Posts by ShenHao

    Hallo Stephan,
    Versuche, ohne Powerplenum, sahen wie folg aus:
    Achtung: hier leider unterschiedliche Geschossgewichte.




    Die Einstellung der Vo war noch nicht optimiert. Ich habe versucht die Leistung der Tactical auf 7,5 Joule zu optimieren.
    Ich weiß, dass ein Powerplenum in erster Linie dazu dient, bei der Vollversion der Tactical, mehr Leistung bei schweren Geschossen zu erzielen.


    Meine Überlegungen bzgl eines Powerplenums gingen dahin, dass ein Mehr an geregelter Luft sich wohl zwangsläufig auf eine konstantere Vo
    auswirken muss. Versuche mit einem FX-Powerplenum von 17 ccm Mehr an geregelter Luft zeigten mir, dass der Spread-Wert sinkt.



    Der Wert von Spread 2 ist natürlich nicht konstant. Der Wert schwankt von Messung zu Messung um ca. 1 m/s.
    Die Konfiguration der FX-Dreamline Tactical (Länge der Presslufttube) gestattet es, ein zweites FX-Powerplenum mit 17 ccm Volumen
    einzusetzen. Damit würde sich die Gesamtmenge an geregelter Luft auf 34 ccm erhöhen. Wenn ich das zweite 17 ccm Fx-Powerplenum
    erhalten habe, werde ich weitere Versuche bzgl. des erreichbaren Spreadwertes unternehmen.


    Viele Grüsse, Horst.

    Steigerung der Gleichmäßigkeit bei der Schussabgabe bei einer FX-Dreamline Tactical.

    Ein Power Plenum in einer FX-Gun ist in erster Linie gedacht, um mehr geregelte Luft für den Schuß zu haben. Dieses Phänomen wird genutzt um schwerere Geschosse wirkungsvoll einzusetzen. Für die FX-Dreamline gibt es Power-Plenum Ergänzungen mit geringerem Volumen, z.B. 17 ccm, die zwischen dem System und der Pressluftkartusche (Tubeausführung) geschraubt werden.
    Das Volumen an geregelter Luft kann durchaus, bei Bedarf, um weitere 17 ccm erweitert werden. Das Einschrauben eines zweiten Power Plenum Teils (#20267C) mit 17 ccm ist möglich. Dabei geht die Länge des Pressluft-Tubes nicht über die Lauflänge hinaus, das 1/2" UNF-Gewinde ist frei zugänglich, sodaß
    der DONNYFL Schalldämpfer "Sumo" montiert werden kann.







    Bei uns in DE mit einer Leistungsgrenze von max. 7,5 Joule ist für eine Leistungssteigerung eigentlich ein Power-Plenum sinnlos. Ich habe jedoch die Beobachtung gemacht, dass das Mehr an geregelter Luft (größeres Volumen) durchaus für eine Steigerung der Präzision einer 7,5 Joule-Gun genutzt werden kann. Mit dem 17 ccm Power-Plenum ist es mir gelungen bei mehreren Schüssen die Spreadzahl meiner FX-Dreamline Tactical auf 2 m/s zu drücken.



    Mit freundlichen Grüßen,
    Horst / ShenHao

    Hallo.....
    Wer lesen kann und dann noch eine Brille benutzt, ist im Vorteil !
    Mein "Problem" habe ich gelöst nachdem ich die Skizze in der Betriebsanleitung richtig interpretiert habe.
    Die Berstscheibe habe ich jetzt an der richtigen Stelle eingesetzt.
    Der Young Heng läuft wieder !


    Gruss,
    Horst.

    Ich danke für die div. Antworten bzgl. Heng-Berstscheiben.
    Ich habe im Zubehör zum Kompressor noch ein Tütchen mit 4 Berstscheiben gefunden.


    Beim Einbau habe ich Schwierigkeiten, da ich z.B. von der zerstörten Berstscheibe keine Reste gefunden habe.
    Wie ist die Reihenfolge der Neumontage ?
    Kommt in den ALU-Block zuerst die dicke Gummidichtung und dann die neue Berstscheibe,
    oder wird zuerst die Berstscheibe in den ALU-Block gesetzt, dann die Gummidichtung und zum Schluß der Messingblock mit der roten Plastikabdeckung ?


    Ich habe als 87ig jähriger wirklich zwei linke Hände !
    Dank im Voraus für Eure Hinweise !


    Gruss, Horst.

    Hilfe !

    Bei meinem Young Heng Kompressor ist durch Überdruck (ca. 320 bar) die Berstscheibe geplatzt.
    Wo bekomme ich schnellstens und problemlos Ersatz ?
    Über eine Adresse / LINK würde ich mich freuen !
    D A N K E !


    Gruss Horst / ShenHao.

    Hallo in die CO2air-Runde !


    Meine Frage in Post 1187 brachten mir so einige positive und auch destruktive Antworten.
    Ich werde mir einfach das Beste an Beiträgen noch einmal durchlesen und ich glaube,
    dass ich einen für mich guten Weg finden werde.
    Danke !


    Gruss, Horst / ShenHao

    Ich besitze zwei Magazine FXDR-177.
    Beide Magazine arbeiten nicht zuverlässig.
    Die eingebaute Feder ist wohl etwas zu schwach.
    Beim Transport bleibt das geladene Diabolo nicht immer genau vor dem Lauf stehen,
    sodass Ladedorn und Diabolo nicht fluchten.

    Das Äußere und die Verarbeitung sind aber große Klasse.


    Mit freundlichen Grüßen, Horst.

    Für die FX-Dreamline habe ich einen neuen Magazin-Typ entdeckt.



    Dieses Magazin faßt 18 Schuss und funktioniert so, wie die originalen Magazine von FX-Gun.
    Interessant an diesen Magazinen finde ich die äußere Form und vor allen Dingen die Anzeige der Schußzahl.
    Dieses neu gestaltete Magazin gibt es für alle gängigen Kaliber von FX-Gun.
    Vertrieb und Herstellung der Magazine von EAGLEVISIONCAM. com
    https://eaglevisioncam.com/pro…gazines-magazine-holders/


    Viele Grüsse,
    Horst.

    @ "mattner",


    Ich danke Dir für die detaillierte Beschreibung (aus berufenem Munde) !
    Das ist eine große Hilfe für mich.
    Vor allen Dingen danke ich für die Beschreibung zur Einstellung der Federvorspannung,
    Ich werde mein Bestes versuchen und hoffe, dass ich trotz meiner 86 Lebensjahre erfolgreich sein werde !


    Gruss, Horst