Armbrüste Hersteller- und Rebrander-Übersicht

    • New

      MrTolot wrote:

      @kleberklaus: Ist die XT in Carbonoptik, nach der hatte ich zumindest ich bisher nicht geschaut. Normalerweise ist die 390er ja schwarz. Weiss nicht ob du da geschaut hattest! Aber passt doch :)
      Dann solltest du die bis zum WE haben, Arrowforge ist super ich kauf da gerne. Meine Kornet war glaub ich auch von da.

      Du scheinst übrigens die letzte bekommen zu haben, steht jetzt auch auf ausverkauft ;)
      Hab ich auch gesehen. Danke für den Tipp nochmal!

      P.S.
      Ich habe die auch über klicken im Shop gar nicht gefunden. Dein Link hatte ja direkt den Produktnamen drin, und wenn ich im Shop rumklicke, sehen alle Links so aus:
      arrowforge.de/epages/63122672.…/63122672/Products/010844
      Was machst du anders?
      Gentlemen, you can't fight in here! This is the War Room.
      - President Merkin Muffley

      The post was edited 1 time, last by kleberklaus ().

    • New

      @Leerschuss:

      Bei der Gelegenheit konnte ich mich nicht zusammenreissen, vor allem, nachdem die meine Bestellung von letzter Nacht heute schon verschickt haben, und die AB da auch noch 10€ billiger war. Und Fernabsatzgesetz mit Widerrufsrecht funktioniert ja auch in .at.

      Und Frauen können gar kein Multitasking, die sagen das nur. :D
      Gentlemen, you can't fight in here! This is the War Room.
      - President Merkin Muffley

      The post was edited 1 time, last by kleberklaus ().

    • New

      MrTolot wrote:

      Und ist das gute Stück schon angekommen?

      Denk ggf. noch an eine Tasche, 4komma5.de hat momentan recht hochwertige für kleines Geld im Sale.
      Heute hätte sie laut Tracking zwischen 12:30 und 16:00 kommen sollen, aber:

      Status am Mi, 25.03.2020 16:55 Uhr:
      Leider war eine Zustellung der Sendung heute nicht möglich. Mögliche Gründe: Abbruch der Zustelltour aufgrund von Krankheit, Unfall, Überschreitung der Arbeitszeit. Wir versuchen es am nächsten Werktag.


      *Knurr*

      Das mit der Tasche ist eine gute Idee, wollte ich auch schon nach fragen, aber das hat sich ja schon erübrigt. :) Danke für den Tip, werde ich mir gleich mal angucken.

      Was ich ja auch beiweitem unterschätzt habe, ist das Thema Pfeile/Bolzen. Da es bei Arrowforge gerade kaum Fertigpfeile gibt, habe ich mal angefangen, mir Teile zum Selbstbau zusammen zu stellen. Früher oder später werde ich ja sowieso anfangen müssen, Pfeile zu reparieren. Aber die ganzen Zahlen und Maße erschließen sich dem Laien (also mir) nur widerwillig.

      In was für einer Einheit wird z.B. Spine gemessen, dass da Zahlen wie 2219 oder so raus kommen?

      Und passen 9/32" Spitzen auf 8/32" Inserts?

      Oder wieso haben die orangen Moonnocks eine tiefere Kerbe als die schwarzen Moonnocks, sind doch beides Moonnocks?

      Alles nicht so einfach, wenn man keine Ahnung hat. ;)

      Edit: Sehe gerade, dass 4komma5 noch einiges an Pfeilen hat, könnt ihr das was empfehlen, bzw. wovon würdet ihr dringend abraten? Keinen halben Pfeil im Arm stecken zu haben ist mir immer ein paar Euro mehr wert :)
      Gentlemen, you can't fight in here! This is the War Room.
      - President Merkin Muffley

      The post was edited 1 time, last by kleberklaus ().

    • New

      Moin,
      ich hab mir bei Arrowforge vor längerer Zeit die Maximal Scorpios 12er Satz bestellt: arrowforge.de/epages/63122672.…mbrustpfeile/Carbonbolzen
      Sind ein guter Durchschnittspfeil und auf Entfernungen von 30-50m absolut brauchbar.

      Im wirklich günstigen Bereich kannst du die nehmen: ebay.de/itm/12pcs-jagd-20-armb…ksid=p2060353.m1438.l2649

      Nutze ich zum Einschiessen wenn ich z.B. ein neues ZF habe oder so. Haben für den Preis eine wirklich gute Geradheit mit .005 und sind wirklich robust. Auch der angegebene Gewichtsunterschied passt, habe sie auf der Briefwaage gehabt. Die meisten haben nur um ein paar gn differiert.



      Bei 4komma5 hab ich ein paarmal die Cross-X bestellt. Sind für den Otto-Normal-Schützen auch gut.


      Sonst halt die o.g.


      Wenn du selbst bauen möchtest brauchst du einiges an Zubehör.


      Man findet kaum 20" Schäfte, d.h. du musst 22" oder länger kaufen und diese dann kürzen. Dazu brauchst du wiederrum einen Schaftschneider (arrowforge.de/epages/63122672.…/63122672/Products/10467b).

      Dann halt ein Befiederungsgerät (drauf achten das es für AB Pfeile geeignet ist!!!!!, z.B. ebay.de/itm/Bogenschie%C3%9Fen…ksid=p2060353.m1438.l2649), Nocken, Inserts, Vanes, Spitzen, Kleber.


      Dazu gibts aber im Forum so etliche Threads, oder halt hier fragen.
    • New

      @MrTolot
      Mit welcher Schaftsorte und welchem Alter/Stärke der Benutzung hast du das Problem?

      @kleberklaus
      Der Spine ist für unterschiedliche Pfeilarten (Holz, Alu, Carbon) verschieden. Üblicherweise wird ein 29" langer Schaft auf zwei 28" entfernte Punkte aufgelegt und dann in der Mitte mit einem Gewicht von 1,94 lbs belastet. Die Auslenkung ergibt den Spinewert, der je nach Material und Auslenkung anders angegeben wird.
      Ein Easton 2219 hat einen Durchmesser von 22/64 Zoll und eine Wandstärke von 19/1000 Zoll. Ist hier im Forum bestimmt schon vor Urzeiten erklärt worden. Generell hast du als Armbrustschütze nicht so viel mit dem Spine zu tun wie ein Bogenschütze.

      Ausschießen bedeutet, das du jeden Pfeil mehrfach, um 120Grad gedreht (Leitfeder wechseln), möglichst sitzend aufgelegt auf ein Ziel gibst. So kannst du erkennen ob der Pfeil mit anderen Pfeilen zusammen gut gruppiert, bzw. "Ausreißer" aussortieren. Vorrausetzung ist natürlich, dass die AB und ZF eingeschossen sind. Der Abstand zum Ziel sollte nicht zu dicht sein, damit der Pfeil schon "ruhig in der Luft liegt".

      Wichtig ist auch, dass du ein Mindestgewicht bei den Pfeilen nicht unterschreitest, erhöhter Verschleiß bis zu Leerschuss ähnlichen Auswirkungen sind die möglichen Folgen. Für die Kornet MX-405 habe ich damals kein Mindestgewicht vom Hersteller gefunden. Die beiliegenden Aftershock Pfeile waren aber schon recht leicht. Pauschal würde ich nicht unter 400 Grain Gesamtgewicht gehen, eher etwas schwerer in Richtung 430-450 Grain.
    • New

      Nene alles gut :)

      Ich meinte nur das beim Schneiden mit diesen Metallrohrschneidern, die ja auch für Alu, Kupfer etc vorgesehen sind, die Schnittstelle immer auffasert und das für den Pfeilbau nicht wirklich optimal ist...