Zeigt eure Steyr LG 100/110

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wow das Setup der Match und der FT Version gefällt mir verdammt gut!

      Ich hätte da gleich mal ein paar Fragen :D Gibt es für den Laufmantel mit Kornträger eine Arretierung oder muss es nach jedem umbau wieder neu eingeschossen/eingestellt werden? Habe auch vor mir das LG für beide Varianten zu hollen. Aber sehr Interessant das es ein Laufmantel ist was ich nicht wusste. So bleibt die Einstellung zumindest schon mal für die FT Version bestehen da man den Lauf ja so nicht demontieren muss oder gehe ich da falsch der Annahme? Wären da ein paar Details Bilder möglich? Würde mich sehr freuen :) Wenn du von der FT zur Match Version wechselst, da muss der Diopter nach dem wieder montieren nicht wieder neu eingestellt werden oder?
      Die Flip Up Covers waren beim ZF dabei oder? Bei meinen Niggo Stirling Diamond war leider keins bei und von Butler Creek gibt es die in der Größe leider nicht mehr :(

      Verlink doch deine Bilder einfach hier mit rein samt Text ;) Wenn jemand nach sucht findet er es eher hier wie in UNSERE NEUEN SCHÄTZCHEN...

      Vltt noch ein paar Bilder von der anderen Seite gesehen? Würde mich wirklich freuen! Gefällt mir einfach verdammt gut deine Setups. Sehr stimmig! ^^

      Gruß Torsten

      The post was edited 2 times, last by Tortie ().

    • Tortie wrote:

      Ich hätte da gleich mal ein paar Fragen Gibt es für den Laufmantel mit Kornträger eine Arretierung oder muss es nach jedem umbau wieder neu eingeschossen/eingestellt werden?

      Tortie wrote:

      Wenn du von der FT zur Match Version wechselst, da muss der Diopter nach dem wieder montieren nicht wieder neu eingestellt werden oder?

      Der Laufmantel wird mit 2 Schrauben geklemmt. Der Korntunnel ist auf einer 11mm Prismenschiene auf dem Laufmantel befestigt, desgleichen der Diopter auf der systemseitigen 11mm Prismenschiene.
      DIe nächsten paar Montage stehen da bei mir tiefere Tests an, um die Wiederholgenauigkeit beim Wechsel der Visierung festzustellen (habe Montags in einem meiner Vereine die 25m-Bahn für mich allein :D)
      Kann durchaus sein, daß ich dann Schnellwechselmontagen von Voere oder etwas in der Art montieren lasse

      Tortie wrote:

      Habe auch vor mir das LG für beide Varianten zu hollen.
      Da ich Match nur schieße, um einige Vereinskameraden zu ärgern (mit der Steyr beim ersten Schießen, ohne Schießkleidung, einen 8,4er Schnitt ...:D), und das eigentlich nur im Winter (da ist es mir draußen einfach zu kalt ... ja, wer will darf mich einen Schönwetterschützen nennen :n17: ) habe ich mich für die Hunting entschieden (weil sie mir besser gefällt).

      Meines Wissens darf sie nicht bei Wettkämpfen des DSB benutzt werden, da Lochschäfte beim DSB in der 10m-LG-Präzisionsdisziplion nicht zulässig sind. Bei 'laufende Scheibe' hingegen schon.

      Tortie wrote:

      So bleibt die Einstellung zumindest schon mal für die FT Version bestehen da man den Lauf ja so nicht demontieren muss oder gehe ich da falsch der Annahme?
      Lauf muß nicht demontiert werden. Aber der Laufmantel verkleinert bei mir den Streukreis um ca. 1mm auf 25m.
      Ich werde das noch genauer durchtesten.

      Tortie wrote:

      Die Flip Up Covers waren beim ZF dabei oder?
      Ja, bei meinem Nikko Stirling TARGETMASTER 10-50x60 waren sie dabei.
      "He, who trades freedom for temporary security, deserves neither freedom nor security."
      ("Jene, die Freiheit aufgeben, um eine vorübergehende Sicherheit zu erwerben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.") --- Benjamin Franklin

    • Hi Tortie

      Ich hatte ja schonmal in einem anderen Thread ein paar Bilder gepostet aber hier gerne nochmal



      hier fehlte allerdings noch der Kompensator



      Ich wollte auch keine fett weiße Schrift auf dem System haben, deswegen hatte ich mit STEYR ausgemacht daß ich den alten Schriftzug haben wollte



      Ansonsten hab ich hier noch ein großes Bild, deswegen nur als Link und nix führ langsame ISDN-Nutzer oder Smartphonesurfer

      paramags.de/LG110/P1010946.jpg



      und hier nochmal ohne den Kompensator welcher da gerade beim Überarbeiten war.

      Hoff das sind genug Bilder :)

      Gruß
      Thomas
    • Hi Ralf

      Ich hatte den "höcker" des Kompensators ja unten, also auch die Schrauben liegen bei mir unten. Nun hatte ich aber das Problem daß wenn ich die Kartusche 100% festdrehe diese von unten gegen den Lauf drückte und das 4 Klicks ausmachte. Deswegen hab ich den "höcker" mit einer hohlkehle überfräßen lassen damit das nicht mehr passiert, sieht man eigentlich recht gut auf dem Bild über dem Link zum kompletten gewehr in groß

      Gruß
      Thomas
    • Auf den vielfachen Wunsch eines einzelnen Herrn ... :D stelle ich hier noch einige Zubehör Detailbilder ein:

      Laufmantel seitlich: Man sieht die Schraube mit der der Korntunnel auf der 11mm Prismenschiene befestigt ist.

      Laufmantel von oben: Man sieht die Madenschrauben mit der der Laufmantel befestigt ist. Außerdem die Befestigungsschrauben des Gewichtes und des Kornträgers. Es sollte dadurch möglich sein, den Kornträger und das Gewicht zu verdrehen (um den Laufmantel von unten zu befestigen) oder ganz abzunehmen. Zweiteres machte vielleicht Sinn fürs FT-Schießen, da anscheinend der Laufmantel (zumindest bei mir ) die Präzision geringfügig erhöht. Das werde ich die nächsten Wochen allerdings exzessiv austesten.

      Diopter von vorne: Man sieht die Aufnahme für die Prismenschiene, sowie auf dem Foto rechts unten die Befestigungsschraube.

      Steyr von links: Die andere Seite des LG's, leider noch ohne Parallaxenrad.

      Außerdem plane ich, mir einen Kompensator zu holen, um auch diesbezüglich Aussagen über die Präzision machen zu können.
      Da meine Steyr beim Schuß wie tot in meinen Armen liegt, ist dies der einzige Grund (für mich) für einen Kompensator.
      Images
      • Laufmantel_seitlich.jpg

        42.71 kB, 500×332, viewed 44 times
      • Laufmantel_vonoben.jpg

        51.53 kB, 500×332, viewed 34 times
      • Diopter_vonvorne.jpg

        11.52 kB, 300×268, viewed 35 times
      • Steyr_links.jpg

        50.48 kB, 500×332, viewed 87 times
      "He, who trades freedom for temporary security, deserves neither freedom nor security."
      ("Jene, die Freiheit aufgeben, um eine vorübergehende Sicherheit zu erwerben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.") --- Benjamin Franklin

    • Hey hey :)

      Danke für die Bilder und die Infos das schaut doch alles sehr gut aus! Besonders die Bilder mit dem Laufmantel ;) Hast du das letzte Bild vllt noch in Groß wie die anderen? :D
      Bin ja mal gespannt auf deine Tests wegen der Genauigkeit wenn du ein paar mal zwischen FT und Match gewächselst hast.

      Hey Reimund das ist auch ne sehr schicke Hunting! Mir gefällt die Hunting immer besser ^^

      Hier mal ein Link zu meinem Nikko Stirling Diamond 10-50x60 MD ( Neue Version ) welches am Dienstag angekommen ist:

      unsere neuen Schätzchen...

      The post was edited 1 time, last by Tortie ().

    • Hallo, liebe Steyr-Gemeinde

      Ich hätte da einmal eine Frage, wie lange muss ein Kunde, der ein Steyr-Luftgewehr bestellt hat, eigentlich darauf warten.

      Hier einmal meine Fakten:

      05.03.2012 ein LG110 FT online bei Schießsportbedarf XX in Ort Y bestellt, per Paypal sofort bezahlt, Geld ist dann auch sofort (also noch am 05.03.2012) dem Händler gutgeschrieben worden.
      Im Online-Shop steht folgendes:

      Luftgewehr Steyr LG 110 Field Target Connect 7,5 Joule
      lieferbar in 1-3 Tagen
      soweit, so gut.
      Am 12.03.2012 habe ich mir dann einmal erlaubt, bei dem Händler anzurufen und nach meiner Bestellung nachzufragen.
      Als Antwort bekam ich
      dann folgendes :
      Das Gewehr müsse ja schließlich erst bei Steyr gebaut werden
      , ich müsse mit ca.8-10 Tagen rechnen. Außerdem wäre ja auch gerade IWA gewesen,
      wo ein Großteil der Steyr-Belegschaft anwesend war.

      Na gut ich dann treudoof wieder eine Woche gewartet, letztendlich dann am 20.03.2012 noch einmal den Händler telefonisch kontaktiert. Bei dem Telefonat
      wurde mir dann versichert, man würde nächsten Tag telefonisch mit Steyr in Kontakt treten und mich telefonisch über den Zustand meiner Bestellung informieren.

      So nun gut, es kam der nächste Tag, es passierte rein gar nichts, okay ich habe also mal wieder zum Telefon gegriffen (der Schaum vor meinem Mund wurde immer größer, ging
      schon in Richtung Tollwut).
      :cursing:
      Ich erhielt dann folgende Aussage, meine Bestellung wäre schon bei Steyr im Versand, der Händler rechnet mit der Lieferung der Ware bis Ende dieser Woche (23/24.03.2012), man
      würde die Bestellung dann unverzüglich an mich absenden.

      Okay das war mich eigentlich eine klar definierte Aussage, mit der ich gut leben kann.
      :)

      Habe dann am 24.03.2012 bei besagten Händler in meinem Bestellstatus geschaut und was sehe dort, keine Veränderung, Vorgang in Bearbeitung also nichts mit Bestellung ist versendet.

      Jetzt meine Frage, ist üblich das man auf ein Steyr-LG solange warten muss, wie kann man im Online-Shop eine Aussage wie lieferbar in 1 - 3 Tagen treffen, wenn die Bestellung angeblich erst

      beim Hersteller gebaut werden muss.

      Fazit für mich als Kunde, ich fühle mich von dem Händler schlicht und einfach durch den Kakao gezogen, das hat auch nichts mit Ungeduld zu tun, denn mir wird schlicht und einfach eine verkehrte

      Verfügbarkeit, seitens des Händlers, für den Artikel vorgegaukelt.





      Wissen ist Macht => nichts wissen macht nix :p:

      Gott vergibt, Lone Star nie :D
    • Steyr braucht in der Regel 2 Wochen zum Bau.
      Rechne mal, wenns blöd läuft eine Woche länger.

      Es ist natürlich eine Sauerei vom Händler (man sieht am Link welcher es war :D), wenn er schreibt, daß die Lieferzeit 1 bis 3 Tage sind.
      Vielleicht hat er auch noch a paar Tage gewartet, ob nicht noch was für Steyr kommt, um bessere Preise zu erzielen.

      Ich würde ihn schriftlich in Verzug setzen, eine Woche Frist geben, dann Bestellung stornieren, wiederum Frist setzen zur Rückzahlung des Kaufpreises, Überschreitungen der Frist ohne Nachsicht nach gesetzlichen Richtlinien mit Kosten versehen.
      "He, who trades freedom for temporary security, deserves neither freedom nor security."
      ("Jene, die Freiheit aufgeben, um eine vorübergehende Sicherheit zu erwerben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.") --- Benjamin Franklin

    • Paramags wrote:

      Hi Reimund

      Wirklich ne schöne Hunting. Ich sehe Du hast den Kompensator auch so montiert, mit dem Hoecker nach unten. Hast Du nach dem anziehen der Kartusche noch genűgend Luft zum lauf?

      Gruß
      Thomas


      Hallo Thomas,
      leider sehe ich deinen Kommentar erst jetzt. Bin gar nicht benachrichtigt worden, obwohl ich das Thema abonniert habe.

      Bei meiner Steyr passt das mit dem Herausnehmen der Kartusche prima. Es ist genug Platz vorhanden, sodass ich den Separator nicht jedes Mal demontieren muss.

      viele Grüße

      Reimund

      The post was edited 1 time, last by Reimund ().

    • Danke für die Antworten

      - keine Sonderwünsche ist nur ein LG 110 FT von der Stange
      - dann werde ich mich halt morgen einmal wieder an`s Telefon schwingen :evil:
      Wissen ist Macht => nichts wissen macht nix :p:

      Gott vergibt, Lone Star nie :D
    • Tortie wrote:

      Hey hey :)

      Danke für die Bilder und die Infos das schaut doch alles sehr gut aus! Besonders die Bilder mit dem Laufmantel ;) Hast du das letzte Bild vllt noch in Groß wie die anderen? :D
      Bin ja mal gespannt auf deine Tests wegen der Genauigkeit wenn du ein paar mal zwischen FT und Match gewächselst hast.

      Hey Reimund das ist auch ne sehr schicke Hunting! Mir gefällt die Hunting immer besser ^^

      Hier mal ein Link zu meinem Nikko Stirling Diamond 10-50x60 MD ( Neue Version ) welches am Dienstag angekommen ist:

      unsere neuen Schätzchen...



      Danke Tortie,
      vor allen Dingen macht das Schießen mit der Hunting immer mehr Spaß ;)

      Gruß
      Reimund