Posts by canelles

    Heute habe ich meine erste Diabolo Packung leer geschossen, nach fast 5 Jahren Besitz der HW97.


    Hättest mal besser ein bisschen mehr geschossen, dann wäre die 97 eingeschossen und du von ihrer Genauigkeit begeistert.
    HW97 erzielen gebraucht in gutem Zustand eigentlich immer sehr gute bzw. unvernünftige Preise bei Egun. Ich schätze mal der schwarze Schaft wird da evtl. ein bisschen stören, aber vielleicht findest du ja gerade dafür einen Liebhaber. Mir persönlich gefällt der Schaft so sehr gut.
    Behalt sie doch und kauf dir trotzdem nen langweiligen Presslüfter! ;^)

    Es gibt definitiv Buchenschäfte bei den 300S, ich glaube aber nur bei den späten Modellen. Pellet könnte hier sicher genauer Auskunft geben.
    Buche ist etwas schwerer als Walnuss, die Härte hängt stark davon ab aus welchem Bereich im Stamm das Stück stammt.
    Ich glaube der linke, bzw. untere Standardschaft ist Buche, die Maserung findet man häufig bei Buche.
    Der Universal sieht eher nach einem ganz schwach gemaserten Stück Nussbaum aus, an der Schaftbacke ist leicht Flammung zu sehen wie sie so bei Buche nicht vorkommt, zumindest hab ich es noch nie gesehen.
    Gruß
    Alex

    Hallo,


    leider kann ich aus familiären Gründen nicht teilnehmen. Ihr habts ja schon mitgekriegt das wir seit 26.02. zu dritt sind. Im Moment haben daher mein Sohn und meine Frau Priorität.
    Mir hat es letztes Jahr bei euch super gefallen und ich hoffe das ihr weitermacht und ich beim nächsten Mal wieder dabei sein kann!!!


    Viele Grüße
    Alex

    Aus meiner HW94 haben Pyro-Knatter und Pfeiff (Silberkomet) von Zink so gut wie alle gezündet.
    Komet Banger und Leuchtkugeln von Zink Totalversagen! Ich dachte schon die Dinger sind ausschließlich für 6mm Flobert gemacht. Schön sehr ärgerlich. Da hat wirklich nicht eine gezündet!

    Ich glaube nicht,dass jemand verboten hätte damit in K2 zu starten. Ich verschaffe mir damit ja keinen Vorteil.Und wer viel Fragt.......


    Hallo Thomas, seh ich genauso.
    Ich wäre der letzte der jemandem Knüppel in den Weg werfen würde wenn er mit 7,5J gegen 16J antreten will.
    Aber in der Vergangenheit wurde immer auf den eindeutigen Wortlaut des Sporthandbuchs verwiesen und Anfragen abgelehnt.
    Selbst eine vor 70er HW35 ohne F aber über 7,5J die auf dem Schiessstand und auf einem FT Parcour geschossen werden dürfte, wurde mit Verweis auf die WBK-Pflicht abgelehnt und das m.W. nach 2013. Korinthenkackerei wenn du mich fragst. Blöd nur wenn's dann beim Udo plötzlich geht. Das kollidiert mit meinem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. ;^) Wie auch die Vergabe der DM, in diesem Miniverband gehts bald zu wie in der FIFA. :whistling:
    Aber ab dafür! Hau rein Udo, irgendwann an nem windstillen Tag wenn alle krank sind klappts dann mit der Medaille! :thumbup:

    BDS Sporthandbuch Field Target


    F3.1 Luftdruckwaffen
    ...Freie (E0 bis maximal 7,5 Joule) und WBK-pflichtige Waffen ( E0 über 7,5 Joule) müssen in getrennten Klassen geschossen werden. ...


    F4.2 Klasse 2
    Offene Klasse mit WBK-pflichtigen Feder- und Gasdruckkolbenluftgewehren (z.B. Theoben; E0 maximal 16,3 Joule) mit Prellschlag.


    F5.3 Regeln
    Alle diese Regeln müssen strikt eingehalten werden. ...


    Mehr schreib ich jetzt auch nicht mehr, damit dürfte alles gesagt sein.

    Ich mach mir die (FT) Welt, widde widde wie se mir gefällt!
    Sauber! Geht nix über konsequente Regelauslegung!
    Sorry Udo wenn du es jetzt abkriegst, aber die Idee hatten andere schon vor Jahren. Pellet hat es ja bereits erwähnt. Wurde immer unter Berufung auf die Sportordnung abgelehnt. Für mich unverständlich weil man mit 7,5 J einen Nachteil hat. Genauso unverständlich ist allerdings wieso es just jetzt, wenn es ein Schütze aus Dorsten machen möchte, abgenickt wird.
    Die Sportordnung sagt etwas anderes.

    Als ich die Dose Ballistol weiter oben gesehen habe, war mir klar was passiert...
    In Form von Rust im Abzug verursacht vom pösen Pallistol haben sich meine schlimmsten Befürchtungen in Windeseile bestätigt.
    :thumbsup:

    Und ich fordere eine Änderung des Wahlrechts.
    Es kann doch nicht sein das in einer sogenannten Demokratie dieser Haufen ideologisch ver"queer"er Spinner es als Mehrheitsbeschaffer immer wieder mit ein paar Prozentpünktchen in die Regierungen schafft nur um dann der breiten Mehrheit die diese Ar.chgeigen ablehnt, ihren abartigen Willen aufzuzwingen. Was bitte hat das noch mit Demokratie zu tun???

    Ich würd mir einfach angewöhnen nach jedem Schiessen die Pistole mit einem öligen Lappen abzureiben.
    Wenn ich mit meinen Pfoten z.B. jeweils 50 Schuss mache und das Ding dann ungeölt verstaue, hab ich bei 250 Schuss und folglich dem ersten Ölen garantiert schon Flugrost an der Brünierung.
    Alle Gelenke gelegentlich sparsam ölen, Ballistol z.B. hat sich für sowas bestens bewährt - gleich gehts los... :rolleyes:

    Die widersprechen sich da in ihrer Artikelbeschreibung.
    Matchabzug, matchähnlicher Druckpunktabzug und dann schreiben sie: Trotz allem, dass dieses Gewehr keinen einstellbaren Druckpunkt-Abzug besitzt, sind die Trefferbilder sehr respektabel...
    Wenn das Ding einen Rekordabzug hat, der ist auch auf der Abbildung zu erkennen, müsste ein S in der Modellbezeichnung stehen. Das würde ich vorher abklären.
    Eine HW30 oder 30S ist so leise vom Systemgeräusch her das man bei diesem Modell ganz gut auf nen SD verzichten kann.

    Jürgen, ich fand die Biene Maja hatte auch was, aber das ist Gun Porn vom Feinsten! :))
    Sehr schönes Holz das du dir da ausgesucht hast und perfekt verarbeitet. Schade das ich bloß HW schiesse, da muss man mit Buche leben. :cry: ;^)
    Tonis Teile sind vom Feinsten, ich habe auch einiges von ihm. Ich hatte echt großes Glück euch alle gleich bei meinem ersten Besuch beim FT kennenzulernen.
    Erst jetzt weiß ich das alles richtig zu schätzen. Ist nicht selbstverständlich gleich so aufgenommen zu werden und Zugang zu so klasse Equipment zu kriegen. :thumbup:

    Markus, es hat mir großen Spaß gemacht mit dir als Squadpartner.
    Und mit deiner Camo Diana 25 hast du ein ganz besonderes Gewehrchen geschaffen. :thumbup: Treffen tut sie ebenfalls!


    Wir Veranstalter hatten schon einiges zu tun im Vorfeld des GFS, mit diesem Wahnsinnswetter hatten wir dann auch noch richtig Glück.
    Wenn ich die ganzen Posts hier lese, haben sich alle Mühen gelohnt! :thumbsup:
    Vielen Dank euch allen für eure Teilnahme!


    Man sieht sich 2015! :))


    Viele Grüße
    Alex

    Nochwas!
    Viele der Teilnehmer werden co2air Mitgliedern sein, ich fände es prima wenn wir Namensschilder mit unseren Realnamen und unserem Foren-Nick tragen.
    Schilder zum anstecken haben wir jede Menge, was haltet ihr von der Idee?
    Wird ja schon fast ein kleines Foren-Treffen Südwest!


    Gruß
    Alex

    Die Firma Weihrauch hat aufgrund meiner Anfrage ordentlich was springen lassen.
    Heute haben wir das weiter oben zu sehende Banner aufgehängt, außerdem wird es ein paar nützliche Kleinigkeiten für die Teilnehmer des GFS geben. :thumbsup:
    Die Mellrichstädter bauen nicht nur klasse Gewehre, Weihrauch bietet auch nen Top-Service - in jeder Beziehung!

    Hab auch so'n Ding, nur kein aktuelles Bild, ne Marlin 39 Century Limited, ist aber genau so eine:

    Unterhebel macht extrem viel Spaß, vor allem bin ich hier als Linkshänder nicht benachteiligt wie bei normalen Repetierbüchsen.
    Ich will mir für meine noch ein Skinner Sight zulegen, ist ne Lochkimme die perfekt auf die 39 abgestimmt ist.
    Passt besser auf so ein Gewehr als ein Glas und man kann mit Lockimme auch noch mit Altersweitsicht mit, naja, fast offener Visierung schiessen.

    Hallo Udo,


    außer dem Schiessen teil ich mit dem Max den du ja auch gut kennst noch ein weiteres Hobby - Tauchen.
    Wir haben gestern nen schönen Tauchgang gemacht und danach was gegrillt, diese Herbsttage sind fast besser als der Sommer!
    Und Mücken, bei uns Schnaken genannt hatten wir auch reichlich! :-D


    Gruß und bis bald!
    Alex

    :confused2:
    Frag doch einfach mal den Gerhard wenn du in Ebern schiesst.
    Der hat ein Händchen für Einsteiger/innen und verfügt über jede Menge Erfahrung. Aber wie die Kollegen schon festgestellt haben, bei 60mm Streukreis auf 26m brauchen wir nicht weiter diskutieren, schon gar nicht über Schiessjacken. Wenn die Steyr aufgelegt nicht mehr kann, ist was mächtig faul. Das schafft selbst ein B2 Chinakracher.