicht geben, einmal weil Gehman die Anmeldungen und das Beschussamt/PTB Prozedere zu teuer istt. Als Impoteur musst du je ein(oder waren es zwei?) Gewehre hinterlegen. Dadurch hat man schonmal nettes totes Kapital im Regal liegen.
      Zur Zeit der F Waffen FX bei Gehmann... ... da die Waffen vom Funktionsprinzieb alle ähnlich bis gleich waren, dachte Gehmann es würde reichen nur ein Exemplar zum PZB/Beschussamt zu liefern. Dem ist aber nicht so. Naja irgendwann hatten die dann wohl umgebeteten Besuch. ...
      ... Mit der Möglichkeit des Rückbaus ins originale hatt das nix zu tun. Andere Waffen lassen sich wesendlich einfacher "Tunen".

      Aber selbst wenn FX das noch macjen würde, würde das bei der Impact keinen sinn machen, da man von außen viel zu viel für eine F Waffe an der Energie einstellen kann, ganz ohne Werkzeug.

      Wenn man eine haben möcjte geht das eohl nur über eine WBK. Einfach mal bei Holden anfragen. Onder Gehmann, besorgen können die die sicherlich.

      The post was edited 2 times, last by jollyhoker ().

    • jollyhoker wrote:

      DIE_HARD wrote:

      Schickes kurzes, taktisches Sturmgewehrdesign aber ansonsten sehe ich nicht viel "neues" gegenüber bekannten FX Techniken. Hier wäre Semi-Auto das Zauberwort und ich würde sabbern ;) .

      DIE_HARD wrote:

      Schickes kurzes, taktisches Sturmgewehrdesign aber ansonsten sehe ich nicht viel "neues" gegenüber bekannten FX Techniken. Hier wäre Semi-Auto das Zauberwort und ich würde sabbern ;) .

      Nix neues?
      Also das von außen einstellbare Ventiel, und die Hammerfeder Vorspannung, is aber schon neu für FX. Vorher wurde die V0 über den Transfairport geändert.
      m.youtube.com/watch?v=ZrGgOOTQcgI


      Das Kaliber kann auch problemlos gewechselt werden.
      m.youtube.com/watch?v=XE_TEn2-fUc



      Also bei einigen FX Modellen konnte man (offen) auch schon vorher die V0 einstellen. Vielleicht technisch anders gelöst aber die Funktion als solche war ja schon da per Wahlhebel. Für "F" Nutzer ohnehin ohne Funktion gewesen also wäre es hier genauso.

      Kaliberwechsel ok. Bräuchte ich persönlich jetzt aber nicht unbedingt sag ich mal.


      Die Waffe ist ohne Zweifel cool aber sicher auch nicht billig. Abgesehen davon stellt sich für "F" Nutzer das Thema ja leider ohnehin nicht im Moment.
    • DIE_HARD wrote:

      jollyhoker wrote:

      DIE_HARD wrote:

      Schickes kurzes, taktisches Sturmgewehrdesign aber ansonsten sehe ich nicht viel "neues" gegenüber bekannten FX Techniken. Hier wäre Semi-Auto das Zauberwort und ich würde sabbern ;) .

      DIE_HARD wrote:

      Schickes kurzes, taktisches Sturmgewehrdesign aber ansonsten sehe ich nicht viel "neues" gegenüber bekannten FX Techniken. Hier wäre Semi-Auto das Zauberwort und ich würde sabbern ;) .

      Nix neues?
      Also das von außen einstellbare Ventiel, und die Hammerfeder Vorspannung, is aber schon neu für FX. Vorher wurde die V0 über den Transfairport geändert.
      m.youtube.com/watch?v=ZrGgOOTQcgI


      Das Kaliber kann auch problemlos gewechselt werden.
      m.youtube.com/watch?v=XE_TEn2-fUc



      Also bei einigen FX Modellen konnte man (offen) auch schon vorher die V0 einstellen. Vielleicht technisch anders gelöst aber die Funktion als solche war ja schon da per Wahlhebel. Für "F" Nutzer ohnehin ohne Funktion gewesen also wäre es hier genauso ...

      Das hatte ich ja dabei geschrieben, das das einbestellen der Energie vorher auch schon möglich war, und zwar über den Transfairport. Bei der Impact ist das aber wesendlich besser gelößt. Dadurch hat man auch feinere justirungen.