HFT - DM Kölschhausen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • stafford wrote:

      da wird eine hft dm veranstaltet und bis jetzt haben sich nur 11 männeken angemeldet
      Heuwägelchen! Es ist ein Samstag und es gibt Leute, die klären müssen ob sie da frei bekommen. Erst wenn ich das genau weiß, melde ich mich an.

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Zudem ist es auch eine eintägige Veranstaltung.
      Der Ein oder Andere wird da sicherlich auch überlegen,
      ob sich das Zurücklegen einer größeren Entfernung über-
      haupt lohnt.
      Field Target Club Nordhessen
      SILHOUETTEN-STAMMTISCH NK GIFHORN
    • Rumms wrote:

      Zudem ist es auch eine eintägige Veranstaltung.
      Der Ein oder Andere wird da sicherlich auch überlegen,
      ob sich das Zurücklegen einer größeren Entfernung über-
      haupt lohnt.
      Oder ob sie nicht abgesagt wird. Wäre nicht zum ersten Mal...

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Ich werde mich wohl auch noch anmelden in Klasse 4.

      Einige werden sich aber wohl nicht anmelden, weil sie nicht im BDS sind und dort nicht extra eintreten möchten.

      Gibt es irgendwo eine Teilnehmerliste?
      Habe schon gesucht und nicht gefunden.
      Planlos geht mein Plan los.
    • Rumms wrote:

      Zudem ist es auch eine eintägige Veranstaltung.
      Der Ein oder Andere wird da sicherlich auch überlegen,
      ob sich das Zurücklegen einer größeren Entfernung über-
      haupt lohnt.
      Der erste Termin (28.03.) war auch eine eintägige Veranstaltung, ebenfalls auf einen Samstag.
      Bis zu dessen Absage wegen Corona haben sich dort schon sage und schreibe 40 Leute angemeldet! Für die hätte sich die Anreise scheinbar gelohnt.

      Ich hoffe inständig, daß da noch ein paar hinzu kommen.
      Das ist dieses Jahr die letzte Chance, HFT in Deutschland ein Stück weit zu etablieren.
      Ich werde auf jeden Fall da sein. :)

      Beste Grüße
      Ralf
      Mitglied in der Selbsthilfegruppe "Anonyme Prellerschützen".


      Field-Target mit einer HW97RS im 1. DFTC2000 e.V.

    • Ladehemmung wrote:

      Ich hoffe inständig, daß da noch ein paar hinzu kommen.
      Ich gebe alles, versprochen. Bei so einer wichtigen Sache kann ich doch meine Brüder und Schwestern eigentlich nicht alleine lassen. Außerdem war ich ja ursprünglich extra dafür BDS-Mitglied geworden. Anmeldeschluss ist der 30.10. auf der einen Seite, max. 60 Starter auf der anderen. Ich denke das kriegen wir hin. Vielleicht muss ich mit einem Kollegen die Tour tauschen, irgend sowas wird mit schon einfallen.

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • So, ein Klasse 4 Schütze mehr! Mal wieder Zeit, meine HW50S nach Kölschhausen zu fahren. So ein "Event" darf man sich nicht entgehen lassen. Auch wenn einem wahrscheinlich die Klöten abfrieren, ich kaum was treffe und man die Liegematte in diversen Pfützen auslegen muss. Aber das kennt man ja schon aus Dorsten vom Indian Water Shooting...

      Gruss, Al :D
    • Ladehemmung wrote:

      Recht so!
      Ist ja auch ein Männersport und nix für Warmduscher, Schattenparker oder Unterhosenbügler.
      Ich gehe mit sehr wenig Erwartungen an die Sache ran. Ich glaube einmal hatte ich irgendwas mit HFT versucht, jedoch dem gegenüber steht ein gigantischer Berg an Trainingsdefizit.

      Allerdings gibt es nur einen Weg Herausforderungen zu begegnen: Man muss sich ihnen stellen!!!

      1. Erfahrungen sind durch absolut nichts zu ersetzen.
      2. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass je ein Schütze ausgelacht wurde.
      Es gibt also keinen Grund zu kneifen.

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • BMP I wrote:

      Ladehemmung wrote:

      Recht so!
      Ist ja auch ein Männersport und nix für Warmduscher, Schattenparker oder Unterhosenbügler.
      Ich gehe mit sehr wenig Erwartungen an die Sache ran. Ich glaube einmal hatte ich irgendwas mit HFT versucht, jedoch dem gegenüber steht ein gigantischer Berg an Trainingsdefizit.
      Allerdings gibt es nur einen Weg Herausforderungen zu begegnen: Man muss sich ihnen stellen!!!

      1. Erfahrungen sind durch absolut nichts zu ersetzen.
      2. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass je ein Schütze ausgelacht wurde.
      Es gibt also keinen Grund zu kneifen.

      Liebe Grüße Udo
      Es kann Tage geben,da läuft es einfach, und man hat ohne viel zutun Ladehemmung......



      versägt. :D

      Gruß Toto
    • holztoto wrote:

      Es kann Tage geben,da läuft es einfach, und man hat ohne viel zutun Ladehemmung......
      Ich kenne es auch anders: Du zählst Deine Scorecard zusammen und denkst:

      "Was für ein Desaster! Das gibt gleich eine Blamage..."

      Die bleibt aber dann oft aus, denn ob Du gut oder schlecht bist, ist maßgeblich von den Punkten der anderen Schützen abhängig.

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Habe noch nie FT oder HFT geschossen, interessiere mich aber sehr dafür. Hab mir mehrmals das Regelwerk durchgelesen und find keinen Passus den ich in der Ausschreibung gelesen habe :

      "Die Trefferaufnahme erfolgt durch den oder die Squadpartner auf beim Start ausgegebenen
      Wertungskarten, auf welche jeder Schütze vor dem ersten Schuss die Einstellungen der Ver-
      größerung und der Parallaxe des Zielfernrohres einträgt. Korrekturen der Ergebnisse müssen von einem Range Officer abgezeichnet werden. Die Scorekarten werden nach dem Wettbewerb vom Wettkampfleiter verifiziert."

      Warum werden die Einstellungen des Zielfernrohres dokumentiert? Während des Wettkampfes muss doch verstellt werden um etwas zu treffen.
    • Hi,

      beim HFT wird im Gegensatz zum FT mit einer vorab festen Vergrösserung und Parallaxeneinstellung geschossen, die während des gesamten Wettkampf nicht mehr geändert werden darf. Dazu werden am Scope Vergrösserungsrad und Parallaxenrad mittels Tape abgeklebt. Du musst also Entfernung und Haltepunkt immer wieder abschätzen, was dem HFT seinen besonderen Reiz gibt.

      Gruss, Al