Schuss durch den Chrono R2H mit dem Vorderlader

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schuss durch den Chrono R2H mit dem Vorderlader

      Schuss durch den Chrono R2H mit demVorderlader

      Ich wollte ja schon immer mal wissenwie schnell die Kugel von meinem .54 Rocky Mountain ist.

      423,7 m/s Mach 1 kann ich kaum glauben!Energie: Joul: 1346,9
      Rundkugel: 15g
      Sschweizer2: 55grain

      Abstand zum Chrono etwa 1,5m

      vimeo.com/376518464

    • Bedenke bitte, dass die Pulvergase die Messung zum positiven beeinflussen !
      Vergrößere mal den Messabstand auf ca. 3 m. Verwende mal ein Messgerät in der offenen Anordnung.


      Das gleiche Phänomen hast Du auch bei der V0-Messung mit CO2-Waffen. Hier wird die Verwendung eines SD empfohlen.

      Gruss,
      Horst.
      Vielen, die ihr Maul weit aufreißen, fehlt es an Biss.

      co2air.de/galerie/image/23399/…c85c1c6b9c05e81e5dbc5e8f1

      The post was edited 2 times, last by ShenHao ().

    • Ja so was hat mir mein Standbetreiber auch angeraten und bei Gelegenheit wird mein Rocky mit einer offenen Anlagen gemessen. Der hat noch zwei große Anlagen zu stehen die er demnächst mal in Betrieb nimmt.

      Die 1,5m waren für mich erst mal am sichersten für den kleinen Chrono um es nicht zu zerschrotten. Das hat dann jemand anders gemacht mit seinem KK. :cursing:
      Jetzt bestellt mir der Schützenkollege erst mal ein neues Chrono.
      Dieser bleibt dann aber zu Haus für meine Kellerspielzeuge.
    • New

      Ich habe schon einige Messungen mit Schwarzpulverwaffen Mit dem Mehl BMC 18 vorgenommen. Für (Nitro)feuerwaffen ist meine Standardmessdistenz 5 Meter. Kürzer ist mit Schwarzpulverlöadungen nicht zu empfehlen, da zuviele feste unverbrannte Pulverpartikel, nZwischenmittel u. ä. bei dieser Species im Gebrauch ist.
      Messungen mit Treibspiegelmunition führe ich auf einer Distanz von 25 Meter dürch, da ein Sabot erfahrungsgemäss bei den üblichen Messdistenzen zu massiven Messfehlern, bzw. zu Schäden durch die Sabots an dem Messgerät führen können.
      Ich habe keine Probleme mit Lactose und Gluten. Als Ausgleich leiste ich mir ein paar Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.