Zeigt her eure Feinwerkbau !!

    • :new11: :new11: APPLAUS :new11: :new11:

      Vielen Dank an Alle die hier ihre Bilder einstellen !!!

      Sind wirklich alles wunderbare Exemplare, wobei mir am besten die 150er Tirol wegen ihrer Schaftbackenform und die 300s von Multimaster wegen ihrem glasperlgestrahlten System gefällt.

      Aber trotzdem nochmal Lob an alle Andern. :huldige: :huldige:

      Was ich mir von diesem Thread erhoffe ist :

      Ich will allen Lesern die Möglichkeit geben sich Inspirationen zu holen, und es soll jedem einen Ansporn geben Handwerklich aktiv zu werden, auf das eine Ära von Luftgewehren nicht unter Staub, Schmutz und Kratzern untergeht !!!!

      Mfg KillFrenzy
      My dear Friends !!
      :n1:

      Meine LEP's gehören jetzt mir !! :nuts:
    • He das letzte Posting von mir sollte nicht den Thread abschließen, es sollte Mut machen noch mehr neue Bilder zu Posten.

      Ich bin gerade auch dabei meine FWB 300 auf FT umzubauen, aber bin bis noch nicht fertig bzw. noch nicht dazu gekommen Bilder zu machen.

      Ich werde das fertige Produkt hier mit ein paar Bildern ehren.

      In der zwischenzeit könnt ihr ja noch ein bißchen weitermachen, denn ich kann nicht glauben, dass nur so wenige Feinwerkbau hier im Umlauf sind !!

      Have Fun !!

      KillFrenzy
      My dear Friends !!
      :n1:

      Meine LEP's gehören jetzt mir !! :nuts:
    • Hier meine Feinwerkbau, eine FWB 150.
      Meiner Meinung nach um einiges schöner als die FWB 300!
      Mir gefällt das sehr jagdliche Aussehen, sie sieht noch nach Gewehr aus, weniger nach Sportgerät!

      Den lackierten (und total verkratzten) Schaft habe ich abgeschliffen und mit Ballistol eingelassen. :n1:

      Der Vorbesitzer hatte den Edelstahlstabi montiert und dabei wohl den Laufmantel gekürzt (ca. 102 cm Gesamtlänge)

      Viele Grüße
      Ralph
      Images
      • FWB150Rklein.jpg

        18.48 kB, 600×163, viewed 4,999 times
      Walther LGM 1 mit Sima 6 - 24 x 50, FWB 150, Walther LA, Sharps 1863, Erma Gallager, HW 45, LEP: Ruger Blackhawk, ME SAA, S&W 10-4
    • Guten Morgen,

      da sie nun vollendet ist, wollte ich meine auch herzeigen.
      Dank der vielen Tipps aus dem Forum, die mich sehr inspiriert haben habe ich mich vor 3 Wochen an meine FWB 300 S gemacht.

      Im Einzelnen wurden verändert:

      Schaft - abgebeizt und mit Clou Hartöl behandelt (sehr empehlenswert)
      Als Abbeizer wurde handelsüblicher Universalabbeizer verwendet, für die Punzierung habe ich ein Messingbürste benutzt - hat wunderbar funktioniert.

      Laufabschluss:

      als Verlängerung des Laufgewichts habe ich mir eine Edelstahlhülse drehen lassen, die etwa 2 cm über das Laufende reicht und dem Aussendurchmesser des Originallaufgewichts entspricht. Gehalten wird sie von einer Edelstahlmadenschraube.

      Glas:

      für den Anfang habe ich ein 3,5 - 10 fach No Name Glas mit Paralaxenverstellung und bel. Absehen montiert. Da ich derzeit vorwiegend auf 10m - 25m schiesse ausreichend.Das Glas habe ich bereits eingeschossen, soweit bin ich zufrieden damit.

      Anbei habe ich noch ein Bild begefügt.

      Grüße Gamo
      Images
      • IMG_0391.jpg

        26.92 kB, 600×450, viewed 4,786 times
      :F: und:ptb: lt. meiner besseren Hälfte zu viele.
    • Hi,

      ich habe auch mal wieder Zeit gehabt was zu tun.
      Das war heute morgen noch ein ziemlich verrosteter Schrotthaufen.
      Ausser der optischen Aufarbeitung hat sie noch neue Dichtungen und Federn bekommen.






      @muffrikaner

      was meinst du? Zwischen welchen "Holzplatten"?
      Wenn du die Schaftbackenerhöhung meinst, sowas muß man sich selber machen
      oder machen lassen.
      Wenn du aber nicht den Schaft ändern willst mußt du schon ein FWB300s Uni. haben. (wobei man bei der letzten Version schon eine Verstellung eingebaut hat.)

      Gruß C.C.
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!
    • Hi,

      schön das es gefällt!

      Das Laufgewicht ist übrigens noch nicht das richtige.
      Das lag nur noch hier rum, morgen kommt da ein anderes drauf!
      Ich dachte mir einfach das vorhandene so zu verlängern das es bündig mit dem Lauf abschliesst, aber heute war keine Zeit mehr dafür!


      Gruß C.C.
      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!
    • RE: Gewehrständer

      Original von muffrikaner
      Hallo Christian.
      ich meine den Gewehrständer von Steinschleuder.
      Gruß
      muffrikaner


      moin...

      dieser Halter ist von RAMmount..
      ein Hersteller für Spezialhalterungen, der erst seit kurzem auch einen Vertrieb in Deutschland hat: ram-mount.de . allerdings Endverbraucherpreise, die sehr hoch sind.. nur für einen Halter lohnt der Import nicht, der Hersteller sitzt in Seattle..

      Gruß
      Steinschleuder
      2002CA , LG/ZF10m , mo4air , ZIPPO 08/99 , LP300XT , HW100 , Hämmerli 208S
    • ...und hier kommt meine Feinwerkbau 601! Übrigens ist sie mein erstes Gewehr in der größer werdenden Sammlung und ich mußte sie natürlich gleich nachdem ich sie nachhausegeschleppt hatte verschönern :n1:

      ich finde sie einfach nur zum :n17:
      Images
      • giwerafwb.jpg

        30.58 kB, 600×450, viewed 4,248 times
      Meine Lu:F:tGewehre:
      FWB 601 :schiess1:
      Walther Jaguar :n1:
      Haehnel-Knicker

      The post was edited 1 time, last by sniperspotter ().

    • Edding? :crazy2:nicht ganz-also als ich die FWB 601 von meinem Schützenkumpel abkaufte war das Holz und die Lackierung nicht mehr so schön, also hab ich sie abgeschliffen und wollte neuen Lack drübermachen. Da mir aber das Muster im Schichtholz so gut gefallen hat und das ja bei jedem Gewehr anders aussieht -wollte ich nicht einfach mit schwarz und silber drübermalen...Ich hab also mit nem Zeichenpinsel einige stellen des Musters übermalt, andere hervorgehoben.
      Zum Schluss kam nochmal Klarlack drüber.

      muss mal schauen, dass ich noch ein besseres Bild davon mache,

      sniperlinchen
      Images
      • giwerafwb601.jpg

        32.97 kB, 600×450, viewed 3,895 times
      Meine Lu:F:tGewehre:
      FWB 601 :schiess1:
      Walther Jaguar :n1:
      Haehnel-Knicker

      The post was edited 1 time, last by sniperspotter ().

    • Meine ist blau

      Ich will auch hier zeigen hihi :crazy2:

      Sie ist zwar noch nicht fertig aber wann ist man das schon.

      mal sehn wie der neue Schaft wird oder überhaupt
      Images
      • 2006-01-14 meine FWB 330 S klein.jpg

        13.6 kB, 600×196, viewed 4,130 times
      SUNNYGUN
      DSB, BDS,
      FWR

      The post was edited 1 time, last by sunnygun ().